X
#1

2 Exoten

in Bestimmungsfragen 25.10.2011 01:18
von Wolfgang L • 85 Beiträge

Nochmal guten Abend,

hier die schon angekündigte Südafrikanerin, und bei den Bali-Fotos habe ich auch noch eine mit ähnlicher Warnfärbung gefunden. Wäre natürlich prima, wenn sie Namen bekämen, man kann sich aber auch, wie Werner schreibt, "einfach der Biodiversität erfreuen".

Daten Bild 1 und 2: Südafrika, an der Straße von Clanwilliam nach Lamberts Bay, 23. Februar 2007

Daten Bild 3: Bali, nahe Ubud, 15. Mai 1998

Angefügte Bilder:
bali_0027.jpg
sa_498.jpg
sa_499.jpg
nach oben springen

#2

RE: 2 Exoten

in Bestimmungsfragen 25.10.2011 02:08
von Wolfgang L • 85 Beiträge

noch 2 Fotos aus Südafrika, fast übersehen

Bild 1: Drakensberge, Cathedral Peak-Reservat, 10. November 2004

Bild 2: Tsitsikamma-Nationalpark, 19. November 2004

Angefügte Bilder:
suedafrika130.jpg
suedafrika414.jpg
nach oben springen

#3

RE: 2 Exoten

in Bestimmungsfragen 25.10.2011 08:40
von Sabine • 152 Beiträge

Halllo Wolfgang!

Einfach nur wunderschön (auch ohne Namen:-)! Welch eine Farbenpracht!! Du scheinst ja sehr weit zu reisen...von Oberkärnten bis nach Südafrika!

Danke für die schönen Fotos

Sabine

nach oben springen

#4

RE: 2 Exoten

in Bestimmungsfragen 25.10.2011 10:08
von Toni • 490 Beiträge

Hallo Wolfgang L.!

Die ganz bunte kenne ich; das ist der Flip aus Biene Maja. Aber der ist ja nur grün.

Nein, Spass bei Seite. Die Tropen bergen eine unglaubliche Fauna in Form und Farbe.
Das ist Wahnsinn.

Ich war letztes Jahr in Malaysia und kannte dort natürlich keine Art.
Das beste Erlebnis hatten wir während einer Nachtexkursion.
Da musste jemand seinen elektronischen Wecker am Waldrand liegen gelassen haben.
Leider fanden wir den Verursacher der elektronischen Geräusche nicht.
Faszinierend. Gefühlsmäßig klangen die Geräusche sogar elektonischer als die Originale.

LG, Toni

nach oben springen

#5

RE: 2 Exoten

in Bestimmungsfragen 25.10.2011 11:05
von Wolfgang L • 85 Beiträge

Hallo Sabine,

hin und wieder machts schon Spass, eine ganz neue (Tier-)Welt zu erleben, aber, ganz ehrlich, ich finde die heimischen Arten kein bisschen weniger schön als die exotischen.

Liebe Grüße

Wolfgang

nach oben springen

#6

RE: 2 Exoten

in Bestimmungsfragen 25.10.2011 11:22
von Wolfgang L • 85 Beiträge

Hallo Toni,

der schlimmste Tierlaut, den ich erlebt habe, kam von einer Zikade in Südafrika. Die erzeugt (mindestens) zwei Töne gleichzeitig, in einem Intervall (vielleicht Tritonus?), das im Ohr richtig weh tut, fast wie ein Presslufthammer. Und dabei ist sie nicht zu orten, meine Anpirschversuche waren immer erfolglos.

Viele Grüße

Wolfgang

nach oben springen

#7

RE: 2 Exoten

in Bestimmungsfragen 07.11.2011 15:50
von Maria Z • 1.529 Beiträge

Hallo Wolfgang,

hab auf der Suche nach Bildern und Infos zu Kegelschrecken (s Bericht Malta) in diesen Links Abbildungen gesehen, die Deinen recht nahe kommen

http://de.wikipedia.org/wiki/Kegelkopfschrecken
http://www.fotofinder.com/search/fulltext/Kegelkopfschrecken

VG Maria

nach oben springen

#8

RE: 2 Exoten

in Bestimmungsfragen 07.11.2011 20:10
von Wolfgang L • 85 Beiträge

Hallo Maria,

herzlichen Dank für deine Hilfe, das passt ganz hervorragend! Die knallrote müsste eigentlich Phymateus morbillosus sein.

Viele Grüße

Wolfgang

nach oben springen

#9

RE: 2 Exoten

in Bestimmungsfragen 07.11.2011 20:47
von Maria Z • 1.529 Beiträge

Hallo Wolfgang,

und die Grüne mir rot am Halsschild vom 2. Eintrag vermutl. Phymateus viridipes...

VG Maria

nach oben springen

#10

RE: 2 Exoten

in Bestimmungsfragen 08.11.2011 01:13
von Wolfgang L • 85 Beiträge

Hallo Maria,

stimmt, wenn man die paar roten Warzen nicht überbewertet kommt das sehr gut hin.

Herzlichen Dank und viele Grüße

Wolfgang

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 95 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2331 Themen und 15018 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 109 Benutzer (02.06.2024 16:19).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen