X
#1

Miramella und Isophya-Verbreitung in der Steiermark

in Beobachtungen in Österreich 09.07.2013 09:20
von Toni • 490 Beiträge

Liebe Heuschreckenfreunde!

Gestern war ich an nördlich von Kapfenberg um eine Stelle zu checken, wo ich vor einem Monat zahlreiche Larven von Miramella fand. Auch Isophya ist von dort noch nicht erforscht.

Das Ergebnis:
Miramella alpina collina
Isophya camptoxypha.


Weitere spannende Ergebnisse können erwartet werden, da (...)
Bei Sankt Ilgen bis 1000 m ebenfalls Miramella häufig ist und am Hochschwab selbst eine kurzflügelige Form vorkommt, die Miramella subalpina entspricht.
Bei Hieflau in 600 m Seehöhe kommt dagegen die kurzflügelige Form von Miramella alpina alpina vor, ebenso auf der Zeiritzalpe in 1300 m Seehöhe, während am Schöckel in der selben Seehöhe Tiere langflügeliger sind.
Was ist also Miramella alpina, collina und subalpina?


LG, Toni


zuletzt bearbeitet 09.07.2013 09:37 | nach oben springen

#2

RE: Miramella und Isophya-Verbreitung in der Steiermark

in Beobachtungen in Österreich 09.07.2013 22:07
von Christine • 1.226 Beiträge

Hallo Toni!

Gratuliere zu deinen Ergebnissen!

Passt zwar nicht ganz hierher, aber heute habe ich in der Schütt adulte Miramella gefunden, nach der Flügellänge und nach der Erwartung wohl irena. (Bitte um Entfernung des Fragezeichens.)




Die Tiere aus Rosenbach muss ich noch abklären, da waren zuletzt noch keine adult.

lg
Christine


nach oben springen

#3

RE: Miramella und Isophya-Verbreitung in der Steiermark

in Beobachtungen in Österreich 10.07.2013 23:36
von Toni • 490 Beiträge

Hallo liebe Christine!

Deiner Einschätzung wird wohl niemand widersprechen können.
Leider ist die ganze Sache bei den anderen Miramella´s viel schwieriger und wir tappen immer noch im Dunkeln.
Meine nächste Exkursion in die Karlschütt bei Sankt Ilgen wird wohl hoffentlich weiterhelfen. Es ist nur ein weiteres Mosaiksteinchen. Bin schon gespannt.

LG, Toni

nach oben springen

#4

RE: Miramella und Isophya-Verbreitung in der Steiermark

in Beobachtungen in Österreich 25.07.2013 16:56
von Willi • 109 Beiträge

Hallo zusammen,
vor kurzem fand ich diese Isophya an einem Waldweg SE von Leibnitz, aber welche ist es ?
Die Maße: Körperlänge 25mm, Pronotum 5,5mm - Hinterrand konkav, Ovipositor 9mm, Postfemur 21mm.
I. kraussi und I. brevicauda scheiden aus; Körperlänge und Postfemur ist bei denen kleiner. Zu modestior würde die Körperlänge, Pronotum und
Postfemur passen, aber nicht der Ovipositor; zu brevipennis würde auch viel passen und was ist mit costata ?, zu diesen habe ich zu wenig
Information.
Die Bilder sollten einiges für die Bestimmung durch die "Spezialisten" hergeben, jedenfalls danke für die Bemühungen im voraus.
willi




nach oben springen

#5

RE: Miramella und Isophya-Verbreitung in der Steiermark

in Beobachtungen in Österreich 26.07.2013 09:21
von hospiton • 2.720 Beiträge

Hallo Willi!

Ich bin ja auch nicht gerade der Spezialist für morphologische Fälle, noch dazu bei Isophya - und der Toni ist anscheinend verschollen...
Aber, wenn ich mir den Ingrisch-Schlüssel so vornehme, warum kommst Du zu der Erkenntnis:

Zitat von Willi im Beitrag #4
...und I. brevicauda scheiden aus...
???

Ich komme genau zu dieser Art!

LG

Werner


nach oben springen

#6

RE: Miramella und Isophya-Verbreitung in der Steiermark

in Beobachtungen in Österreich 26.07.2013 13:38
von Günther • 2.336 Beiträge

Hallo ihr beiden!

Auch für mich ist das Isophya brevicauda, der Legebohrer ist dementsprechend kurz. Super Deine Größenangaben, Willi, die sind bei Isophyas anscheinend oft sehr hilfreich!
Bei Christines Tieren hab ich mich aber getäuscht, das ist mit diesem riesigen Bohrer natürlich keine brevicauda. Wie war das doch gleich mit dem Schuster und den Leisten?;-)

Viele Grüße in die Hitze,
Günther

nach oben springen

#7

RE: Miramella und Isophya-Verbreitung in der Steiermark

in Beobachtungen in Österreich 27.07.2013 10:18
von Willi • 109 Beiträge

Hallo Werner und Günther,
danke für euren Kommentar; Werner: ich schied brevicauda aus, weil die Größe des Postfemora bei diesen nur 15-17mm
beträgt und meine hat 21mm ! das ist wohl ein beträchtlicher Unterschied.
Ich habe mir ja die ganzen Maße aus dem Ingrisch tabellarisch zusammengeschrieben um hier die Übersicht zu bewahren.
I.kraussi hätte einen konkaven Pronotumshinterrand, brevicauda auch ?
Anbei findet ihr eine weiter, die ich mit Günter am Eichberg fand,bei der war die Größe des Postfemora 18,5 ! -
der Pronotumhinterrand ist bei dieser konvex gebogen, die Flügelform ist auch anders, die Körperlänge ist 24,4mm - wo lässt die sich den "einreihen" ?




nach oben springen

#8

RE: Miramella und Isophya-Verbreitung in der Steiermark

in Beobachtungen in Österreich 27.07.2013 19:12
von Günther • 2.336 Beiträge

Hallo Willi,

Ich habe die Literatur über die Isophyas natürlich nicht im Kopf und es fehlt mir auch momentan leider die Zeit, mich mit den Maßen auseinanderzusetzen - so sehr mich das auch ärgert... Aber auch bei dem neuen Tier würde ich, hätte ich sie selber gefunden und gesehen, auf brevicauda gesetzt. Der Legebohrer erscheint mir auch hier zu kurz für etwas anderes.
Aber man muss wohl, was die Morphologie dieser Tiere betrifft, auf den absoluten Spezialisten namens Toni warten, aber wie Christine schreibt, ist er anscheinend grad ohne Inetz und kann deswegen nicht täglich ins Forum schauen. Aber ich bin schon unglaublich gespannt, was er zu den Tieren sagen wird! Bis dahin werden wir uns in Geduld üben müssen (was nun wirklich bei solchen Sachen nicht gerade meine Stärke ist.. ;-)..

LG,
Günther

nach oben springen

#9

RE: Miramella und Isophya-Verbreitung in der Steiermark

in Beobachtungen in Österreich 27.07.2013 21:20
von Christine • 1.226 Beiträge

Hallo!

Von Toni hab ich leider auch nichts gehört, ich hoffe, es hat einen angenehmen Grund, dass er sich nicht meldet, Urlaub im Ausland oder so.

lg
Christine


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 109 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2330 Themen und 15016 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen