X
#1

Langflügelige Schwertschrecke Conocephalus fuscus im Tannheimer Tal

in Exkursionsberichte 02.11.2022 15:30
von GeroRe • 10 Beiträge

Am 4, August 2022 konnte ich im Tannheimer Tal in einem Schilfgebiet zwischen Haldensee Ort und Tannheim einige Langflügelige Schwertschrecken Conocephalus fuscus beobachten.





Die Höhe des Beobachtungsortes liegt um 1110 m und erweitert damit die in "Die Heuschrecken Tirols" angegebene vertikale Verbreitung etwas.

Mit besten Grüßen
Gerald

nach oben springen

#2

RE: Langflügelige Schwertschrecke Conocephalus fuscus im Tannheimer Tal

in Exkursionsberichte 02.11.2022 20:23
von Günther • 2.336 Beiträge

Hallo Gerald,

danke für's Teilen dieser tollen Funde! Die 1.100 m der Schwertschrecke sind auch österreichweit durchaus bemerkenswert - da gibt es wohl nur ganz wenige höhergelegene in Vorarlberg. Ich selber fand die Art in Tirol letztes Jahr immerhin auf ca. 990 m im Ehrwalder Becken bei Biberwier, aber da fehlt ja doch noch einiges auf die 1.100...

Meldest Du eigentlich Deine Funde auch "offiziell" irgendwo? Es wäre ja schade, wenn sie "nur" hier im Forum deponiert sind und nicht unsere Heuschreckendatenbank bereichern würden...

Viele Grüße!
Günther

nach oben springen

#3

RE: Langflügelige Schwertschrecke Conocephalus fuscus im Tannheimer Tal

in Exkursionsberichte 04.11.2022 10:13
von GeroRe • 10 Beiträge

Hallo Günther,

ich habe die Beobachtungen zusätzlich auch auf observation.org eingetragen.

Wenn es eine geeignetere Methode gibt die Daten in einer auswertbaren Art und Weise zu speichern, dann bin ich für jeden Hinweis dankbar.

Insgesamt ist mein Eindruck hier vom Lecheinzugsgebiet, dass sich die Situation zu den letzten Kartierungen für den Tiroler Heuschreckenatlas nochmal weiter verschlechtert hat und oft nur noch kleine Restflächen mit höherem ökologischem Wert übrig geblieben sind.
Am Tannheimer Tal ist interessant, dass dort wohl großflächig einige Wiesen aus der intensiven Nutzung herausgenommen werden und sicherlich einen intensiveren Blick wert sind.

Alles Gute
Gerald

nach oben springen

#4

RE: Langflügelige Schwertschrecke Conocephalus fuscus im Tannheimer Tal

in Exkursionsberichte 04.11.2022 10:59
von Thomas Z-K • 738 Beiträge

Lieber Gerald!
Im Zuge einer Kooperation mit observation.org über das Haus der Natur Salzburg können dort deponierte Beobachtungen in die österreichische Heuschrecken-Datenbank einfließen - das ist also ein gangbarer Weg, um Deine Beobachtungen für weitere Auswertungen zugänglich zu machen. Danke schön & liebe Grüße,
Thomas

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 177 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2330 Themen und 15016 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen