X

#1

Ein paar Heuschrecken rund ums Moor (Kärnten - Althofen)

in Beobachtungen in Österreich 10.08.2013 18:57
von Günter Pucher • 670 Beiträge

Hallo Alle !

Also vor der Haustüre gelegen: das Niedermoor von Althofen. Und rundherum Wiesen, Busch- und Baumgruppen. Trockenhänge mit Disteln( Vielleicht kann sie jemand benennen...).


Ein versteckter, idyllischer Teich - nicht für Fischer - sondern er ist einfach "nur" da!

Hab vorerst 13 Heuschreckenarten Arten entdeckt. Und es gibt von jeder Art sehr viele, ausgenommen sind da nur T. viridissima. Die stridulieren vereinzelt mit den massenhaft vorkommenden T. cantans um die Wette. Das interessanteste heute allerdings war eine singende Feldgrille...passte gut zu 4 späten, über dem Moor jagenden, Mauerseglern.

Für mich erfreulich, nach längerer Zeit : einige Conocephalus discolor. Hab 3 W und 1 flüchtendes M entdeckt am Moorrand. Dazu konnte man das "Dauerfeuer" der M aus dem Rohrkolbendickicht vernehmen.


Nett waren auch einige langdornige Tetrigiden - muß aber noch bessere Fotos machen...


VG S-Günter


zuletzt bearbeitet 14.08.2013 09:35 | nach oben springen

#2

RE: Ein paar Heuschrecken rund ums Moor (Kärnten - Althofen)

in Beobachtungen in Österreich 10.08.2013 19:38
von Günther • 2.336 Beiträge

Hi Günter!

Das Foto genügt, um zumindest dieses Tier als T. subulata ansprechen zu können. Aber wer weiß, was da sonst noch so alles rumspringt... Ch. montanus zB ist ja auch immer gut für solche Lebensräume.

LG,
Günther

nach oben springen

#3

RE: Ein paar Heuschrecken rund ums Moor (Kärnten - Althofen)

in Beobachtungen in Österreich 11.08.2013 16:59
von Günter Pucher • 670 Beiträge

Hallo !

Heute in einer riesigen Lehmgrube im Südosten von Althofen:



Phaneroptera falcata



Platycleis grisea albopunctata



...und weil die vielen M auch so gesungen haben!!

Ansonsten sehr viele O. caerulescens, Gomphocerippus rufus und ein W von Mantis religiosa.

VG S-Günter


zuletzt bearbeitet 14.08.2013 09:34 | nach oben springen

#4

RE: Ein paar Heuschrecken rund ums Moor (Kärnten - Althofen)

in Beobachtungen in Österreich 11.08.2013 17:15
von Günter Pucher • 670 Beiträge

...und von der Lehmgrube gleich direkt zum Tauserteich, auch an einem Moor gelegen. Nach der "langflügeligen" vom Althofener Moor, fand ich hier die "kurzflügelige" - und die war an Exemplaren gut vertreten.

Trauserteich



Conocephalus dorsalis (...."bade", wie der Kärntner sagt...)



(Mußte sie fangen und platzieren, sonst wär kein Foto möglich gewesen)

Auch fand ich dort noch einige Stethophyma grossum, sehr viele Mecostethus parapleurus und T. viridissima und T. cantans.

Morgen muß ich wieder etwas "kürzer treten"...was solls...

VG S-Günter


zuletzt bearbeitet 14.08.2013 09:33 | nach oben springen

#5

RE: Ein paar Heuschrecken rund ums Moor (Kärnten - Althofen)

in Beobachtungen in Österreich 14.08.2013 21:53
von Maria Z • 1.529 Beiträge

Hallo Günter,

Zitat
Trockenhänge mit Disteln( Vielleicht kann sie jemand benennen...).

- denke es ist eine Klettenart-kann aber nicht Erkennen welche - es gibt mehrere

VG
Mariaa

nach oben springen

#6

RE: Ein paar Heuschrecken rund ums Moor (Kärnten - Althofen)

in Beobachtungen in Österreich 15.08.2013 07:06
von WSW • 1.034 Beiträge

Es ist die Filz-Klette, Arctium tomentosum.

VG Wolfgang

nach oben springen

#7

RE: Ein paar Heuschrecken rund ums Moor (Kärnten - Althofen)

in Beobachtungen in Österreich 15.08.2013 07:52
von Günter Pucher • 670 Beiträge

Hallo Maria und Wolfgang...

...und dankeschön, werd mir davon ein Stöcklein als Andenken mitnehmen...scheint Insekten anziehend zu sein....

VG S - Günter

nach oben springen

#8

RE: Ein paar Heuschrecken rund ums Moor (Kärnten - Althofen)

in Beobachtungen in Österreich 15.08.2013 08:16
von Christine • 1.226 Beiträge

Hallo Günter!

Also einen Teil deines Gebietes hab ich ja auch schon selber beackert, wie ich oft dort im Kurhaus zu Besuch war, aber mit deutlich weniger Erfolg als du!

"Die ane von die baden" C. dorsalis hab ich z.B. noch nie gesehen, könnten Maria und ich nächste Woche zu dir twitchen kommen.

Viel Erfolg noch bei der Suche und bei der Reha!

lg
Christine


nach oben springen

#9

RE: Ein paar Heuschrecken rund ums Moor (Kärnten - Althofen)

in Beobachtungen in Österreich 15.08.2013 08:30
von Günter Pucher • 670 Beiträge

Hallo Christine...

...und hab Dank für Deine Wünsche!

Wegen Co do: nach Silberegg fahren und dann weiter Richtung "Tauser Teiche" ...auf den 200 m von der Hauptstrasse bis zur "Brücke" (...über die scheint auch schon Napoleon geritten zu sein...) hab ich rechts und links der Strasse innerhalb von 5 min 6 Ex gesehen. Auch Stethophyma grossum war eifrigst am "Fingerknipsen"...

VG _ S - Günter

nach oben springen

#10

RE: Ein paar Heuschrecken rund ums Moor (Kärnten - Althofen)

in Beobachtungen in Österreich 15.08.2013 09:50
von Günther • 2.336 Beiträge

Hallo Günter!

Danke für die Ortsbeschreibung - jetzt weiß ich endlich, wo das genau ist! Die Stelle hab ich 2010 ebenfalls beackert, und nun wollte ich fragen, was Du im zweiten Moor schon alles gesehen/gehört hast. Denn ich hab damals bestimmt einiges übersehen. Vor allem würde mich brennend interessieren, ob dort Chrysochraon dispar vorkommt, denn die ist in Kärnten nur eine zerstreute Seltenheit, und der Lebensraum würde dort ja wie die Faust auf´s Auge passen!

LG,
Günther

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 37 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2330 Themen und 15016 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen