X
#1

Leptophyes boscii wieder da!

in Beobachtungen in Österreich 21.07.2012 18:09
von hospiton • 2.720 Beiträge

Hallo!

Nachdem ich ja vor 2 Jahren meine ersten boscii in Gablitz gefunden habe, habe ich im letzten Jahr und auch heuer schon 2 - 3 x umsonst an dieser Stelle nachgeschaut. Heute konnte ich trotz des trüben Wetters endlich mein erstes Männchen überhaupt dort auffinden, nachdem ich den Platz (wie schon seinerzeit geschildert ist dies ein "Umkehrplatz" auf einer Forststraße, in dessen Zentrum ein kleiner, mit div. Hochstauden und inzwischen auch div. Weiden umgebener Weiher mit Fischbesatz und Entenbrutkästen!!) zuvor schon 3 x umrundet habe. Dieser Wiederfund nach 2 Jahren würde ja meine Vermutung untermauern, nachdem L. boscii eine 2jährige Entwicklung hat, dass die Besiedlung dort noch recht jung ist! Auch dort auffällig die makropteren Goldschrecken. Beim Weiterwandern zu dem "Tetrix-Kahlschlag" eine verspätete Cucullia prenanthis-Raupe im Häutungsschlaf und eine Weichkäfer-Massenansammlung auf Bärenklau-Blüten. Am Kahlschlag selbst die typischen Gewinner von solchen Stellen in unserer "feuchten Ecke": Calliptamus italicus, Oedipoda caerulescens und Platycleis grisea, neben den "normalen" Bewohnern Gomphocerippus rufus (massenhaft + viele Larven), Nemobius sylvestris und beide Goldschrecken-Arten. Tetrix sah ich nur eine kleine Larve ins Wasser springen!

LG

Werner







nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 35 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2330 Themen und 15016 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen