X
#1

Schottergrube Enzersdorf/Fischa

in Exkursionsberichte 25.08.2010 19:13
von Manuel • 43 Beiträge

Griaß eich!

Ja, die Schottergruben lassen mich nicht los ;) Heute war in in Enzersdorf an der Fischa, von den Tagfaltern her übrigens der beste Kartierungstag im gesamten Jahr!


Besonders nett waren 2-3 Exemplare des Kleinen Schillerfalters (Apatura ilia):




Gut getarnt am Wegrand ein Mauerfuchs (Lasiommata megera):




So in etwa schauts dort aus, wobei auf diesem Bild die vielen offenen Schotter- und Sandböden nicht gut zur Geltung
kommen:




Das absolute Highlight war aber das riesige Vorkommen der Sattelschrecke (Ephippiger ephippiger) mit weit über 100 singenden Männchen!




Erwiiischt, Weinhähnchen beim Turteln ;)




Weiters konnte ich 2 Exemplare der Italienischen Schönschrecke finden, die wohl infolge einer Pilzerkrankung eingegangen sind:




Viele Grüße!

Manuel

nach oben springen

#2

RE: Schottergrube Enzersdorf/Fischa

in Exkursionsberichte 25.08.2010 21:58
von hospiton • 2.721 Beiträge

Servas!

Diesen Platz kenne ich bis jetzt nur vom Flugzeuge fotografieren (auch eines meiner unzähligen, wahnsinnigen Hobbies..)! 25. August - beste Tagfalter Zeit??? Was um Gottes Willen hast Du dort noch gefunden? 140 jurtina, 40 pamphilius und die 2 Abgebildeten?? Das klingt ja aus dieser Ecke her auch wieder sehr spannend! Vielleicht kannst mir da einmal Näheres berichten!

Das Photo "Ephippiger auf Echinops" kannst einmal bei einem Wettbewerb einschicken, bist sicher unter den Top 10!

Hut ab!

Werner

nach oben springen

#3

RE: Schottergrube Enzersdorf/Fischa

in Exkursionsberichte 27.08.2010 18:20
von Manuel • 43 Beiträge

Hallo Werner!

Ich war heuer schon 3x in dieser Grube mit meist nur recht wenigen Tagfalter-Arten. Beim letzten Mal waren es allerdings dann doch noch über 20 Arten. Lysandra coridon war schon am Abklingen. Aber Polyommatus bellargus, der mir eigentlich generell nur recht selten unterkommt, war verbreitet anzutreffen. Kanetisia circe, Minois dryas, Coenonympha glycerion & Co. haben das Bild dann noch abgerundet.

Silbergrüner Bläuling (Lysandra coridon) auf ich glaub Blindschleiche:




Das Blaukernauge (Minios dryas)




Weißer Waldportier (Kanetisia circe), gut getarnt beim eher beschaulichen Liebesspiel ;)




Rotbraunes Wiesenvögelchen (Coenonympha glycerion)




Viele Grüße!

Manuel

nach oben springen

#4

RE: Schottergrube Enzersdorf/Fischa

in Exkursionsberichte 27.08.2010 18:26
von hospiton • 2.721 Beiträge

Hallo Manuel!

Sollt' mal die Augen dort mehr auf den Boden richten als in den Himmel, aber ist ja auch schon länger her, dass ich dort war!

Toll!

Danke für den Report,

Werner

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 96 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2331 Themen und 15018 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 109 Benutzer (02.06.2024 16:19).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen