X
#1

welche Phaneroptera?

in Bestimmungsfragen 26.08.2014 23:26
von Lorin • 122 Beiträge

Hallo,
tendiere zu falcata, wegen der Breite des Halsschildes. Besonders buckelig finde ich sie auch nicht. Die Form der Legeröhre (Krümmung, Form der Lamelle) finde ich hier wenig aufschlussreich. Habitat wäre geeignet.
Ist die überhaupt anhand der Bilder sicher bestimmbar?




Lg
Lorin

nach oben springen

#2

RE: welche Phaneroptera?

in Bestimmungsfragen 27.08.2014 07:22
von hospiton • 2.712 Beiträge

Hallo Lorin!

Für mich auch falcata, Deine Aufnahmen sind auch spitze, besonders nett finde ich den roten Lidschatten des feschen Mädchens....!

Ein weiteres Merkmal, welches man immer wieder liest, kommt bei Deinen Aufnahmen auch recht gut zur Geltung: die Länge des Hinterfemurs in der Relation zu den Vorderflügel: die ist bei falcata deutlich länger, bei nana gleich lang bis knapp länger - wie "hart" dieses Merkmal allerdings ist, müsste man prüfen.

LG

Werner


zuletzt bearbeitet 27.08.2014 07:29 | nach oben springen

#3

RE: welche Phaneroptera?

in Bestimmungsfragen 27.08.2014 08:15
von Lorin • 122 Beiträge

Hallo Werner,

ist es nicht so dass bei nana die Hinterflügel längel sind? Ich halte das jedenfalls für kein allzu hilfreiches Merkmal, zumal auf Fotos die Länge kaum abzuschätzen ist, wenn die Beine abgewinkelt sind

nach oben springen

#4

RE: welche Phaneroptera?

in Bestimmungsfragen 27.08.2014 08:27
von hospiton • 2.712 Beiträge

Hallo Lorin!

Das mit den Hinterflügel habe ich noch nicht gehört/gelesen, müsste man nachprüfen (vielleicht ist dies aber auch im Verhältnis zu den Vorderflügel gemeint?). Klar, die Fotoposition und Beinhaltung muss man immer beachten, aber gerade bei Deinem Foto finde ich, dass dies gut zur Geltung kommt, im Gegensatz hier eine typische nana in einem französischem Forum. Und - am sichersten ist es immer, nach Männchen zu suchen...

LG

Werner


nach oben springen

#5

RE: welche Phaneroptera?

in Bestimmungsfragen 27.08.2014 10:28
von Lorin • 122 Beiträge

Bevor hier Verwirrung auftritt: Ich meinte natürlich die Vorderflügel! Sollte besser nochmals drüberlesen vorm Absenden
In der Hand hatte ich aber neulich eine Phaneroptera, bei denen das Knie ein wenig über den Vorderflügel hinausging, was also eigtl für beide Arten nicht zutreffen sollte (ich beziehe mich hier nur auf den Wikipedia-Artikel, weiß nicht inwieweit der zuverlässig ist). Allerdings hatte sie die Beine nicht freiwillig angelegt, könnte also ein Handlings-Artefakt sein?

nach oben springen

#6

RE: welche Phaneroptera?

in Bestimmungsfragen 31.08.2014 22:15
von Florin Rut • 269 Beiträge

Hallo Lorin

Die beiden Arten kann man im Feld mit etwas Übung schon am Habitus recht gut unterscheiden. Ph. nana ist kleiner, was leider auf Fotos nicht viel weiter hilft. Ein gutes Merkmal sind m.E. die Flügeladerung, die bei Ph. nana deutlicher hervor tritt und oft auch heller ist als der Flügel. Bei Ph. falcata wirken die Flügeladern verwaschen/glatt.

Was man bei deinem Foto an der Legeröhre gut sieht, ist dass sie nicht ganz regelmässig gebogen ist, was typisch ist für falcata.

Grüsse
Florin

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 18 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2326 Themen und 14987 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen