X
#1

Brache, Prater bei Busstation 80 B GH Lindmayer

in Bestimmungsfragen 11.07.2011 19:30
von Angela • 154 Beiträge

Hallo,

heutige Funde auf einer Brache Nähe Krebsenwasser, Prater.

Bitte um Bestätigung bzw. Korrektur.

Bild 1 Chort. bigutullus
Bild 2 Callipt. italicus (häufig)
Bild 2 Metr. roselii
Bild 4 ?


Danke!

LG

Angela

Angefügte Bilder:
Bild 1 Chort. biguttulus 11.07.11.JPG
Bild 2 calliptamus italicus 11.07.11.JPG
Bild 3 Metrioptera roeselii 11.07.11 Prater.JPG
Bild 4 Prater 11.07.11.JPG

zuletzt bearbeitet 13.07.2011 14:06 | nach oben springen

#2

RE: Brache, Prater bei Busstation 80 B GH Lindmayer

in Bestimmungsfragen 11.07.2011 21:14
von Markus S. • 436 Beiträge

Hallo Angela!

Bin schon gespannt wann wir uns beim Heuschrecken suchen auf die Füße treten ;) Auf alle Fälle handelt es sich bei deinem Bild um ein Weibchen aus der Biguttulus-Gruppe (brunneus mollis oder biguttulus). C. italicus und M. roeselii ist richtig. und bei Bild 4 handelt es sich um Platycleis sp.....ziemlich sicher grisea.

Grüße, Markus


zuletzt bearbeitet 13.07.2011 14:07 | nach oben springen

#3

RE: Brache, Prater bei Busstation 80 B GH Lindmayer

in Bestimmungsfragen 12.07.2011 01:43
von Angela • 154 Beiträge

Hallo Markus,

danke für deine Hilfe. Ein "Zusammentreffen" wäre für mich natürlich sehr praktisch, weil Hilfe vor Ort!
Ist die Bezeichnung Chorthippus biguttulus-mollis eher gebräuchlich als nur Ch. biguttulus oder Ch. mollis?
Es gibt bei Schmetterlingen auch eine Art COLIAS hyale bzw. alfacariensis, die, weil schwer zu unterscheiden, in erster Linie nach dem Habitat bzw. im Zusammenhang mit dem Auftreten anderer bestimmter Arten oder Futterpflanzen bestimmbar ist.
Wie verhält es sich da bei Schrecken (vor allen für Anfänger)?

Was ich auch gerne wissen würde, ist, wie man Eiernester findet, oder muss man ein Weibchen bei der Eiablage direkt beobachten?

Liebe Grüße,

Angela


zuletzt bearbeitet 13.07.2011 14:07 | nach oben springen

#4

RE: Brache, Prater bei Busstation 80 B GH Lindmayer

in Bestimmungsfragen 12.07.2011 07:23
von Markus S. • 436 Beiträge

Hallo Maria!

Soviel ich weiß hat man früher Ch. mollis, Ch. biguttulus und Ch. brunneus aufgrund ihrer Ähnlichkeit alle als Ch. biguttulus bestimmt. Erst bei der später aufkommenden Unterscheidung der Gesänge kam man denk ich darauf, dass es sich um mehr als nur eine Art handeln musste. Wenn man aber die Flügel der Männchen betrachtet kann man aber auch ohne Gesang die Tiere voneinander unterscheiden. Die Weibchen sind da etwas schwerer....ist mir kein äußerliches Unterscheidungsmerkmal bekannt.

Grüße, Markus

Angefügte Bilder:
fluegel-m.jpg

zuletzt bearbeitet 13.07.2011 14:07 | nach oben springen

#5

RE: Brache, Prater bei Busstation 80 B GH Lindmayer

in Bestimmungsfragen 12.07.2011 07:30
von Markus S. • 436 Beiträge

Aja, wegen Informationen zur Eiablage würde ich dir empfählen dir Die Heuschrecken Baden-Württembergs zu kaufen. Ist bis jetzt meine Lieblings-Heuschrecken-Lektüre!!!


zuletzt bearbeitet 13.07.2011 14:07 | nach oben springen

#6

RE: Brache, Prater bei Busstation 80 B GH Lindmayer

in Bestimmungsfragen 12.07.2011 08:27
von hospiton • 2.720 Beiträge

Hallo Angela!

Zusätze zu Markus' Ausführungen:

Zitat von Angela
Ein "Zusammentreffen" wäre für mich natürlich sehr praktisch, weil Hilfe vor Ort!


siehe: Heuschrecken-Losen Ritzing 16.7.2011

Ja, dieser "biguttobrunnollis" (früher eben nur eine Art, wie Markus schon schrieb) hieß damals glaube ich noch Ch. variabilis, da hat man sich schon über das unterschiedlichen Aussehen Gedanken gemacht und die Namensgebung "varaibilis" gewählt, nur auf den Gesang hat halt niemand geachtet! Und genau das ist der springende Punkt, wenn Du einmal alle 3 gehört hast, kann man gewisse Habitatspräferenzen erkennen! Aber so schön wie bei Colias, dass dann die Larven (in dem Fall Raupen) ganz anders aussehen, ist es leider nicht!

Zitat von Angela
..Was ich auch gerne wissen würde, ist, wie man Eiernester findet, oder muss man ein Weibchen bei der Eiablage direkt beobachten?


Meinst du da nicht das Brauchtum zu Ostern??? Wozu sonst willst du Eiernester finden??

LG

Werner


zuletzt bearbeitet 13.07.2011 14:08 | nach oben springen

#7

RE: Brache, Prater bei Busstation 80 B GH Lindmayer

in Bestimmungsfragen 12.07.2011 10:05
von hospiton • 2.720 Beiträge

Nachträgliche Frage @Angela: warum diesen Betreff, ist sehr verwirrend!?!?


Nachtrag vom 13. 7.: Betreff wurde inzwischen richtiggestellt!!!

WR


zuletzt bearbeitet 13.07.2011 15:01 | nach oben springen

#8

RE: Brache, Prater bei Busstation 80 B GH Lindmayer

in Bestimmungsfragen 12.07.2011 16:00
von Angela • 154 Beiträge

Hallo zusammen,

zuerst Entschuldigung wegen Betreff-Zeile. Wollte vorgestern eine andere Mail senden und habe vergessen, diese Zeile zu ändern!
Vielen Dank für die Unterstützung (Flügelzeichnungen)! Erinnert mich an Libellen, nur dass diese (meistens) die Flügel ausbreiten und daher eine genaue Analyse möglich ist. Wie kommt man bei Schrecken zu genauer Flügelbetrachtung, ohne diese zu fangen?
Eiernester ist wohl der falsche Ausdruck, soll wohl besser Gelege heissen? Freut mich aber, dass ich Werner erheitert habe - es wird ohnehin zu wenig gelacht!

Danke Markus für den Buch-Tipp!

Liebe Grüße,

Angela


zuletzt bearbeitet 13.07.2011 14:08 | nach oben springen

#9

RE: Brache, Prater bei Busstation 80 B GH Lindmayer

in Bestimmungsfragen 12.07.2011 20:04
von Markus S. • 436 Beiträge

Hallo Angela!

Die Beste Variante die Flügel zu fotografieren ist m.E. auf einen sonnigen Moment zu warten. Nach meiner Erfahrung klappen die Heuschrecken auf der Sonnen zugewandten Seite gerne mal das Bein runter. somit hat man Blick auf den gesamten Flügel.....keine Ahnung ob andere diese Erfahrung teilen.

Grüße, Markus


zuletzt bearbeitet 13.07.2011 14:08 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 30 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2330 Themen und 15016 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen