X
#1

Heuschreckengesang - Diplom

in Heuschreckengesänge 14.08.2010 23:37
von Christine • 1.223 Beiträge

Hallo,

ich möchte das Diplom erwerben, meine ersten Schritte habe ich hinter mir (Ch. parallelus, Ruspolia nitidula, Pholidoptera griseoaptera), aber heute bin ich wieder an mene Grenzen gestoßen:

Habe einige Tiere aus der biguttulus-Gruppe beim Singen beobachten können und fotografiert: einige kurz srrrt - srrrt - srrt wie C. brunneus, einige ein bisschen länger ausholend - wie C. biguttulus.

Ich dachte beim Fotografieren, es ist so eindeutig, ich merke mir das, aber jetzt kann ich die Fotos wieder nicht zuordnen. Macht aber nix, muss mir nur fürs nächste Mal ein System überlegen.

Einige Fotos von den beobachteten Sängern!
Auch wenn sie anonym geblieben sind - es war trotzdem wieder eine schöne neue Erfahrung!

lg
Christine

PS: Wie kann man Bilder in den Fließtext einfügen, braucht man dafür html?

Angefügte Bilder:
Schrecken unbest 14-8-10 Gesang B.JPG
Schrecken unbest 14-8-10 Gesang D.JPG
Schrecken unbest 14-8-10 Gesang E.JPG
Schrecken unbest 14-8-10 Gesang wie biguttulus A.JPG
Schrecken unbest 14-8-10 GesangA.JPG
Schrecken unbest 14-8-10 GesangC.JPG
nach oben springen

#2

RE: Heuschreckengesang - Diplom

in Heuschreckengesänge 15.08.2010 20:31
von Thomas Z-K • 726 Beiträge

Hallo Christine!

Ja das biguttulus-Diplom zahlt sich aus - das sind die morphologisch schwierigsten Schrecken, gleichzeitig so ziemlich das häufigste und wenn mans ein paar mal gehört hat eigentlich ganz einfach. Auf den Fotos ist es viel schwieriger - ich hätte aber gesagt der erste und der letzte ist ein brunneus (die sind in Summe eigentlich recht einheitlich mit ihren langen schlanken Flügeln und dem rotorangen Hinterleibsoberende), die drei dazwischen biguttulus (da sind vor allem in den Berglagen sehr oft auch grüne dabei, wo man im ersten Moment vielleicht an einen Wiesengrashüpfer denken würde - wie Dein zweiter).

Viel Erfolg!
Thomas

nach oben springen

#3

RE: Heuschreckengesang - Diplom

in Heuschreckengesänge 19.08.2010 22:03
von Christine • 1.223 Beiträge

Hallo,

ich glaube, jetzt hab ich - neben dem Gesang - auch wirklich mal ein eindeutiges Foto von einem C. biguttulus: "Die Costa mündet nahe der Flügelspitze mit einem Knick in die Subcosta."

lg
Christine

Angefügte Bilder:
Schrecken Ch biguttulus Gruppe 15-8-10 Tier B3.JPG
nach oben springen

#4

RE: Heuschreckengesang - Diplom

in Heuschreckengesänge 20.08.2010 21:52
von Thomas Z-K • 726 Beiträge

Ja da hast Du ein Weibchen erwischt, da ist dieses Merkmal deutlich schwächer ausgeprägt als bei den Männchen. Aber ja, es ist doch angedeutet aber deutlich erkennbar, sollte ein biguttulus sein.
Liebe Grüße
Thomas

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 23 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2216 Themen und 14573 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen