Euthystira brachyptera
X
#1

Auch Ch. parallelus und Rätselfund Lainzer Tiergarten

in Bestimmungsfragen 28.08.2011 16:57
von Angela • 154 Beiträge

Hallo,

Foto 1 und 2: Ch. parallelus?
Am 17.08. hätte ich beinahe ein tolles Foto gemacht, wenn mir diese Schrecke? nicht abgezischt wäre. Das Tier war etwa 12 bis 15 cm lang und ist senkrecht startend mit lautem Summen auf einen Baum geflüchtet, als ich mich anschlich. Das einzige Foto, das ich noch schnell machen konnte, anbei.
Um welches Insekt könnte es sich handeln?
Danke für Tipps.

LG

Angela

Angefügte Bilder:
Bild 1 28.08.2011.JPG
Bild 2 28.08.2011.JPG
Bild 3 Lainzer Tiergarten 17.08.2011.JPG
nach oben springen

#2

RE: Auch Ch. parallelus und Rätselfund Lainzer Tiergarten

in Bestimmungsfragen 28.08.2011 18:54
von MarionNette • 5 Beiträge

Hallo Angela!

Ich bin mir ziemlich sicher, dass es sich bei deinem Rätseltier um einen Schmetterling handelt. Auf Grund der Fühlerform und des pelzigen Rückens tippe ich auf einen Nachtfalter. Möglicherweise gibt auch die andeutungsweise schwarz-weiße Zeichnung auf der Oberseite einen Hinweis auf "Bärenspinner", aber da lehn ich mich schon weit beim Fenster raus.
Allerdings stimmt mich die Größe von 12-15cm nachdenklich. Bist du dir da sicher? Vor allem weil das Tier auf einem Blatt sitzt, das im Vergleich nicht so groß wirkt.
In dem Fall...Werner? Wolfgang? It´s your turn!

Liebe Grüße
Marion


zuletzt bearbeitet 28.08.2011 18:55 | nach oben springen

#3

RE: Auch Ch. parallelus und Rätselfund Lainzer Tiergarten

in Bestimmungsfragen 28.08.2011 19:08
von Günther • 2.009 Beiträge

Hallo Angela,

wie meine Vorrednerin schon richtig bemerkt hat, ist das ein Nachtfalter, und zwar ein Schwärmer. Aufgrund dieser olivgrünen Färbung am Thorax würde ich auf einen Wolfsmilchschwärmer (Hyles euphorbiae) tippen. Der wird zwar nicht 12-15 cm lang (das hat sicher getäuscht), erreicht aber mit ca. 80 mm Spannweite doch eine schöne Größe (wobei es noch viel riesigere Schwärmer gibt).

LG,
Günther

nach oben springen

#4

RE: Auch Ch. parallelus und Rätselfund Lainzer Tiergarten

in Bestimmungsfragen 28.08.2011 19:15
von Angela • 154 Beiträge

Hallo Marion und Günther,

danke sehr! Den Wolfsmilchschwärmer habe ich bisher nur als Raupe gesehen.
Der Senkrechtstart und die Größe hat mich getäuscht.
Hyles euphorbiae könnte hinkommen!

Darf ich nochmals fragen, ob Bild 1 und 2 auch Ch. parallelus sind?

LG

Angela

nach oben springen

#5

RE: Auch Ch. parallelus und Rätselfund Lainzer Tiergarten

in Bestimmungsfragen 28.08.2011 19:27
von Günther • 2.009 Beiträge

Ja, sind sie!

G.

nach oben springen

#6

RE: Auch Ch. parallelus und Rätselfund Lainzer Tiergarten

in Bestimmungsfragen 28.08.2011 19:27
von Toni • 490 Beiträge

Hallo!


Bild 1 und 2 zeigen ein Weibchen von Ch. parallelus.

LG, Toni

nach oben springen

#7

RE: Auch Ch. parallelus und Rätselfund Lainzer Tiergarten

in Bestimmungsfragen 28.08.2011 22:05
von hospiton • 2.301 Beiträge

Hallo Angela!

Brauche nur noch meinen ergänzenden Senf dazugeben: soweit man Details erkennen kann (durchgehend dunkle Flügelvorderkante!), vom Lainzer Tiergarten-Fundort her und von der Tagaktivität her sollte das der sehr nah verwandte Labkrautschwärmer, Hyles gallii, sein! Toll!

Werner


zuletzt bearbeitet 28.08.2011 22:06 | nach oben springen

#8

RE: Auch Ch. parallelus und Rätselfund Lainzer Tiergarten

in Bestimmungsfragen 29.08.2011 09:17
von Angela • 154 Beiträge

Hallo,

ich danke euch sehr! Da tagaktive Nachtfalter immer seltener zu sehen sind, ist ein Fund wie dieser im Lainzer Tiergarten eine Rarität, schade; dass ich nicht leiser war.

LG

Angela

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Helmut Schaffer
Besucherzähler
Heute waren 4 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1814 Themen und 12681 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 60 Benutzer (13.08.2015 20:39).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen