Euthystira brachyptera
X
#1

Welcher Chorthippus ist das?

in Bestimmungsfragen 16.09.2010 21:00
von Oli S • 132 Beiträge

Liebes Forum,

anbei ein Bild eines Chorthippus, das ich am 29.7.2010 im Pustertal in Osttirol (Thal-Assling, Schotterflur an der Drau) gemacht habe; dumme Frage: kann das ev. schon ein Ch. pullus sein aufgrund der dunklen Hinterknie, der stark gebogenen Halsschild-Seitenkiele, der verkürzten Flügel, der - soweit erkennbar - eher rötlichen Hinterschienen und der +- breiten Gehöröffnung ???

Danke für die Auskunft!

Grüße
Oli

Angefügte Bilder:
Chorthippus_Thal_Assling_2010_07_29.jpg
nach oben springen

#2

RE: Welcher Chorthippus ist das?

in Bestimmungsfragen 16.09.2010 21:03
von WSW • 944 Beiträge

Bevor ich noch den Beitrag gelesen habe, habe ich, als ich das thumbnail-Bild angesehen hab, gedacht: Das ist ein pullus-Weiberl...

VG Wolfgang

nach oben springen

#3

RE: Welcher Chorthippus ist das?

in Bestimmungsfragen 16.09.2010 21:13
von Oli S • 132 Beiträge

Wow, diese rasche, sehr erfreuliche Antwort haut mich um - danke Dir, Wolfgang!
Pullus ist ja nicht gerade eine Trivialart, auch nicht in Osttirol trotz noch mehrfach vorhandener Alluvialflächen! ;

vlg

Oli

nach oben springen

#4

RE: Welcher Chorthippus ist das?

in Bestimmungsfragen 17.09.2010 02:46
von Günther • 2.017 Beiträge

Ma super - neue pullus-Fundorte findet man wohl nicht alle Tage! Wenn es noch so viele andere Alluvialflächen an der Drau in Osttirol gibt und diese Art zumindest mal an dieser einen vorkommt, sollte man sich wohl die anderen auch noch genauer anschauen (wir zählen auf Dich, Oli!;-).. Die Wahrscheinlichkeit ist glaub ich nicht so gering, die Art auf diesen auch zu finden. Wer weiß, vielleicht erweist sich Osttirol noch als österreichischer pullus-Hotspot..?
"" passt da perfekt;-)

Sehr spannend!!

LG,
Günther


zuletzt bearbeitet 17.09.2010 03:22 | nach oben springen

#5

RE: Welcher Chorthippus ist das?

in Bestimmungsfragen 17.09.2010 08:02
von Oli S • 132 Beiträge

Hi Günther,

werde mein Bestes geben - und hoffentlich v.a. im nächsten Jahr die potenziellen Standorte an Drau und Isel mir zu Gemüte führen - ev. geht da auch noch die Tetrix tuerki gleich mit ... immerhin sind an der Isel noch schöne Bestände von Myricaria germanica (Ufer-Tamariske), sodass diese 3 Arten ja gut zusammen passen würden!

Grüße
Oli

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Clemens S
Besucherzähler
Heute waren 47 Gäste und 4 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1833 Themen und 12762 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 60 Benutzer (13.08.2015 20:39).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen