X
#1

Leptophyes albovittata

in Beobachtungen in Österreich 01.07.2012 20:56
von Günter Pucher • 670 Beiträge

Hallo Freunde!

Dieses Wochenende hab ich die Feistritz-Klamm versucht. Dabei hab ich auch die Westseite am Fuß von Schloß Herberstein "abgegrast". Dort konnte ich am Flußrand, auf einer Länge von ca. 30 m 7 Ex von Le al entdecken ( 2 W, 5 M, alles Larven).
Aber die auf dem Bild, ist adult meine ich. Oder?

Daneben gab es in Reichendorf bei Pischelsdorf auf einer Schafweide sehr viele Zwitscherschrecken (die ganz schön beißen können ) und doch ab und zu das eine oder andere Heupferd, welche sich am Abend ins Orchester einbrachten.

Erfreulich auch die Dichte der heimischen Siebenpunkt-Marienkäfer, welche ich so noch nie erlebt habe.

Abgerundet wurde der Tag durch die Sichtung von fütternden Gebirgsstelzen, Wasseramseln und Bachstelzen. Das einzig "brauchbare" Foto davon hab ich artistisch durch mein Fernglas gemacht...

Schönen Abend noch (...also wenn Spanien gewinnt wird er schön...)...S - Günter

Angefügte Bilder:
7 W.JPG
DSCN3995.JPG

zuletzt bearbeitet 01.07.2012 20:57 | nach oben springen

#2

RE: Leptophyes albovittata

in Beobachtungen in Österreich 02.07.2012 07:53
von hospiton • 2.720 Beiträge

Hallo Günter!

Da brauchen wir von Dir und Markus noch die genauen Fundorte (bzw. das genaue Datum) für den Life-Ticker, denn für mich sind das beides erwachsene L. albovittata

Lg und gratuliere zu Spanien....,

Werner


nach oben springen

#3

RE: Leptophyes albovittata

in Beobachtungen in Österreich 02.07.2012 08:09
von hospiton • 2.720 Beiträge

...sorry, ist ja eh schon gemeldet von Maria!


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 140 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2330 Themen und 15016 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen