X

#1

Gstätten

in Beobachtungen in Österreich 17.05.2011 17:15
von Markus S. • 436 Beiträge

Hab heute wieder eine Gstätten bei der u2-Station Donaumarina begutachtet. Wie auch bei der Aderklaaerstraße waren auch dort Unmengen an Larven unterwegs. Aber nicht nur das. Ich habe zwei adulte Chortippus brunneus-Männchen entdeckt. Einer hat sogar gesungen. C. italicus-, Oe. caerulescens- und Platycleis-Larven waren auch unterwegs.

Lebensraum:


C.italicus


C. italicus


Oe. caerulescens


Platycleis....


Platycleis..


Sieht verdächtig nach Tettigonia viridissima aus


und das Highlight des Tages....zwei adulte Chortippus brunneus




Grüße, Markus


nach oben springen

#2

RE: Gstätten

in Beobachtungen in Österreich 17.05.2011 17:34
von Toni • 490 Beiträge

Hallo Markus!

Danke fuer die excellenten Aufnahmen von Platycleislarven.
Kann man da noch etwas verwechseln?

Da muss ich gleich was nachschiessen.
Es gelingt mir sicher euch zu erstaunen und zu verunsichern.
Mehr als, dass es wahrscheinlich Platycleis ist, weiss auch nicht. Vielleicht habt ihr ja einen Tipp.
Ach ja, die Aufnahme ist von Rimetea/Coltesti (Rumaenien).


LG, Toni

Angefügte Bilder:
DSC07631.JPG

zuletzt bearbeitet 17.05.2011 17:46 | nach oben springen

#3

RE: Gstätten

in Beobachtungen in Österreich 17.05.2011 22:02
von hospiton • 2.725 Beiträge

Hallo!

Wahnsinn, die phänologischen Unterschiede! So groß sind meine brunneus am Mittagspausenplatz, allerdings gab es auch schon größere!



Zu der rumänischen sage ich lieber nichts (nur: wem gehört die Raupenhaut am Halm?), zu unseren Platycleis grisea siehe den dazugehörigen Thread in Kürze!

Werner

nach oben springen

#4

RE: Gstätten

in Beobachtungen in Österreich 17.05.2011 22:05
von Markus S. • 436 Beiträge

Hallo Toni!

Zitat
Danke fuer die excellenten Aufnahmen von Platycleislarven.
Kann man da noch etwas verwechseln?


...Ja, ich kann! Ich habe dadurch, dass ich die Tiere mit "Platycleis ...." beschriftet habe ausdrücken wollen, dass ich keine Ahnung habe ob das ablbopunctat oder veyseli handelt. Ich wäre also sehr froh darüber wenn du dein Wissen zum Besten geben würdest :)

Und zu deinem Foto: ich komme mit den heimischen Platycleis-Arten schon schwer zurecht, aber albopunctata, veyseli und stricta könnten meiner Einschätzung nach für diese Gegend südöstlich von uns verdächtig sein.

Grüße, Markus


nach oben springen

#5

RE: Gstätten

in Beobachtungen in Österreich 17.05.2011 23:43
von Toni • 490 Beiträge

Hallo Markus!

Du bist ein Tiefstapler.
Deine Vorsicht finde ich gut.
Deine Bilder zeigen, so glaube ich, sehr schoen P. grisea. Eigentlich duerfte ich ja gar nicht mitreden, da ich Pl. grisea jung noch nie gesehen habe.
Tyisch fuer die Art scheint mir Musterung an der Basis Hinterschenkel zu sein, die Metrioptera und andere bei uns vorkommenden Platycleis-Arten nicht haben.
Bei Wernes Bildern bin ich wieder auf Feld eins. Die muss ich mir noch einmal in Ruhe ansehen. Aber nach dem ersten Eindruck, haette ich spontan alle verdaechtigen Tiere der Bilder zu M. roeselii gestellt.
Entschuldigt: Pl. grisea ist larval fuer mich eine Problemart.

Stattdessen habe ich bei meinen Bild einen schweren Verdacht, dass es sich hierbei um Platycleis affinis handeln koennte.
Duester kann ich mich erinnern solche aehnliche Larven schon am Thenauriegel am Neusiedlersee gesehen zu haben.

Eine verdaechtige Pl. veyseli-Larve war ja auch schon einmal im Forum zu sehen. Einfach dran bleiben.
So gesehen sind die Larven ja viel spannender als erwachsene Tiere.
Manche Heuschreckenspezialisten moegen uns wegen unserer Methoden ein wenig belaecheln, weil sie der Meinung sind, die Tiere kann man ganz einfach im Labor halten. Aber es geht mir nicht darum, die Art sicher zu bestimmen, das gelingt schon irgendwann, aber das interessante sind die Beobachtungen im Freiland.


LG, Toni

nach oben springen

#6

RE: Gstätten

in Beobachtungen in Österreich 18.05.2011 08:16
von Markus S. • 436 Beiträge

Hallo Toni!

Zuallererst: ich bin drauf gekommen, dass ich mich vertan habe. Wenn ich von P. albopunctata geschrieben habe, meinte ich P. albopunctata grisea....Wie ist das jetzt?? Ist Grisea eine eigene Art oder eine Unterart??

Zu dem Tiefstapler: Finde ich nicht. Ich habe halt noch nicht mal ein ganzes Jahr Erfahrung und darum weiß ich viele Dinge einfach noch nicht. Genau deshalb bin ich so vorsichtig. Vorallem bei Larven!!! Ich hoffe ich hab das richtig interpretiert :)

Würde zu deiner Platycleis-Larve ein Habitatfoto weiterhelfen können?

Grüße, Markus


nach oben springen

#7

RE: Gstätten

in Beobachtungen in Österreich 18.05.2011 09:26
von hospiton • 2.725 Beiträge

Hallo Markus!

Nun, der Artstatus ist noch nicht bestätigt, soweit ich weiß, ist so wie bei Miramella alpina collina und Tetrix bipunctata kraussi, manche Autoren sagen ja, andere nein!

Habitatfotos sind immer gut, nur zur Artunterscheidung reichen sie bei dieser Art nicht wirklich!

LG
Werner

nach oben springen

#8

RE: Gstätten

in Beobachtungen in Österreich 18.05.2011 13:41
von Willi • 109 Beiträge

hallo zusammen,
ich hatte gestern auch erstmals einen voll erwachsenen Ch.brunneus, der mir anfänglich einige Male ordentlich davon flog! und dann noch diese Larven, alles auf einer Ruderalfläche eines Schotterteiches wo u.a. singende Sumpfgrillen und T.tenuicornis auch sind.

Angefügte Bilder:
IMG_0048.JPG
IMG_0058.JPG
nach oben springen

#9

RE: Gstätten

in Beobachtungen in Österreich 18.05.2011 14:14
von hospiton • 2.725 Beiträge

Hallo Willi!

Das sind auch wieder Vertreter der "biguttobrunnollis"-Gruppe, d. h. kannst Du im Sommer selbst nachprüfen, ob ausser brunneus auch die anderen beiden vorkommen, biguttulus eher als mollis!

Werner

nach oben springen

#10

RE: Gstätten

in Beobachtungen in Österreich 18.05.2011 19:29
von Willi • 109 Beiträge

hallo Werner,
danke, das dachte ich mir auch, überhaupt der "schweinchenrosa", den sah ich heute auch wieder und bei den Tetrix war eine dabei von der mir leider nur ein Bild gelang, ich wollte sie auch fangen, ist auch nicht gelungen; aber ich komm' ja wieder. Ist das eine bipunctata (nicht wegen der extremen weissen Punkte) - Pronotumvorderrand !
lg
willi

Angefügte Bilder:
IMG_0069.JPG
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 245 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2333 Themen und 15031 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 109 Benutzer (02.06.2024 16:19).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen