X

#1

Der Club100 der Heuschrecken

in Diverses & off-topics 15.09.2011 00:23
von Günther • 2.332 Beiträge

Gott zum Gruße!

Bei einer äußerst kurzweiligen und höchst spannenden "Sitzung" mit Thomas und Markus haben wir heute u.a. spaßeshalber überlegt, wie viele Heuschreckenarten wir in Österreich schon gesehen/gehört haben. Bei den Ornithologen wird das ja (falls man eingetragen ist) ganz offiziell im Internet geführt (Club300 - weil die 300-Arten-Marke sowas wie eine "heilige Grenze" ist;). Bei den Heuschrecklern ist sowas alles andere als geplant, aber allemal lustig zu überlegen...

Also die einfache Frage: Wie viele Heuschrecken-Taxa habt Ihr in Ö schon gesehen/gehört (bei Schweizer oder deutschen Usern zählen natürlich die Taxa im jeweiligen Land)? Gleich vorneweg: Es sind mehr, als man denkt! "Taxa" deswegen, weil wir beschlossen haben, dass auch Unterarten (zB die beiden Miramella alpinas) und "Ökotypen" (zB die beiden Tetrix bipunctatas) als einzelne "Datensätze" gelten.

Unter diesen Umständen fehlen mir noch 2 Taxa auf die 100 - und ich denke erstens, dass die beiden nächsten Dociostaurus brevicollis und Saga pedo sein werden;-) und zweitens, dass Toni in dieser hypothetischen Liste der absolute Spitzenreiter sein wird!
Bin schon recht gespannt, wie das bei Euch ausschaut!

Viel Spaß beim Zählen & beste Grüße,
Günther

P.S. Mantis zählt auch!


zuletzt bearbeitet 15.09.2011 00:34 | nach oben springen

#2

RE: Der Club100 der Heuschrecken

in Diverses & off-topics 15.09.2011 12:28
von Martina • 183 Beiträge

Hallo,

ich mach' da gleich mal weiter - sozusagen außer Konkurrenz ;-).

Seit Beginn meiner Liste mit dem 14.7.2010 komme ich auf 70 Taxa, 7 davon verdanke ich dem Heuschrecken-Losen in Ritzing. Eine Art fand ich nur 2010, nämlich Barbitistes constrictus beim Fällen einer Fichte im tiefsten Waldviertel. Bin zwar öfter wo zum Schrecken-Schauen stehen geblieben oder einen kleinen Umweg gefahren, "twitchen" war ich jedoch nur 1 x - ganze 4,8 km zur Pezotettix.

Das sind wohl so ungefähr die +/- gängigen Arten, die man auch ohne Batdec und Kenntnis der Stimmen relativ leicht findet. Die Raritäten kommen dann nächstes Jahr dran...

LG,
Martina

edit: Ephippiger ephippiger in Ritzing vergessen.


zuletzt bearbeitet 15.09.2011 12:49 | nach oben springen

#3

RE: Der Club100 der Heuschrecken

in Diverses & off-topics 15.09.2011 13:10
von WSW • 1.034 Beiträge

Ich weiß ja nicht, wer diesen Club 100 tatsächlich erfunden hat, ich hab ihn heuer für mich persönlich erfunden, da ich feststellen konnte, dass ich den C100 leichter erreiche als den C300 bei den Vogerln.

Tatsächlich bin ich von dieser Marke noch relativ deutlich entfernt. Denn letztlich ist ja auch hier ein ranking ungerecht - wer nahe genug dran an Pannonien sitzt und gelegentliche Urlaube in Kärnten verbringt, ist im Vorteil. Ich kenn da z.B. eine Person, auf die dieses Anforderungsprofil perfekt zutrifft .

Ich hab mich die letzten Jahre nur wenig um Heuschrecken gekümmert (heuer hat sich in diesem trockenen Jahr zwangsläufig ein Wandel weg von den Libellen und auch Vögeln hin zu den Heuschrecken vollzogen) und die Heuschreckenfauna in Pannonien ist zu weit weg von mir und liegt mir auch nichts so (bzw. das Suchen dort). Folgedessen liege ich im Moment bei ca. 92 Taxa, aber ich habe immerhin ein paar ziemliche "Blocker" dabei .

Falls das Interesse nächstes Jahr anhält, werde ich mit einer Kärntenfahrt sowie ein, zwei Pannonienbesuche den 100er wohl knacken.

@ Günther: Bei dem Dociostaurus musst du "aunzahn", da dürfte heuer nicht mehr viel übrig sein...

VG Wolfgang

nach oben springen

#4

RE: Der Club100 der Heuschrecken

in Diverses & off-topics 15.09.2011 16:43
von Thomas Z-K • 738 Beiträge

Na da darf ich mich ja nicht zurückhalten, muss aber noch eine wichtige Bedingung einführen, damit es auch gleich als Ansporn für unsere Erforschung der Heuschrecken Österreichs gilt - es zählen nur jene Arten, die man auch an die Datenbank der ARGE Heuschrecken Österreichs weitergeleitet hat!

Und damit oute ich mich einmal voreilig als erster über die 100 (solange die anderen alten Hasen noch nichts sagen) - 105 Heuschrecken und Fangschrecke!
Wobei ich aber in den letzten zehn Jahren im Schnitt nur mehr 2 Arten pro Jahr neu für mich gesehen habe. Und es gibt einiges, was ich fast nicht zugeben darf (mir fehlt z. B. Miramella alpina collina!).

Das Rennen ist eröffnet!
Thomas

nach oben springen

#5

RE: Der Club100 der Heuschrecken

in Diverses & off-topics 15.09.2011 21:30
von Günther • 2.332 Beiträge

Na das sind ja schon mal äußerst erbauliche Zahlen!

@ Wolfgang: Sicher ist das mit dem Pannonium etwas "unfair", doch das ist ja nicht nur bei den Heuschrecken so. Die Kärnten-Urlaube kann ich aber nun wirklich nicht als "Vorteil" gelten lassen, denn die kann theoretisch (und auch praktisch) jeder machen.

Heute hab ich im Seewinkel jedenfalls auch den 100er geknackt. Dociostaurus waren nicht wenige unterwegs (merkwürdigerweise hauptsächlich Männchen). Und von Epacromius coerulipes gab es auch einige zu sehen. Zusätzlich gibt´s noch einen 95%igen Ch. oschei zu vermelden, der so weiße Tarsen hatte, wie ich es noch nie gesehen habe! Ich hatte vor lauter Blendung fast Probleme, den Rest des Heuschrecks zu sehen;) Georg Bieringer meinte auch, dass das einer war. Leider hab ich die Tarsen nicht ablichten können, nur den Flügel.

Nun dürften es also 101 Taxa sein - darauf heb ich einen Humpen!

LG,
Günther

P.S. @ Thomas: Das mit der Weiterleitung an die Datenbank ist eine sehr raffinierte Strategie!

nach oben springen

#6

RE: Der Club100 der Heuschrecken

in Diverses & off-topics 15.09.2011 21:59
von Markus S. • 436 Beiträge

Wenn der Ch. oschei tatsächlich stimmt bin ich heute mit 4 neuen Arten davon gekommen :)
Somit habe ich in meinem ersten Heuschreckenjahr 86 Arten in Österreich gesehen....wahnsinn!!! Hätte mir nicht gedacht, dass es so viele sind.

Grüße, Markus


zuletzt bearbeitet 15.09.2011 22:00 | nach oben springen

#7

RE: Der Club100 der Heuschrecken

in Diverses & off-topics 15.09.2011 22:50
von WSW • 1.034 Beiträge

Zitat von Günther

@ Wolfgang: Sicher ist das mit dem Pannonium etwas "unfair", doch das ist ja nicht nur bei den Heuschrecken so. Die Kärnten-Urlaube kann ich aber nun wirklich nicht als "Vorteil" gelten lassen, denn die kann theoretisch (und auch praktisch) jeder machen.



Hallo Günther,

so einfach ist auch das wieder nicht. Ich muss eine 4-köpfige Familie, ein Haus und einen Garten verwalten...
Für eineinhalb Tage Kärnten hat´s heuer aber gereicht, und das brachte gleich ein paar Arten .

Das Ganze soll aber nicht in ein kindisches Gesudere ausarten - im Gegenteil bin ich mit dem, was ich heuer mit meinen Möglichkeiten sehen konnte und durfte, extrem zufrieden (von ein paar pannonischen Ausnahmen mal abgesehen, wie E. corulipes z.B., die ich mehr oder weniger negativ abgehakt habe).

Bezüglich Wertung zählt für mich selber natürlich das, was ich für mich selber als 100% bestimmt erkannt habe. Ich glaube aber nicht, dass ich schon mal Daten verweigert habe .

VG Wolfgang

nach oben springen

#8

RE: Der Club100 der Heuschrecken

in Diverses & off-topics 16.09.2011 17:24
von Günter Pucher • 668 Beiträge

Hallo Freunde!

Tja, bestimmt eine tolle Idee. Werde zwar weniger zu den Quotenjägern zählen ( 42 Arten in Österreich bis dato), aber interessant ist es allemal.

Und viel mehr werden es heuer auch nicht mehr werden, da nach 18 Tagen UKH-Graz Aufenthalt und einer Schienbeinkopfzertrümmerung das Heuschrecken-, Vogel- und Arbeitsjahr 2011 für mich leider gelaufen ist.

Bleibt mir also die Theorie und das Lesen eurer Beiträge ...und vielleicht hab ich mal wieder was zu fragen.

Dabei hab ich mir Günther´s Rat zu Herzen genommen und mir die Heuschreckenstimmen und das Buch der Schweizer Heuschrecken von Bauer, Rösti und Keist gekauft. Kam einen Tag nach meinem "Stunt". Ironie des Schicksals!

Aber nächstes Jahr gehts wieder los...

LG Süd-Günter

nach oben springen

#9

RE: Der Club100 der Heuschrecken

in Diverses & off-topics 16.09.2011 22:20
von Günther • 2.332 Beiträge

Oje, da hast Du aber anscheinend einen ziemlich üblen "Stunt" hingelegt... Ich wünsche Dir auf diesem Wege gute Genesung!!

Und nächste Saison wirst Du dann doppelt und dreifach loslegen und bis dahin die Schweizer Bücher aus dem ff draufhaben!

Alles Gute!
Günther

nach oben springen

#10

RE: Der Club100 der Heuschrecken

in Diverses & off-topics 17.09.2011 07:10
von Sabine • 152 Beiträge

Auf diesem Wege auch von meiner Seite die Besten Genesungswünsche an dich, Günter!!!!

Liebe Grüße

Sabine


zuletzt bearbeitet 17.09.2011 08:02 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 18 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2326 Themen und 14987 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen