X

#1

Merkwürdige Statistiken zu später Stunde...

in Diverses & off-topics 06.10.2010 02:57
von Günther • 2.336 Beiträge

Hallo,

bevor ich wieder eine aufn Deckel krieg: Bin halt nunmal ein Nachtmensch - es gibt eben solche und solche...;-)

Und um diese Zeit erstellt man oft merkwürdige Statistiken und beschäftigt sich mit Dingen, für die man untertags nie Zeit hätte. Vielleicht trägt aber auch Tom Waits dazu bei, der im Hintergrund so schön gemütlich vor sich hin dudelt...
Wie auch immer, ich hab mir gerade die Frage gestellt, in den Genuss wie vieler Heuschrecken- (und natürlich Fangschrecken-) arten ich heuer gekommen bin (im Inland; Mario also in Deutschland;-). Es ist nämlich schon faszinierend, auf wie viele man da kommt, das glaubt man gar nicht!
Wenn ich mich nicht verzählt hab, sind´s bei mir genau 61 (ohne Unterarten). Das ist schon erstaunlich, v.a. wenn man bedenkt, wie viele davon neu sind - in meinem Fall 16.
Das ist immer das Schöne, wenn man erst am Anfang mit der Beschäftigung einer Tiergruppe steht - dass es ständig was Neues zu sehen gibt..

Komische Abbildungen gehen daraus auch hervor, wie zB die folgende, auf der die Meldungen in der Liste, die an Thomas ergeht, auf der y-Achse (die empörenderweise nicht beschriftet ist) aufgetragen sind. Lesen kann man eigentlich fast nix, aber diese exponentielle Kurve ist schon irgendwie interessant... Weitere Überlegungen bleiben da nicht aus, zB wie diese Kurve aussehen würde, wenn man alle Meldungen, die es aus Österreich gibt und jemals gegeben hat, veranschaulichen würde; ob sich das ca. deckt...





Aber naja, sei es, wie es sei.. Mich würde einfach interessieren, wie das bei Euch heuer war (und das ist KEIN Wettbewerb!!). Bzw. ist es ja bei einigen noch nicht vorbei, in diversen Gegenden Österreichs scheint die Saison ja noch in vollem Gange zu sein..!!

Viele Grüße,
Günther


zuletzt bearbeitet 06.10.2010 03:05 | nach oben springen

#2

RE: Merkwürdige Statistiken zu später Stunde...

in Diverses & off-topics 06.10.2010 07:57
von hospiton • 2.720 Beiträge

Hallo Günther!

Du hast Recht! Als ich Deine Artenzahl/liste ansah, dachte ich, in Österreich komme ich heuer auf diese Artenanzahl nie und nimmer! Hab' halt die Artenliste überflogen, und - siehe da - es waren bis heute doch wieder 66!!! Obwohl ich Ende Oktober noch in der Südsteiermark bin und wir in Ritzing heuer nicht am Rabenkopf waren (d.h. 2 sichere Grünschrecken-Arten fehlen [noch]) und bei den Tetrix habe ich einmal 2 geschätzt, da ich noch keine von heuer sicher bestimmt habe ausser subulata!
Bzgl. der Meldungszahlen-Kurve: Je nachdem, wie genau man es reportet! Wenn ich Pholidoptera griseoaptera hernehme und für jeden Habitats-Typ und jeden Tag eine Meldung machen würde, bekäme ich vermutlich von Thomas einen Verweis!...

LG

Werner

nach oben springen

#3

RE: Merkwürdige Statistiken zu später Stunde...

in Diverses & off-topics 07.10.2010 20:46
von Thomas Z-K • 738 Beiträge

Schnell mal in den Wettbewerb eingestiegen - 73 heuer! Puh - ich hab ja auch noch einen Ruf zu verteidigen! Aber ihr seid mir verdammt dicht auf den Fersen! Die Zeit scheint reif, dass wir (zumindest teilweise) als überzeugte Birdwatcher nun auch einen Club100 für Orthopterophile aufmachen? Die Idee hatte Michi Dvorak schon vor einigen Jahren, wir haben sie aber letztendlich immer noch nicht umgesetzt. Es gelten bei jedem der mitmacht natürlich nur die Arten, deren Nachweise in die Heuschrecken-Atlasdatenbank eingeflossen sind! Was meint ihr?
Thomas

nach oben springen

#4

RE: Merkwürdige Statistiken zu später Stunde...

in Diverses & off-topics 07.10.2010 21:13
von WSW • 1.034 Beiträge

Nur was für Ostösterreicher. Bereits 100km westlich ist man chancenlos. Ich hab nicht nachgezählt (und werd´s auch nicht tun), so etwa 30-40 Arten werden´s heuer schon gewesen sein . Wobei ich mich bis vor kurzem kaum um die Hüpfer gekümmert habe dieses Jahr.
Und der Anonconotus alpinus hat mich leider auch abgeworfen am Arlberg

VG Wolfgang

nach oben springen

#5

RE: Merkwürdige Statistiken zu später Stunde...

in Diverses & off-topics 07.10.2010 21:25
von Günther • 2.336 Beiträge

Das mit Ostösterreich könnte man aber bei den Vögeln auch sagen - und trotzdem bist Du im Club300 gut vertreten;) - während meinereins ja dort nach wie vor das würdevolle Schlusslicht darstellt, eine Aufgabe, die ich schon auf Wandertagen zu Schulzeiten mit viel Verantwortungsbewusstsein getragen hab (weil alle anderen immer an den steilsten Viechern vorbeibeigelatscht sind)

Ich find die Idee sehr originell!
Und die Clubmitglieder, die eine Heuschreckenart in der Saison als einzige gesehen haben, bekommen dann beim jährlich stattfindenden Forums-Stammtisch (natürlich jedes Jahr in einem anderen Bundesland) ein Bier spendiert - nach einer Exkursion, die von einem lokalen Heuschreckenkundler geleitet wird.
Ja, sehr schöner Gedanke..;)

LG,
Günther

nach oben springen

#6

RE: Merkwürdige Statistiken zu später Stunde...

in Diverses & off-topics 07.10.2010 21:34
von hospiton • 2.720 Beiträge

@Günther, Wolfgang &Thomas:

Klärt uns/mich zwar auch ornithologisch Interessierte(n) auf: was ist dieser Club100 bzw. 300? Hab zwar das schon mal wo gelesen, aber ihr könnt mir/uns das sicher kurz umreissen!

Wie auch immer, klingt sehr amüsant!

Werner

nach oben springen

#7

RE: Merkwürdige Statistiken zu später Stunde...

in Diverses & off-topics 08.10.2010 19:02
von WSW • 1.034 Beiträge

Ich hab jetzt in der Artenliste von Orthoptera.at meine Arten nachgezählt und komme auf 73 - also von einem C100 brauch ma da nicht reden. Da müsste ich jetzt wie die C300er zum Autofahren anfangen
Wenn man von den gemeldeten ausgeht, wird es allerdings rasant noch weniger.

Für den Bezirk Melk zählte ich immerhin 58 Arten (vorbehaltlich Verzählungen jeweils).

Den Verweis auf mein C300-Ranking (gegen das ich mich eh 2 Jahre hartnäckig gewehrt habe) finde ich amüsant. Nach bald 20 Jahren Beobachten (vorwiegend auf meinen local patches) liege ich auf Rang 57 - das sagt alles...

Sowohl der C300 als auch der C100 bleibt für mich Utopie, da gibt´s einfach zu wenig Arten in meinem Raum! Der letzte Neuzugang im Bez. Melk dürfte vor einigen Jahren Sphingonotus caerulans gewesen sein (mittlerweilen wieder am Aussterben).

@ Werner: der C300 Österreich betreibt eine HP!

Wolfgang

nach oben springen

#8

RE: Merkwürdige Statistiken zu später Stunde...

in Diverses & off-topics 08.10.2010 22:56
von Günther • 2.336 Beiträge
nach oben springen

#9

RE: Merkwürdige Statistiken zu später Stunde...

in Diverses & off-topics 08.10.2010 23:34
von Günther • 2.336 Beiträge

@Wolfgang: Der C100 ist doch nur einfach eine nette Idee (bei den Ornis geht´s da tw. schon ganz anders zu..;-)
Wir sind hier sicher viel gemütlicher... da wäre das einzige Ziel, einen kleinen Ansporn zum Datensatz-Erhöhen zu geben. Wer jetzt vorne und wer hinten ist, ist doch völlig wurscht, Hauptsache man geht raus und sucht drauf los
Ich fühl mich jedenfalls bei den Heuschrecklern bisher irgendwie am wohlsten (und hoffe, dass das jetzt niemand von den Herpetologen und Ornithologen (außer Dir und einigen wenigen anderen) liest.. ;-)

Von mir aus könnte man´s auch Club80 nennen...

Viele Grüße,
Günther

nach oben springen

#10

RE: Merkwürdige Statistiken zu später Stunde...

in Diverses & off-topics 09.10.2010 00:35
von hospiton • 2.720 Beiträge

Hallo Ihr Beiden!

Danke für Euren Link, ich glaub, da war ich schon einmal im vorigen Winter auf der Suche nach der Rotschulterente (Callonetta leucophrys), die ich auch im Tullner Feld festgestellt habe. Nun, wie Günther sagt, über die Artenzahl kann man ja wirklich diskutieren, denn wie man so sieht, kommen wir da so im Schnitt auf 60 - 70 Arten, ohne "Spitzensport" zu betreiben!

Lustige Idee!

Werner

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 4 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 40 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2330 Themen und 15016 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen