Euthystira brachyptera
X

#11

RE: Leptophyes etc.

in Bestimmungsfragen 12.05.2011 08:52
von Toni • 490 Beiträge

Hallo Christine!


Sehr interessant:
Ich kann nur mit Bild 3 etwas anfangen und da kann ich nur raten.
Nach dem Ausschlussprinzip:
Vom Kopf her keine Tettigonia und Conocephalus. Von der Farbe und Form her keine Lept. albovittata, Barbitistes.
Lept. boscii kennen wir schon. Hmmmmmm ....
Inne Anne u und raus bist du. Raus bis ...

Nein, Spass bei Seite:
Auffallend ist das lange Abdomen. Wo hast du das Tier fotografiert?


LG, Toni

nach oben springen

#12

RE: Leptophyes etc.

in Bestimmungsfragen 12.05.2011 10:32
von Christine • 1.138 Beiträge

Hallo Toni,

die Tiere sind alle an dem besagten Waldweg ober dem Ossiachersee, wo es auch die Miramella gibt, auf Buche, Hasel oder Brennnessel gesessen. Außer raten wird man in dem Stadium wohl eh nicht viel machen können, aber danke, dass du's versuchst.

lg
Christine

nach oben springen

#13

RE: Leptophyes etc.

in Bestimmungsfragen 12.05.2011 21:12
von Thomas Z-K • 671 Beiträge

Schwierige Larven - aber ich könnte mir vorstellen, dass das Eichenschrecken Meconema werden! Mal abwarten.
Thomas

nach oben springen

#14

RE: Leptophyes etc.

in Bestimmungsfragen 03.06.2011 18:30
von Günter Pucher • 555 Beiträge

Hallo!

Hab diese Larve bei mir daheim am Bachrand auf einer Goldrute mittels Becherlupe fangen können. Danach "Foto-shooting" inszeniert. Hoffe, dass ich mit dieser Art wenigstens im richtigen Themenbereich (Leptophyes sp.) bin.

Dankend aus dem Süden - Günter

Angefügte Bilder:
DSCN0562.JPG
DSCN0563.JPG
DSCN0565.JPG
nach oben springen

#15

RE: Leptophyes etc.

in Bestimmungsfragen 03.06.2011 22:47
von Toni • 490 Beiträge

Hallo Guenther!

Themenbereich passt perfekt; da sieht man, dass auch aeltere Beitraege gelesen werden.
Ja und komisch, Leptophyes ist weder noch den anderen noch mir in letzter Zeit vor die Linse gekommen.
Daher wissen wir ueber die Larven sehr wenig; vorallem ueber L. albovittata.
Schoener Beitrag, kann aber leider keine sichere Antwort geben.
Meine Vermutung gefuehlsmaessig: Phaneroptera falcata.
Ich bitte um Korrekturvorschlaege und Fotos von Leptophyes.


LG, Toni


zuletzt bearbeitet 03.06.2011 22:48 | nach oben springen

#16

RE: Leptophyes etc.

in Bestimmungsfragen 04.06.2011 12:13
von Günter Pucher • 555 Beiträge

Hallo Toni!

Besten Dank vorerst für deine Ausführungen. Eigentlich wollte/sollte ich mich nur noch für adulte Tiere interessieren, aber dann siehst so was und alle "Vernunft" ist dahin. Und die Natur hat ständig etwas Spannendes bereit...

LG Günter

@Admin: hatten wir nicht mit 1.6.2011 mit 16 Mitgliedern einen neuen Besucherrekord?

nach oben springen

#17

RE: Leptophyes etc.

in Bestimmungsfragen 04.06.2011 20:47
von Martina • 181 Beiträge

Hallo Toni!

Zitat von Toni

Ja und komisch, Leptophyes ist weder den anderen noch mir in letzter Zeit vor die Linse gekommen.
Daher wissen wir ueber die Larven sehr wenig; vorallem ueber L. albovittata.



Vereinzelt ist mir Leptophyes albovittata in letzter Zeit schon vor die Linse gehüpft, aber die Fotos sind halt sehr bescheiden geworden...

Das Weibchen vom 27.5.2011 vom Donaukanal (Wien Simmering) hab' ich zwar im dortigen Beitrag schon gezeigt aber das findet man mit der Suchfunktion vermutlich nicht (oder nur unter L. albovittata):


und ein Männchen vom 30.5.2011 Dürnbachtal / NÖ:


LG,
Martina

nach oben springen

#18

RE: Leptophyes etc.

in Bestimmungsfragen 04.06.2011 20:54
von Florin Rut • 266 Beiträge

Hallo Martina, hallo Günther

Danke für das L. albovittata Bild. Ich glaube, beim zweiten Bild ist dir aber eine Tettigonia rein gerutscht;-)

Die Larven von Günther sehen auch ein wenig nach L. albovittata aus!

LG Florin

nach oben springen

#19

RE: Leptophyes etc.

in Bestimmungsfragen 04.06.2011 21:16
von Martina • 181 Beiträge

Hallo Florin,

naja, nicht richtig reingerutscht, eher peinliche Fehlbestimmung ! Dachte schon ich würde die endlich erkennen - die Tettigonia. Aber der weiß eingefasste schwarze Rücken schien mir schon sehr typisch...

Da hatte Toni ja dann quasi doch recht.

LG,
Martina

nach oben springen

#20

RE: Leptophyes etc.

in Bestimmungsfragen 04.06.2011 21:25
von Florin Rut • 266 Beiträge

Hallo Maria

No Problem!

Der helle Streifen ist vermutlich eine Lichtreflexion. Neben dem dunklen Mittelstreifen hat z.B. das Halsschild eine andere Form.

LG Florin

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: lisaliska
Besucherzähler
Heute waren 70 Gäste und 6 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1812 Themen und 12678 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 60 Benutzer (13.08.2015 20:39).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen