X
#1

Zur Übung: Gomphocerus sibiricus??

in Beobachtungen in Österreich 26.09.2011 01:10
von Günther • 2.336 Beiträge

Hier wurde ein Heuschreckenbild auf entomologie.de gepostet. Axel Hochkirch (der ja kein Niemand ist!) hat es als Gomphocerus sibiricus-Weibchen bestimmt. Passt ganz gut, aber wo ist das erweiterte Subcostalfeld (das bei dieser Art so wie bei den Chorthippen vorhanden sein sollte? Das Medialfeld ist jedenfalls erweitert)??

Recht was anderes kommt aber eigentlich nicht in Frage. Bin trotzdem etwas ratlos...

Bild im Anhang. Was ist Eure Meinung?

LG,
Günther

Angefügte Bilder:
pic168217.jpg
nach oben springen

#2

RE: Zur Übung: Gomphocerus sibiricus??

in Beobachtungen in Österreich 26.09.2011 07:13
von Markus S. • 436 Beiträge

Hallo Günther!

Ich denke nicht, dass es sich bei dem Tier um die sibirische Keulenschrecke handelt. Abgesehen von den Fühlerspitzen ergibt sich für mich das Bild von einem St. lineatus - Weibchen. Die Fühlerspitzen könnten aber auch durch die Perspektive so eigenartig wirken. Aber G. sibiricus möchte ich auf alle Fälle ausschließen. Subcostal- und Medialfeld sollten dafür ausreichen.

Anbei ein Bild von einen G. sibiricus-Weibchen von der Gerlitzen


Grüße, Markus


nach oben springen

#3

RE: Zur Übung: Gomphocerus sibiricus??

in Beobachtungen in Österreich 26.09.2011 07:28
von Günther • 2.336 Beiträge

Danke Markus, ich bin Deiner Meinung.

LG,
Günther

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 312 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2330 Themen und 15016 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen