X
#1

Beringungsstation Hohenau-Ringelsdorf

in Exkursionsberichte 27.09.2010 21:07
von Franziska • 28 Beiträge

Hallo zusammen!

Was für die meisten Ornithologen unter den Orthopterologen hier im Forum vermutlich schon so etwas wie das zweite Zuhause ist, war für mich Freitag und Samstag absolutes Neuland: die Beringungsstation Hohenau-Ringelsdorf!

Neben Kaiseradler- und Raubwürgerbeobachtungen sowie Beringungsassistenz von Schwarzkehlchen, Gartengrasmücke & Co war ich wieder mit offenen Ohren und Blick nach unten unterwegs.

Absolutes Highlight war dabei für mich dabei die Lauchschrecke (Mecostethus parapleurus) - ein typischer Bewohner feuchter Wiesen, von denen es ja in Hohenau noch genug gibt. Weil Picasa mich anscheinend nicht leiden kann, muss ich die Bilder leider unten anfügen und kann sie nicht in den Fließtext einbinden. Bild 1+2 zeigt die Lauchschrecke.

Sehr fotogen war auch noch ein Weibchen der Gestreiften Zartschrecke (Leptophyes albovittata) an der Fensterscheibe der Station (Bild 3).

Und hier die gesamte List:
Tettigonia viridissima
Conocephalus fuscus
: 1f, 1m
Gryllus campestris: 1 tote Larve, vom Praktikanten Tobi gefunden
Oecanthus pellucens
Chorthippus apricarius
Chorthippus mollis
Chorthippus dorsatus
: 1m
Euchorthippus declivus: 1f
Metrioptera roeselii
Ruspolia nitidula
: 2m, vom Stationsleiter Manuel gehört

Im Zwischenlager 1, wo Manuel und ich am Rückweg noch kurz zum Entencheck vorbeigeschaut haben, war - neben Chorthippus biguttulus und C. mollis - noch eine Gottesanbeterin zu finden.

Nach diesen zwei Tagen kann ich die große Hohenau-Begeisterung jetzt auf alle Fälle nachvollziehen!

Liebe Grüße,
Franziska

Angefügte Bilder:
194_b.JPG
214_b.JPG
215_b.JPG
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute waren 318 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2330 Themen und 15016 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen