X
#1

Nymphenfunde vom 17. April 2012

in Bestimmungsfragen 17.04.2012 20:50
von Gabriele • 108 Beiträge

Hallo,
Heute bin ich am späten Nachmittag auf allen Vieren auf einem Trockenrasenhügel nahe dem Marchfeldkanal, NÖ, "herumgekrochen". Unglaublich, was da so zwischen den Grashalmen sprang. Vielleicht kann mir jemand bei einer möglichen Bestimmung helfen.
Alle Nymphen waren ca 5-7mm groß.
1,2,3 kann ich nicht einordnen, bei 4 vermute ich Platycleis grisea (habe ich dort im Vorjahr als Imago gefunden), bei 5 tippe ich auf Tettigonia viridissima wegen des rötlich-braunen Streifens am Rücken.
Vielen Dank und lG
Gabriele

Angefügte Bilder:
DSC_0008-1400.jpg
DSC_0017-1400.jpg
DSC_0033-1400.jpg
DSC_0041-1400.jpg
DSC_0053-1400.jpg
nach oben springen

#2

RE: Nymphenfunde vom 17. April 2012

in Bestimmungsfragen 17.04.2012 21:25
von hospiton • 2.720 Beiträge

Hallo Gabriele!

Die "leichten" zuerst: 1, 2 und 3 wird einmal ein Warzenbeisser, D. verrucivorus und 5 hast Du selbst schon bestimmt. Bei 4 rätsle ich noch ein wenig - Platycleis glaube ich nicht so recht, muss ich noch ein bischen in mich gehen...!

LG

Werner

PS: edit: ich glaube, Nr. 4 ist auch eine braune Variante von D. verrucivorus!


zuletzt bearbeitet 17.04.2012 21:33 | nach oben springen

#3

RE: Nymphenfunde vom 17. April 2012

in Bestimmungsfragen 17.04.2012 22:03
von Gabriele • 108 Beiträge

Hallo Werner,
Das hatte ich gehofft, dass ein Warzenbeißer dabei ist! Die violette Farbe macht diese kleinen Hüpfer sehr auffällig.
Danke fürs In-dich-Gehen.
Lieben Gruß
Gabriele

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 110 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2330 Themen und 15016 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen