X
#1

Zitzmannsdorfer Wiesen

in Bestimmungsfragen 24.09.2010 11:37
von Maria Z • 1.424 Beiträge

Hallo,

vom Mi 22 09-einige Tiere, die ich nicht zuordnen kann:
Bild 1- schärfer hab ich das nicht hinbekommen-wer kennt das? benehmen tut es sich wie ein Schreck...die gibt es dort zu hunderten
Bild 2-6 sind wohl Grashüpfer-aber welche? wobei 4+5 ziemlich gleich aussehen, aber versch. Ind. sind

und sonst - einige Langflueg Schwertschr-Conocephalus fuscus u Bunte Grashüpfer

Danke und Gruß
Maria

PS: wunderschön zB auch die grossfächig auftretende Aster Galatella-Grau-Steppenaster und ein Standort v. Lungenenzian, den ich zuvor noch nie gesehen habe, viele Frösche, Schmetterlinge u VIELE Libellen

Ausserdem-etwa 6 m v einem Hochstand, im Seevorgelände, ein totes bereits stark verwestes Reh? mit Heu zugedeckt - wie gibts das (hab ein Photo)? das kann doch nur Absicht sein-das Tier dort liegen lassen-wohl von einem Jäger, meinen speziellen "Freunden"

Angefügte Bilder:
01 P1090333 der Micro-Huepferling.JPG
02 P1090332.JPG
03 P1090373 T5.JPG
04 P1090413 T 10.JPG
05 P1090413-95 T14.JPG
06 P1090454 T12.JPG

Bin in der Nach-Berufstätigen Lebensphase - sprich "Ruhestand", aktive Wanderführerin, leidenschaftlich gerne draussen zum Naturbeobachten, sehr viel Unterwegs...

nach oben springen

#2

RE: Zitzmannsdorfer Wiesen

in Bestimmungsfragen 24.09.2010 13:36
von hospiton • 2.358 Beiträge

Hallo Maria!

Nun, Nr. 1 ist eine Zikadenart (genaueres weiß ich auch nicht), 2 + 3 Weibchen der berühmten Chorthippus (mein Trend geht Richtung mollis), von 4 sieht man nicht wirklich viel, Tipp geht Richtung apricarius, Nr. 5 passe ich, hab da 2 in Verdacht, wobei ich bei Beiden nicht weiß, ob es die dort gibt und Nr. 6 ist wieder ein Neuer hier - Euchorthippus declivius, der Dickkopfgrashüfer, der auch auf dem Vormarsch nach NW ist!

LG
Werner

nach oben springen

#3

RE: Zitzmannsdorfer Wiesen

in Bestimmungsfragen 26.09.2010 21:16
von Thomas Z-K • 692 Beiträge

Hallo Maria!

Ja diese Grüne Zikade treibt einen in den Wahnsinn, wenn man in Feuchtwiesen verzweifelt nach Dornschrecken sucht, und es dann doch immer diese Grüne Zwergzikade Cicadella viridis ist - derzeit überall wos etwas feuchter ist häufig.
Bei den anderen Schrecken bin ich bei Werners Meinung, bei nr. 5 würde ich den Sumpfgrashüpfer Chorthippus montanus vermuten, der ist auf den Zitzmannsdorfer Wiesen verbreitet.
Das Grauaster-Spektakel ist heuer wirklich toll, ich konnte es letzte Woche auf dem einzigen zweiten Standort in Österreich in der Salzsteppe Baumgarten/March bewundern!
Liebe Grüße
Thomas

nach oben springen

#4

RE: Zitzmannsdorfer Wiesen

in Bestimmungsfragen 27.09.2010 09:32
von Maria Z • 1.424 Beiträge

Hallo Thomas,

Danke für die restl. Bestimmung und Ergänzungen.

Beim Nacharbeiten der Antworten bin ich draufgekommen, dass ich ein Tier übersehen habe, ich vermute es ist ein Wiesengrashüpfer Ch dorsatus ?

VG Maria

Angefügte Bilder:
P1090390 Frage Wiesengrash Ch dorsatus.JPG

Bin in der Nach-Berufstätigen Lebensphase - sprich "Ruhestand", aktive Wanderführerin, leidenschaftlich gerne draussen zum Naturbeobachten, sehr viel Unterwegs...

nach oben springen

#5

RE: Zitzmannsdorfer Wiesen

in Bestimmungsfragen 27.09.2010 15:43
von Thomas Z-K • 692 Beiträge

Passt genau! Ein typisch gefärbtes Männchen mit olivgrünlichem Gesamteindruck aber rötlichem Hinterleib und der biguttulus-artigen Welle am Unterrand der Hinterflügel.
Grüße
Thomas

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Jonas H
Besucherzähler
Heute waren 95 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1892 Themen und 13114 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 60 Benutzer (13.08.2015 20:39).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen