X
#1

OÖ - verschiedene Tetrixe

in Bestimmungsfragen 12.06.2014 13:34
von Maria Z • 1.529 Beiträge

War 2 Tage in OÖ in der Gegend um Kopfing, einerseits um ein Arboretum bei St. Roman zu besuchen (davon später) und den Baumkronenweg, aber daraus wurde nichts weil die erst um 10:00 öffnen und der sehr gut besucht ist, hab 3 Busse gesehen die dorthin fuhren-sprich VIELE Leute, werd‘ das einmal im Spätherbst oder so machen.
Orthopterologisch hat sich nicht viel getan, einige Feuchtwiesen mit unglaublich vielen Metrioptera roeselii und bicolor; viel Kl. Gold, Chorthippen, vom stridulierenden biguttulus konnte ich leider kein Photo machen-hab ihn nicht erwischt, aber am FO auch Ch. brunnes adult und schon größere Sten. Lin. ect; sowie Tetrix an mehreren FO: tenui, subulata und-denke es stimmt - undulata

diese T tenui/L war in einem Schlag beim Ameisberg – sehr schön gezeichnet und gefärbt, die Variabilität der Art beeindruckt mich immer wieder.


T. undulata: hatte die Tour so angelegt, dass ich am Ende zu einem aufgelassenen Steinbruch beim Kl. Schefberg kam, der schien mir – so oder so - interessant, ist tatsächlich ein wunderschöner Ort mit unterschiedlichsten Habitaten, könnte mir dort einige interessante Arten vorstellen; der Steinbruch ist privat - offiziell kein Zutritt, viele Ringelnattern-mit gelben Wangenflecken, ein Anreiner sprach von "tausenden", 6 hab ich gesehen, zum Schluß-schon im Weggehen-hab ich vermtl. einen Eulenvogel? gehört, hatte ein Video-nur im Zug dann war der Löschfinger zu schnell).

4 Bilder vom selben Tier




Habitat: hier waren sie 1+2, und der schöne Steinbruch




dann noch diese, da bin ich unsicher - T. undulata/L oder tenui?, bild 1+2 vom selben Ind.




VG
Maria


zuletzt bearbeitet 13.06.2014 11:26 | nach oben springen

#2

RE: OÖ - verschiedene Tetrixe

in Bestimmungsfragen 12.06.2014 14:21
von hospiton • 2.720 Beiträge

Hallo Maria,

Dein erstes Tier ist auf jeden Fall noch eine Larve, hat mehr tenuicornis-Merkmale. Die restlichen sollten außer dem vorletzten, 5-beinigen Tier alles undulata sein.

Sieht tatsächlich sehr idyllisch aus dort, aber klar - wenn Du immer so verbotene Orte betrittst...!

LG

Werner


nach oben springen

#3

RE: OÖ - verschiedene Tetrixe

in Bestimmungsfragen 12.06.2014 15:30
von Günther • 2.336 Beiträge

Hallo Maria,

die Larve halte ich auch für undulata, bei der von Werner als tenui angesprochenen adulten bin ich mir nicht ganz sicher...

Der Baumwipfelweg ist schon was Besonderes, war dort mal vor vielen Jahren. Ist jetzt zwar nichts, weswegen ich extra von Wien so weit fahren würde, aber wenn man mal in der Gegend ist, auf jeden Fall lohnenswert!

LG,
Günther


zuletzt bearbeitet 12.06.2014 16:26 | nach oben springen

#4

RE: OÖ - verschiedene Tetrixe

in Bestimmungsfragen 12.06.2014 16:27
von Maria Z • 1.529 Beiträge

Hallo,

zum ersten Tier- das Habitat war GANZ anders als bei der im Steinbruch, ein heisser TROCKENER Schlag, im Steinbruch waren sie am Rande zum Wasser, fast ein Sumpfgrillenhabitat (nur vermtl. zu klein), zeige noch eine



und Nachtfalter für Werner...





Arboretum: nachdem ich in der googlewelt nur wenig darüber gefunden hatte, hab ich den Besitzer ausgekundschaftet - Hr. Dr. Felix Bentz, er hat sich erbötig gemacht mich persönlich zu führen.
Ich erwähne das weil Dr. Bentz als der „Tannenpapst“ bezeichnet wird, von den 70 Tannenarten bei uns in Ö hat er 50 Arten auf seinem Grund. Er war bis vor seiner Pensionierung Forstberater der Landwirtschaftskammer für OÖ und hat wenn man ihm glauben kann in den Jahren seiner Berufstätigkeit den Forstwald in OÖ maßgeblich „mitgestaltet“. Nachdem was er mir so erzählt hat – nicht zum Schlechtesten, gegen viele Widerstände, er ist ein Gegner der Jagd, die Auswirkung des Fernbleibens von Wild kann man uA im Arboretum sehen (ist eingezäunt aber frei Zugänglich) = ARTENREICHTUM! Ich habe viel über Dendrologie, die früher gebräuchliche Waldweide in OÖ und den (Pas-)Sauwald ect. erfahren, es war richtig spannend …!
Für die Rhododendron-Hauptblüte war's aber schon zu spät! Bild 1+2-Riesenmagnolie, Blüte ca 25-30 cm hoch...





VG Maria


zuletzt bearbeitet 13.06.2014 11:31 | nach oben springen

#5

RE: OÖ - verschiedene Tetrixe

in Bestimmungsfragen 12.06.2014 23:07
von hospiton • 2.720 Beiträge

Hallo Maria!

Nachtfalter weiß: Abraxas sylvata
Nachtfalter braun: Agrotis exclamationis

und die neue Tetrix ist eine lupenreine undulata.

LG

Werner


nach oben springen

#6

RE: OÖ - verschiedene Tetrixe

in Bestimmungsfragen 13.06.2014 00:43
von Günther • 2.336 Beiträge

Zitat von hospiton im Beitrag #5

und die neue Tetrix ist eine lupenreine undulata.

...die allerdings dieselbe ist wie die letzte im Ursprungsbeitrag

LG

nach oben springen

#7

RE: OÖ - verschiedene Tetrixe

in Bestimmungsfragen 13.06.2014 11:31
von Maria Z • 1.529 Beiträge

Danke Werner und Günther

LG Maria

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 185 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2330 Themen und 15016 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen