X
#1

Wolfsgraben und Umgebung

in Exkursionsberichte 05.05.2012 22:30
von hospiton • 2.720 Beiträge

Hallo!

Hier noch ein Bericht vom letzten Sonntag. Auf der Suche nach div. Junglarven und Tetrixnachweisen durchwanderten wir wieder die Umgebung von Wolfsgraben, mit einigen interessanten Stellen, die auch recht schöne Habitatsmosaike aufweisen (so suche ich dort schon lange die in den 1990er Jahren noch vereinzelt von TZK und HMB kartierten O. viridulus und Met. brachyptera in meiner nächsten Umgebung, aber leider erfolglos). Es waren eher die offtopics, die faszinierten, an Heuschrecken waren alle möglichen Farbvariationen von D. verrucivorus-Larven zu sehen, Ph. fallax war noch nicht zu sehen, an den echten Feuchtstellen wimmelte es von T. subulata - zumindest die kontrollierten waren nur solche, an den trockeneren Wegrändern dafür T. tenuicornis. Auch eine Isophya-Larve konnte ich sehen, muss ich zur Adult-Zeit noch kontrollieren, ob es vielleicht doch etwas anderes als camptoxypha sind! Ansonsten nur die üblichen Arten. An offtopics neben botanischen Schmankerln: Schwarzstorch, Schwarzkelchen, Schlingnatter. Hier einige Impressionen:












Die Rache des Wildes an der Jägerschaft :



LG

Werner


nach oben springen

#2

RE: Wolfsgraben und Umgebung

in Exkursionsberichte 07.05.2012 09:22
von Thomas Z-K • 738 Beiträge

Herrliche Bilder - danke für den Wienerwaldeinblick!
Die Isophya schaut recht fett aus - in der Region gibt es auch die modestior in den Wiesen, das wird spannend im Juni!
Grüße
Thomas

nach oben springen

#3

RE: Wolfsgraben und Umgebung

in Exkursionsberichte 08.05.2012 00:01
von Florin Rut • 269 Beiträge

Hallo Werner

Wieder ein sehr hübscher Beitrag. Der Laukäfer ist ein Elaphrus. Vermutlich Elaphrus cf. uliginosus - sicher lässt sich das nicht sagen. Trotzdem unglaubich schöne Viecher, nur immer etwas nervös unterwegs!

Grüsse
Florin

nach oben springen

#4

RE: Wolfsgraben und Umgebung

in Exkursionsberichte 11.05.2013 23:20
von hospiton • 2.720 Beiträge

Grüss Euch!

Am Donnerstag spazierte ich wieder einmal durch dieses Habitatsmosaik Langseiten, Brandberg und "Siegl" bei Wolfsgraben. Orchideenwiesen mitten in den typischen Wienerwaldwiesen mit einem kleiner Flachmoor-Stelle.
Artenspektrum:
adult:
Tetrix tenuicornis (auffällig häufig auf den Wegen), Tetrix subulata im Flachmoor und Gryllus campestris
an Larven:
stellenweise massenhaft Decticus verrucivorus (teilweise syntop in den sumpfigen Stellen mit T. subulata!!!), Tettigonia sp., Isophya sp., Pholidoptera aptera, Ph. fallax, Metrioptera roeselii und auch eine schon recht mollige Polysarcus denticauda:




Auch undefinierbare Kurzfühler-Larven. Also Günter, falls Du im Mühlviertel keine Warzenbeisser findest oder gefunden hast, dort kannst Du sie in dreistelligen Zahlen finden!

LG

Werner


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 59 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2330 Themen und 15016 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen