X

#1

Singende Feldgrille

in Beobachtungen in Österreich 23.09.2013 21:09
von Günter Pucher • 631 Beiträge

Hallo !

Hatten wir zwar schon im Vorjahr... habe heute an einer Uferböschung an der Saggau bei 24°und Sonnenschein eine singende Feldgrille vernommen.

Sie sang so dauerhaft, dass ich auch ihren Bau entdecken konnte. Aber mit dem "Grashalmtrick" ließ sie sich nicht ködern...

Bei den momentanen Temperaturen (am DO sollen es 26° werden) ist noch so Einiges drin - will heißen, wenn jemand zum Hopfen- und Weinlesefest (27.-29. 9.) kommen sollte...Wein, Bier, Sturm, Kastanien UND Heuschrecken hama .

VG S - Gü

nach oben springen

#2

RE: Singende Feldgrille

in Beobachtungen in Österreich 04.09.2017 20:52
von Günter Pucher • 631 Beiträge

.....und täglich grüßt...die Feldgrille...

Hallo !

Also irgendwo müßte es schon langsam eine Studie über die spätsommerliche Zirperei bzw. einer 2. Generation der Feldgrille geben.

Meine eigenen Spätsommerrekorde singender Gr ca datieren vom 23.9 2013, 6.11.2014 (!), 3.10.2015, 22.9.2016.
In diesem Jahr (gerechnet ab 20. August) hab ich bereits 5 Sänger an verschiedenen Stellen registriert....

Bin gespannt, wie das heuer so wird...

VG S-Gü

nach oben springen

#3

RE: Singende Feldgrille

in Beobachtungen in Österreich 05.09.2017 07:39
von hospiton • 2.622 Beiträge

Hallo Günter,

hatte ich vor einigen Jahren sogar im Waldviertel, dort hat es mich sehr gewundert - dennoch würde ich Dich darauf ansetzen, mal so ein Tier vor die Linse zu bekommen, wer weiß, die bimaculatus wurde ja 2015 aus Leutschach schon dokumentiert!

LG

Werner


nach oben springen

#4

RE: Singende Feldgrille

in Beobachtungen in Österreich 05.09.2017 20:45
von Günter Pucher • 631 Beiträge

Servus Werner !

Boah, Du hast ja vollkommen Recht, aber so verwegen waren meine Gedanken noch nicht. Die Gesänge beider Grillenarten sind ja wirklich sehr ähnlich und wie Du richtig schreibst wird man da ohne Fotobeweis keinen Blumentopf gewinnen...

Der Wetterbericht prognostiziert ja noch einige schöne Tage im Rebenland...vielleicht geht noch was !

VG S-Gü

nach oben springen

#5

RE: Singende Feldgrille

in Beobachtungen in Österreich 06.09.2017 21:19
von Günter Pucher • 631 Beiträge

Hy Werner !

Der Floh, den Du mir ins Ohr gesetzt hast...aber ich hab nicht locker gelassen.

Heute setzte der Grillengesang um exakt 17:08 auf der Schloßwiese ein. Mit Becherlupe und Fotoaparat bewaffnet bin ich sofort rüber. Mich auf meine Ohren verlassend konnte ich die Lage vom Grillenbau schon mal eingrenzen. Allerdings waren dort jede Menge dieser Grillenlöcher und ebensoviele Nymphen die ich eben mit dem Grashalm rauslocken konnte. Aber es galt halt den Sänger zu finden - einen einzigen Sänger !!

In diesem Abschnitt hab ich etwa ~ 20 Bauten inspiziert...aber keine einzige Adulte finden können. Bei all diesen G.campestris - Löchern hab ich mich gedanklich schon bald von G. bimaculatus verabschiedet.





Und endlich war es dann soweit - ich konnte den Sänger lokalisieren, verhaften und fotografieren...



Gryllus campestris ....aus der Traum vom jungen Glück......war doch nix mit bimaculatus...

Aber eine 2. Generation von Gr ca gibts allemal.

VG S-Gü

nach oben springen

#6

RE: Singende Feldgrille

in Beobachtungen in Österreich 06.09.2017 21:56
von hospiton • 2.622 Beiträge

Hallo Günter,

Danke und dennoch - perfekte, systematische Aufarbeitung des Themas und genauso wichtige Erkenntnisse! Also, kannst beruhigt und mit stolzer Brust schlafen gehen! (Fact-Finding nennt man das im heutigen Sprachgebrauch...)

LG

Werner


nach oben springen

#7

RE: Singende Feldgrille

in Beobachtungen in Österreich 15.09.2017 15:57
von Thomas Z-K • 726 Beiträge

Lieber Günter!
Das ist ja mal wirklich eine überzeugende Fact-finding-mission - die eine alte unter den vielen großen Larven ist wohl sicher nicht vom Frühling übrig geblieben! Das Vorkommen einer 2. Generation - oft vermutet und immer mit ein wenig Restunsicherheit behaftet - kann man wohl als gesichert ansehen. Eine Auswertung wo wir jetzt überall in Österreich derart späte Sänger gefunden wäre da spannend, vielleicht komme ich in nächster Zeit einmal dazu. Toll wäre es natürlich, wenn auch jemand ein 2. Generations-Weibchen findet!
Liebe Grüße
Thomas

nach oben springen

#8

RE: Singende Feldgrille

in Beobachtungen in Österreich 15.09.2017 17:24
von Günter Pucher • 631 Beiträge

Servus Thomas !

Nachdem ich dieses Jahr etwas mehr auf "verspäteten" Grillengesang achte, bin ich bereits beim 11. Sänger angelangt. Erwähnenswert vielleicht, dass Sänger 9 und 10 auf einer Wiese im Duett gesungen haben, Abstand ca. 20 Meter. Auffallend auch, die Fundorte sind gar nicht sonderlich thermisch begünstigt.

Vorgestern haben wir (zum Glück) etwas Regen bekommen und auch letzte Nacht hat es anständig gegossen, daher haben sie vorläufig eine Pause eingelegt. Aber a bissl was geht schon noch...

VG S-Gü

nach oben springen

#9

RE: Singende Feldgrille

in Beobachtungen in Österreich 05.10.2017 19:51
von Günter Pucher • 631 Beiträge

Hallo,

auch heute wieder an 2 bekannten Stellen Grillengesang...

Gruß vom Sommertag

nach oben springen

#10

RE: Singende Feldgrille

in Beobachtungen in Österreich 17.09.2018 19:06
von Günter Pucher • 631 Beiträge

Hy, und alle Jahre wieder...

...1. Sänger begann von Samstag auf Sonntag um etwa 02:00 ( ich wurde echt mit einem Lächeln wach), gestern SO auf der Schloßwiese 2 weitere Ex...

Soweit zur herbstlichen "Adultmeldung"......

VG S-Gü

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 33 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2176 Themen und 14421 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen