X
#1

2 Schrecken im Garten

in Bestimmungsfragen 13.07.2012 19:04
von Gabriele • 108 Beiträge

Hallo,
Am 4. Juli 2012 habe ich diese beiden Schrecken in meinem Garten (NÖ/Marchfeld) gefunden.
Könnten das Ch. biguttulus (erwachsen) und Phanoptera cf. nana (letztes Larvenstadium) sein?
LG
Gabriele

Angefügte Bilder:
Chorthippus sp..jpg
ev. Phanoptera.jpg
nach oben springen

#2

RE: 2 Schrecken im Garten

in Bestimmungsfragen 13.07.2012 19:16
von Günther • 2.336 Beiträge

Liebe Gabriele,

das erste ist ganz richtig ein Chorthippus, allerdings ein schwer zu bestimmendes Weibchen. Ich möchte hier Ch. apricarius nicht ausschließen, obwohl die normalerweise etwas kürzerflügelig sind. Ansonsten wäre es ein Weibchen aus der biguttulus-Gruppe (bestehend aus biguttulus, brunneus und mollis).

Und Nummer zwei ist in der Tat eine Phaneroptera-Larve; welche der beiden, vermag ich aber nicht zu sagen. Nur würde ich eher auf das vorletzte Larvenstadium tippen. Ich kenne die ganz alten Larven (von falcata) v.a. aus Kärnten, und die hatten längere Flügelanlagen. Werner (oder jemand anderer) wird hier aber vielleicht genauen Aufschluss geben können.

Viele Grüße,
Günther


zuletzt bearbeitet 13.07.2012 19:52 | nach oben springen

#3

RE: 2 Schrecken im Garten

in Bestimmungsfragen 13.07.2012 20:23
von Thomas Z-K • 738 Beiträge

Ich stimme Günther zu - eines der schwer bzw. eigentlich nicht sicher bestimmbaren Weibchen, wobei ich apricarius eher ausschließen würde. Am ehesten ein Chorthippus brunneus (lange Flügel, schlanker Körperbau, Hinterleibsende tendenziell orange), sollte aber durch Männchen abgesichert werden. Gesang ist ja sehr charakteristisch.

Die Phaneroptera ist denke ich auch im vorletzten Larvenstadium, da kann man falcata und nana noch nicht sicher auseinanderhalten, außer mein provisorisches Merkmal hat hin, dass falcata eine türkisfarbene Gesichtsbereifung hat und nana ein grünes Gesicht. Müsste man sie von vorne anschauen.

Liebe Grüße
Thomas

nach oben springen

#4

RE: 2 Schrecken im Garten

in Bestimmungsfragen 13.07.2012 21:09
von Gabriele • 108 Beiträge

Hallo Thomas und Günther,
Vielen Dank für eure Antworten. Ich freue mich immer, wenn ich die Insekten (und andere Tiere natürlich auch) in meinem Garten benennen kann. Bei den Chorthippus tippe ich meistens im Dunkeln. Irgendwie dachte ich immer, der geknickte weiße Seitenkiel sei ein Merkmal für biguttulus. Ich werde das Tier unter Ch. cf. brunneus ablegen.
Bei der Phanoptera tippe ich deshalb auf nana, weil ich sie im Vorjahr im Garten fand. Ein Foto vom Kopf habe ich leider nicht.
Nochmals danke und lg
Gabriele

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 40 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2330 Themen und 15016 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen