X
#1

Bisamberg-Platycleis affinis!!!

in Beobachtungen in Österreich 13.07.2011 14:14
von Markus S. • 436 Beiträge

Hallo!

Ich war heut schon ganz zeitig auf dem Bisamberg. War noch niemals vorher dort, daher war meine Wanderung nicht so recht zielgerichtet....Ich aber war natürlich auf der Suche nach den Wegen zu den trockenen Westhängen. Gefunden hab ich sie auch irgendwann

Artenliste:
Ch. parallelus
Ch. biguttulus
Ch. brunneus
Ch. albomarginatus
Euch. declivus
Oe. caerulescens
C. italicus
St. lineatus
Eu. brachyptera
Chr. dispar
T. tenuicornis
Ph. nana - Larven
T. viridissima
Pl. grisea
G. campestris
L. albovittata
L. punctatissima
M. bicolor
M. roeselii
Oe. pellucens
Mantis religiosa - Larven (braun und grün)
Ph. griseoaptera
.....
....und vom Gesang eine für mich eindeutige Platycleis affinis. Trau ich mich das nur sagen weil mir der Thomas in der Nähe von Jois die gezeigt hat.....die beenden nämlich die Verse mit einer Art Furz(hört sich zumindest so im Bat-detektor an) Ich hoffe diese Beschreibung ist nicht zu kindisch für dieses Forum, aber so hab ich mirs eben gemerkt oder könnte es noch was anderes sein???
Bild ist mir leider kein Besseres gelungen...



Anbei noch ein paar andere Bilder:

L. albovittata


L. punctatissima


eine rosa parallelus - Dame


Und dieses Gfrast hat mir beinahe den letzten Nerv gekostet....dachte es sei eine Heuschrecke deren Gesang ich noch nicht kannte und jedes mal wenn ich knapp dran war ist es verstummt und irgend so ein braunes Ding, dem ich aber keine Aufmerksamkeit schenken wollte, ist weggeflogen. Irgendwann hab ichs dann doch beachtet...kenn mich aber bei Zikaden nicht aus kann mir da wer weiter helfen???


Freut mich jedes mal den zu sehen ;)


Und die hat mir gleich am Beginn der Excursion so schöne Augen gemacht Weiß wer was das ist???



Grüße, Markus


zuletzt bearbeitet 13.07.2011 14:15 | nach oben springen

#2

RE: Bisamberg-Platycleis affinis!!!

in Beobachtungen in Österreich 13.07.2011 14:38
von hospiton • 2.721 Beiträge

Hallo Markus!

Super, dort will ich heuer auch unbedingt noch hin! Und die affinis fehlt mir obendrein aus Österreich (bin mir nicht ganz sicher, aber auf Korsika habe ich letzten Sommer eine gehört, die könnte passen von Eurer Beschreibung, die Tonaufnahmen auf meiner CD von Bellmann gibt da nicht viel her, hätte ich nicht wiedererkannt, aber in Korsika wären da nur noch 3 Arten übriggeblieben, eben affinis, sabulosa und falx, bin da noch nicht dahintergekommen, da man auf meinem Video von damals auch nichts hört, obwohl die ganz schön laut war im Detektor, auch "freiohrig" konnte ich sie hören! Wie ist das mit der affinis, lautstärkemäßig und frequenzmäßig im Vergleich zu grisea?

LG

Werner

nach oben springen

#3

RE: Bisamberg-Platycleis affinis!!!

in Beobachtungen in Österreich 13.07.2011 14:45
von Markus S. • 436 Beiträge

Hallo Werner!

Die hört man ganz gut. Ich finde es nur ziemlich unangenehm wenn die schreit...Tut mir fast in den Ohren weh(bin aber auch unmittelbar neben der gesessen) Zur Lautstärke sag ich mal nix genaues....finde sie waren in etwa gleich laut. Affinis halt unangenehmer im Ohr.

Grüße, Markus


nach oben springen

#4

RE: Bisamberg-Platycleis affinis!!!

in Beobachtungen in Österreich 13.07.2011 18:07
von Christine • 1.226 Beiträge

Hallo Markus,

wunderschöne Fotos!
Vor allem die Fliege mit den grünen Augen sieht cool aus! ;-)
Hab leider auch keine Ahnung, was es ist.

lg
Christine

nach oben springen

#5

RE: Bisamberg-Platycleis affinis!!!

in Beobachtungen in Österreich 13.07.2011 19:23
von Markus S. • 436 Beiträge

Hallo Christine!

Danke für das Kompliment :)
Ich hab mich wegen der Fliege umgesehen. Mir war klar, dass sie zu den Fruchtfliegen gehören muss, also hab ich das mal auf Google eingegeben...passende Literatur hab ich leider nicht :( Ich hab dann ein Bild gefunden, dass ein Tier zeigt welches meinem ziemlich ähnlich sieht. Gattung wäre demnach Chaetorellia. Vielleicht kann da noch jemand genauere Angaben dazu liefern.

Grüße, Markus


nach oben springen

#6

RE: Bisamberg-Platycleis affinis!!!

in Beobachtungen in Österreich 13.07.2011 20:15
von WSW • 1.034 Beiträge

Bei der Zikade wird es sich wohl um ein Tier aus der Cicadetta montana-Gruppe handeln.

VG Wolfgang

nach oben springen

#7

RE: Bisamberg-Platycleis affinis!!!

in Beobachtungen in Österreich 13.07.2011 22:17
von Markus S. • 436 Beiträge

Hallo Wolfgang!

Ich hab mir den Gesang von Cicadetta montana angehört(auf weitere Angehörige aus dieser Gruppe wird leider auf dieser Seite nicht eingegangen...) Es trifft den Nagel leider nicht auf den Kopf. Ein anderes Gesangsbeispiel von Cicadetta cerdaniensis überzeugt mich da schon mehr: mehrere kurze Einzelrufe, etwa im Sekundentakt -->
http://www.cicadasong.eu/tibicinidae/cic...rdaniensis.html

Aber ganz sicher bin ich mir da noch immer nicht.

Grüße, Markus


nach oben springen

#8

RE: Bisamberg-Platycleis affinis!!!

in Beobachtungen in Österreich 14.07.2011 07:26
von hospiton • 2.721 Beiträge

Hallo Markus!

Zitat von Markus S.
...mehrere kurze Einzelrufe, etwa im Sekundentakt.


das sollte dann Cicadivetta tibalis sein (horch' Dir das 2. Gesangbeispiel auf der HP an, so kenne ich sie vom Kamptal und dem Weiviertel)! Die cerdaniensis sollte in Österreich nicht vorkommen (aber wer weiß?)! Wie groß war das Tier? tibalis ist die kleinste der 5 Singzikaden, die in Ostösterreich bis datto gefunden wurden! Und die montana agg. (diese Artaufspaltung ist auch derzeit in Revision, daher noch keine anderen aus dieser Gruppe!) klingt halt doch gar nicht so zikadenartig und sollte auch heuer schon durch sein, denke ich!

LG

Wener

nach oben springen

#9

RE: Bisamberg-Platycleis affinis!!!

in Beobachtungen in Österreich 14.07.2011 08:29
von Markus S. • 436 Beiträge

Hallo Werner!

Cicadetta tibialis hab ich mir gerade angehört. Der Abstand der Einzelrufe passt finde ich nicht. Ich denke es waren sicher eine Sekunde Pause dazwischen. Wegen der Größe war ich selbst überrascht wie klein die war....kenne ja nur die Brummer aus dem Mittelmeerraum. Ich würde sagen dass die inkl. Flügel max. 3cm lang war.

Grüße, Markus


nach oben springen

#10

RE: Bisamberg-Platycleis affinis!!!

in Beobachtungen in Österreich 14.07.2011 08:55
von hospiton • 2.721 Beiträge

Hallo Markus!

Trotdem, ich finde Deine Schilderung passt, sowohl Gesang als auch Größe und nachdem Du ja in der Früh dort warst, da wärmen sich die noch auf, ich kenne die Rufe oft im Minutenintervall! Auf der Aufnahme auf dieser Zikaden-HP hätte ich sie auch nicht gleich wiedererkannt!
Und - ein Nebenaspekt - als ich meine ersten Isophya costata gehört habe, dachte ich ursprünglich auch an diese Zikadenart, finde, dass die einen ähnlichen Gesang haben, dieses aufziehende ssssssst (cos)tata!

(Aber wer weiß, vielleicht gibt es ja doch noch eine 6. Art bei uns und ich wurde selbst irregeführt und die aus dem Kamptal ist gar keine tibalis, muss mich noch mal mit den Spezialisten unterhalten....)

LG

Werner

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 98 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2331 Themen und 15018 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 109 Benutzer (02.06.2024 16:19).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen