X
#1

Seewinkel

in Beobachtungen in Österreich 10.06.2017 22:37
von Jürgen Baldinger • 151 Beiträge

"bin noch etwas eingerostet" klingt zu hochtrabend, nachdem ich mich erst seit etwa zwei jahren mit heuschrecken befasse, aber so in der preisklasse halt. ich bitte um bestimmungshilfe:
- im moment im seewinkel auf extensivweiden rund um die lange lacke häufig ein zick-zick-zick-gesang.
- und an einer stelle südlich der straße apetlon - wallern (nähe "kleine hutweide") knistern in der niedrigen vegetation neben einem wenig befahrenen wirtschaftsweg. - danke!


zuletzt bearbeitet 10.06.2017 22:37 | nach oben springen

#2

RE: Seewinkel

in Beobachtungen in Österreich 10.06.2017 22:54
von hospiton • 2.627 Beiträge

Hallo Jürgen,

Gesänge so lautmalerisch zu beschreiben ist natürlich nicht leicht für Bestimmungen, das zickzickzick klingt am ehesten nach Warzenbeisser, aber mit dem "Knistern" fang ich nicht wirklich was an. Was jetzt schon singt sind neben den Wanstschrecken auch diverse Plumpschrecken, die aber meist nur für "junge" Ohren hörbar sind, oder den Fledermausdetektoren.

Vielleicht kannst Du ja doch irgendein Video drehen und da reinstellen?

LG

Werner


nach oben springen

#3

RE: Seewinkel

in Beobachtungen in Österreich 11.06.2017 22:08
von Jürgen Baldinger • 151 Beiträge

leider nein, keine aufnahmen. ja, der warzenbeißer... aber da höre ich mehr ein zi-zi-zi-... hier schien es mir wirklich ein langsames, betontes zick-zick-zick-... zu sein. einmal schauen, ob sich das noch klären lässt.

das knistern schreibe ich ab.

nach oben springen

#4

RE: Seewinkel

in Beobachtungen in Österreich 13.06.2017 18:56
von Jürgen Baldinger • 151 Beiträge

nach etwas recherche meine ich auch, dass es vermutlich decticus verrucivorus gewesen ist, bei noch relativ moderaten temperaturen eben. das "knistern" könnte von phaneroptera falcata stammen.

nach oben springen

#5

RE: Seewinkel

in Beobachtungen in Österreich 14.06.2017 07:45
von hospiton • 2.627 Beiträge

Zitat von Jürgen Baldinger im Beitrag #4
... das "knistern" könnte von phaneroptera falcata stammen.


Glaube ich nicht - das wäre ein Phänologie-Rekord! Phaneroptera ist wohl die am spätesten adult werdende Gattung bei uns. Vielleicht hast Du noch so gute Ohren und hast eine Isophya-Art gehört?

LG

Werner


nach oben springen

#6

RE: Seewinkel

in Beobachtungen in Österreich 14.06.2017 21:03
von Jürgen Baldinger • 151 Beiträge

Es lässt sich nicht mehr klären. Lt. Heuschreckenatlas kommt auch keine Isophya-Art im Seewinkel vor, costata zumindest im Raum Podersdorf (Zitzmannsdorfer Wiesen?). Zumindest die Plumpschrecken-Gesangsaufnahmen, die ich finden konnte, klangen anders. Es war auch nicht besonders leise. Jetzt verblasst die Erinnerung aber ohnehin zusehends.


zuletzt bearbeitet 14.06.2017 21:04 | nach oben springen

#7

RE: Seewinkel

in Beobachtungen in Österreich 15.06.2017 07:20
von Christine • 1.217 Beiträge

Hallo Jürgen,

deine Beschreibung als "Knistern" erinnert mich stark an das Geräusch, das ich damals bei meinem ersten Isophya brevicauda-Fund im Juni 2012 im Forum so beschrieben habe:

Zitat
Ich hab natürlich auch gelauscht, ob ich was höre, da war ein paarmal ein Geräusch, aber nur ein Zischeln. Oder wie wenn ein Insekt zwischen dichtstehenden Pflanzen rauswill und mit den Flügeln mehrmals anstößt. Oder wie wenn in einiger Entfernung eine Maus nagt.
Das Geräusch kam immer mehrmals hintereinander, dann waren aber sehr große Abstände ...



Später hab ich dann diese Aufnahme (ohne und mit US-Detektor) gemacht



Ich würde mir an deiner Stelle auch einen US-Deteltor anschaffen, meiner ist ein ganz einfacher von Ciel electronique, kostete damals deutlich unter 100 €, jetzt scheint er teurer geworden zu sein.
Und dann musst du wohl nochmal hin, wenn von dort noch keine Isophya gemeldet ist.

LG Christine


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 193 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2191 Themen und 14474 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen