X
#1

Odontopodisma schmidtii

in Beobachtungen in Österreich 02.07.2012 14:20
von Günter Pucher • 670 Beiträge

Hallo!

Heute, an einem Teich mit einem kleinen sumpfigen Wiesenteil. Habe dort nach Stethophyma grossum gesucht (und auch einige adulte Ex gefunden).

Aber Odontopodisma schmidtii ist neu für mich...
Bitte um Prüfung ...

Danke S-Günter

Angefügte Bilder:
DSCN4010.JPG

zuletzt bearbeitet 02.07.2012 14:29 | nach oben springen

#2

RE: Odontopodisma schmidtii

in Beobachtungen in Österreich 02.07.2012 14:24
von Günter Pucher • 670 Beiträge

...so, die wollte ich auch noch anfügen...

46° 40´ 3"
15° 21´ 55"
378 m

Angefügte Bilder:
DSCN4011.JPG
DSCN4018.JPG

zuletzt bearbeitet 02.07.2012 14:27 | nach oben springen

#3

RE: Odontopodisma schmidtii

in Beobachtungen in Österreich 02.07.2012 14:51
von hospiton • 2.721 Beiträge

Hallo Günter!

Dem ersten Anschein nach und was mir Thomas seinerzeit zur Unterscheidung zu decipiens geschrieben hat, sollte es eines sein! Toll wäre ein Weibchen von unten (Subgenitalplatte!). Kannst Du mir die Koordiaten ausdeutschen, habe gerade kein Google-Earth o.Ä. in der Arbeit...!
Habitat passt, denn mein Fundort ist auch um einen Karpfenteich herum auf den Brombeeren etc.!

LG

Werner


nach oben springen

#4

RE: Odontopodisma schmidtii

in Beobachtungen in Österreich 02.07.2012 15:03
von Günter Pucher • 670 Beiträge

Hallo Werner!

Zitat
Kannst Du mir die Koordiaten ausdeutschen

...
... nehme an, Du brauchst eine Ortsbezeichnung ...

Das Gebiet liegt zwischen Arnfels und Oberhaag, in einem "Seitental" Richtung slowenischer Grenze, gennant Kohlberggraben.

Werd versuchen, ein Mädchen "aufzureißen"...

VG Günter

nach oben springen

#5

RE: Odontopodisma schmidtii

in Beobachtungen in Österreich 03.07.2012 17:52
von Günter Pucher • 670 Beiträge

Servus Alle, speziell Werner!

Nix Mädchen...heute konnte ich mich 10 Min der Wiese widmen, aber kein Weibchen gefunden. 4 männliche Exemplare waren dort.
Komischerweise ist diese Stelle nur 20 m von der entfernt, an der ich jährlich nach Stethopyma grossum und Mecostethus parapleurus suche. Und dieser neue "Quadrant" hat maximal die Maße von 20 x 6 m. Daraus lernt man, dass man wirklich kein Fleckchen unbestreift lassen sollte.

Interessant das "Geschwür" am 5-beinigen Exemplar...

VG S-Günter

Angefügte Bilder:
DSCN4021.JPG
DSCN4024.JPG
DSCN4026.JPG

zuletzt bearbeitet 03.07.2012 17:53 | nach oben springen

#6

RE: Odontopodisma schmidtii

in Beobachtungen in Österreich 04.07.2012 23:21
von Toni • 490 Beiträge

Hallo Günther!

Super dein Fund von O. schmidtii.

O. decipiens ist auch neu für die Raster Seiberdorf. Du findest die Art nördlich des Ortes im Rasterkreuz 15°40', 46°45'

Viel Spass.

PS.: Chorthippus dorsatus fehlt noch im südöstlichen Raster.

Danke, Südgünther

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 108 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2331 Themen und 15018 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 109 Benutzer (02.06.2024 16:19).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen