X
#1

Heuschrecke vom 11.06.2011

in Bestimmungsfragen 01.12.2011 09:28
von bkleine • 22 Beiträge

Hallo miteinander,

in meiner Fotogalerie fand sich noch das folgende Bild von Mitte Juni dieses Jahres: Ist das jetzt ein (vor)letztes Larvenstadium oder schon ein adultes Tier. In beiden Fällen würde ich gerne wissen, welches.

Danke für Eure Hilfe!

Bernhard

Fundort: Sumpfgebiet im Hochschwarzwald, 800 msm

Angefügte Bilder:
Heuschrecke_IMPG8782.jpg

zuletzt bearbeitet 01.12.2011 09:29 | nach oben springen

#2

RE: Heuschrecke vom 11.06.2011

in Bestimmungsfragen 01.12.2011 12:22
von Günther • 2.332 Beiträge

Hallo Bernhard,

das Tier ist noch eine Larve, ich vermute mal im vorletzten Stadium (auf jeden Fall noch nicht im letzten). Es sollte sich um das Zwitscher-Heupferd Tettigonia cantans handeln, da an Kopf und Pronotum noch fast keine braunen Färbungen vorhanden sind. T. viridissima hat die schon ab dem ersten Stadium, bei T. cantans kommt das erst in den letzten.

edit: Sollte die Flügelform auch in diesem Stadium schon etwas aussagen, passt auch die gut für cantans (rundere Flügel als viridissima).

Viele Grüße,
Günther


zuletzt bearbeitet 01.12.2011 14:44 | nach oben springen

#3

RE: Heuschrecke vom 11.06.2011

in Bestimmungsfragen 12.12.2011 18:10
von hospiton • 2.712 Beiträge

Hallo Bernhard & Günther!

Wie Günther richtig vermutet, ist das T. cantans im 5. (vorletzten) Stadium - Flügelform und Größe sprechen eine eindeutige Sprache. Aber: das mit der Braunfärbung hat Thomas in dem verlinkten Beitrag als Unterscheidungsmerkmal von viridissima und cantans gegenüber caudata gemeint! Aber Du (@Günther) hast da tlw. Recht, da Kuhn (2003) in "Heuschrecken in Bayern" da so eine Andeutung macht (ich hab' das Buch leider nicht... - Nachholbedarf!!), dass cantans erst in den letzten Stadien (beachte die Pluralbildung!) die Braunfärbung bekommt - da haben wir wieder eine Beobachtungsaufgabe für's kommende Frühjahr!!!

LG

Werner


nach oben springen

#4

RE: Heuschrecke vom 11.06.2011

in Bestimmungsfragen 12.12.2011 21:13
von Günther • 2.332 Beiträge

Servus Werner,

ich hab das nicht aus dem Forum, sondern aus dem Articulata-Paper von Schirmel (2008), der es wiederum eh von Kuhn (2003) hat. Da das Tier im vorletzten Stadium ist und man fast kein Braun sieht, passt dieses Merkmal zumindest bei dem vorliegenden Exemplar auf jeden Fall sehr gut.
Aber eigene Beobachtungen sind natürlich immer besser, als sich auf andere zu verlassen - keine Frage!! ;)

LG,
Günther

nach oben springen

#5

RE: Heuschrecke vom 11.06.2011

in Bestimmungsfragen 12.12.2011 21:23
von hospiton • 2.712 Beiträge

Hallo Günther!

Zitat von Günther
...ich hab das nicht aus dem Forum, sondern aus dem Articulata-Paper von Schirmel (2008)

Ich auch, aber Du hast mit "noch keine braunen Färbungen" auf Thomas' Zitat verlinkt und da wurde ich dann stutzig...! Let's verify in 2012!

LG

Werner


nach oben springen

#6

RE: Heuschrecke vom 11.06.2011

in Bestimmungsfragen 12.12.2011 22:32
von Günther • 2.332 Beiträge

OK, dann verlinke ich es eben so - denn für dieses Bild (das am Ende des Beitrages steht), aber auch für die vielen anderen, auf denen man die braune Färbung sieht, war die Verlinkung gedacht.

Mit dieser undurchdringlichen Gliedsatzkette verabschiede ich mich und wünsche eine gute Nacht.

LG,
Günther


zuletzt bearbeitet 12.12.2011 22:35 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 35 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2326 Themen und 14987 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen