X

#1

Zeiritzalpe - Metrioptera saussuriana

in Beobachtungen in Österreich 05.09.2013 22:21
von Maria Z • 1.529 Beiträge

Hallo,

nachdem WSW mir genaue Angaben übermittelt hat, wo er die M. saussuriana dort gefunden hatte, hab ich mich auf die Suche gemacht.

Im nachhinein Betrachtet, bestand die grösste Schwierigkeit darin, heraus zu finden, wie ich am ökonomischten Öffentlich dorthin komme...hab für die Planung 1 1/2 Tage gebraucht, die Auskunft schafft das nicht...
Bin also Di NM nach Hieflau gefahren, hab dort Übernachtet und in der Früh mit dem Xeis-Taxi nach Hinterradmer gefahren, um möglichst zeitig Starten zu können; wollte die Überschreitung über das Zeiritztörl nach Wald am Schoberpass machen, aber auch Zeit zum Suchen und Photograpieren ect. haben.

Im Detector gehört hab ich sie hier so ab ca 1100 hier,

es war etwas Bewölkt und so hab ich das erste M. etwas unterhalb der Kammerl-Alpe in einem sonnigen Schlag (1300) gefunden- es war sofort klar-das ist eine!!


Dann ging's weiter - das erste W.+ein weiteres M schön gefärbt - in der Wiese (gemäht...) direkt unter der Almhütte (1350),


und im Weitergehen noch viele, Nordseitig bis etwa 1450 msm - gesehen hab ich mindestens an die 30 Ind.


Südseitig beim Abstieg gleich unterhalb des Antonikreuzes (1850) in den Heidelbeeren - in der Folge bis 1650, weiter unten hab ich aber nicht mehr gesucht, ich war schon müde und wollte eigentlich zum letzen Zug um 20:00, den hab ich aber nicht erwischt...


und sonst: eine Raupe von Lycia alpine (lt. Werner selten - hatte sie schon einmal in OÖ), und unten in Wald a Schoberpass in einem Sumpf eine Raupe vom Mittleren Weinschwärmer:


ein unbekanntes "Bürstchen" und noch eine...und ein schöner Nachtfalter


ein Neophyt-die Gauklerblume Mimulus guttatus


Impressionen:


Waren aufregende Tage, schön war's

VG Maria


zuletzt bearbeitet 05.09.2013 23:00 | nach oben springen

#2

RE: Zeiritzalpe - Metrioptera saussuriana

in Beobachtungen in Österreich 05.09.2013 22:35
von WSW • 1.034 Beiträge

Gratulation - ich hab damals in dem Bereich nur 2 Sichtungen gemacht und gesamt etwa 6 im Detektor gehört.

Die Eule sollte die hübsche Crypsedra gemmea sein.

VG wolfgang

nach oben springen

#3

RE: Zeiritzalpe - Metrioptera saussuriana

in Beobachtungen in Österreich 05.09.2013 22:43
von Maria Z • 1.529 Beiträge

Hallo Wolfgang,

um welche Jahreszeit warst Du damals dort?

ist das ein Bürstlingsrasen? diese Almwiesen da oben-dichtest mit Preiselbeeren bewachsen - sehr schön!!! aber die Saussuriana mag's höher...


Danke und Gruß
Maria

nach oben springen

#4

RE: Zeiritzalpe - Metrioptera saussuriana

in Beobachtungen in Österreich 05.09.2013 22:51
von hospiton • 2.720 Beiträge

Hallo Maria!

Na du verpackst ja da in diesem Beitrag mehr saussuriana als sämtliche Forumsmitglieder vermutlich je sehen werden! Gratuliere, auch zu der wirklich traumhaft schönen Crypsedra gemmea, die hab' ich auch noch nie gesehen, die restlichen unbestimmten Raupen sind Calliteara pudibunda, der Streckfuß und wieder einmal die Ampfereule, Acronicta rumicis. Die alpina-Raupe dürfte wirklich gar nicht so selten sein, hat mir Martina auch diese Woche als Foto-Anfrage geschickt....

LG

Werner


zuletzt bearbeitet 05.09.2013 22:51 | nach oben springen

#5

RE: Zeiritzalpe - Metrioptera saussuriana

in Beobachtungen in Österreich 05.09.2013 23:32
von Maria Z • 1.529 Beiträge

Hallo Werner,

1
 
du verpackst ja da in diesem Beitrag mehr saussuriana als sämtliche Forumsmitglieder vermutlich je sehen werden
 


na ja, Toni vermutlich doch;
und einerseits hab ich offenbar grad den richtigen Zeitpunkt erwischt, andererseits war das auch schwer Erkämpft...

hier noch eine W-L, oben bei 1800


und apropo L: Toni hat da heuer im Frühjahr eine eigestellt-es gibt also doch welche mit dunklem Streifen im OSCH
file.php?url=http%3A%2F%2Ffiles.homepagemodules.de%2Fb523332%2Ff3t1152p8338n2.jpg&r=&content=Zeiritzalpe

Danke und LG
Maria

nach oben springen

#6

RE: Zeiritzalpe - Metrioptera saussuriana

in Beobachtungen in Österreich 06.09.2013 05:40
von Christine • 1.226 Beiträge

Wow, ganz toll, Maria, herzlichen Glückwunsch!

lg
Christine


nach oben springen

#7

RE: Zeiritzalpe - Metrioptera saussuriana

in Beobachtungen in Österreich 06.09.2013 07:35
von WSW • 1.034 Beiträge

Guten Morgen!

Ich war letztes Jahr an meinem Geburtstag dort unterwegs, gegen Ende August. Die Metrioptera waren im Detektor sehr deutlich zu vernehmen, aber ich habe nicht mehr gehört trotz konsequenten Benutzen des Geräts. Die erste war glaub ich genau dort, wo bei dir die erste zu hören war (kurz nach Verlassen des Waldes). Eine größere "Konzentration" war entlang der Fahrwege links oberhalb der Alm festzustellen. Aber im Prinzip genügt ja eigentlich eine - ich war ziemlich froh, die Aktion nicht umsonst gemacht zu haben...

Vor 2 Jahren habe ich am 3. August beim Zeiritztörl eine weibliche Larve gefunden, die war Ton in Ton hellbraun (find leider den Beitrag dazu nicht mehr). Damals wusste ich aber nicht, dass die Tiere auch bei der Kammerlalm vorkommen und hatte zudem keinen Detektor.

Crypsedra (Polymixis) gemmea habe ich letztes Jahr mit genau einem etwas abgeflogenen Exemplar in den Artenbestand des WGD eingliedern können - lt. Verbreitungskarte sollte sie eigentlich nicht ganz so selten sein.

Bürstlingsbestand zeigt das Bild nicht, sollte irgendeine Carex sein (bin da nicht mehr genügend uptodate, um das auf diesem Bild genauer bestimmen zu können). Hingegen ist unten bei der Alm praktisch alles ein Bürstling

Jedenfalls hast du da eine ordentliche Tour hingelegt....

VG Wolfgang

nach oben springen

#8

RE: Zeiritzalpe - Metrioptera saussuriana

in Beobachtungen in Österreich 06.09.2013 08:25
von hospiton • 2.720 Beiträge

Zitat von WSW im Beitrag #7
...(find leider den Beitrag dazu nicht mehr).

Detektiv Werner: Zeiritzkampel und Lassingbach
oder auch in der Bildergalerie: g22p189-saussuriana.html

@Maria: Das mit dem schwarzen Streifen am Femur bezieht sich ja nur auf die jüngeren Larven, da hat Florin im Schweizer Forum gemeint, dass saussuriana nicht von brachyptera zu unterscheiden wären! Ich meine, dass dieser Streifen mit zunehmendem Alter der Larven bei saussuriana verschwindet, das zeigen auch all die Larvenbilder, die wir da jetzt beisammen haben.

LG

Werner


nach oben springen

#9

RE: Zeiritzalpe - Metrioptera saussuriana

in Beobachtungen in Österreich 06.09.2013 08:45
von Maria Z • 1.529 Beiträge

Hallo Miteinander,

@ Wolfgang: Bürstlingsbestand zeigt das Bild nicht - was ist dann bitte Bürstlingsrasen? konnte da (im INet) keine eine schlüssige Antwort finden..

@Jedenfalls hast du da eine ordentliche Tour hingelegt....ja, freue mich dass das noch geht...und vor allem, weil ich mind. 150 mal den Rucksack runter und wieder rauf getan habe - das Schlaucht...

@Werner: dass dieser Streifen mit zunehmendem Alter der Larven bei saussuriana verschwindet - und der helle Viertelmond im Halsschild auch

VG Maria

nach oben springen

#10

RE: Zeiritzalpe - Metrioptera saussuriana

in Beobachtungen in Österreich 06.09.2013 08:54
von hospiton • 2.720 Beiträge

Zitat von Maria Z im Beitrag #9
- und der helle Viertelmond im Halsschild auch
..ja, was aber wieder kein Unterscheidungsmerkmal zur brachyptera darstellt, denn der verschwindet dort auch m.o.w. (dieses Merkmal hat übrigens auch Platycleis!)

LG

Werner


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 60 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2330 Themen und 15016 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen