Euthystira brachyptera
X

#1

Leopoldsberg

in Bestimmungsfragen 18.09.2010 21:57
von Maria Z • 1.393 Beiträge

Hallo,
hatte heute nicht so viel Zeit-wollte einen kurzen Rundgang machen und bin die Nase rauf, aber nicht den Haupt- sondern paralell dazu auf Nebenwege-ein Südostanstieg- da war dann viel los!!

Zunächst einige Ödlandschrecken-schwierig...rote Flügel hab ich keine gesehen aber blaue und eher gelbliche, aber ich weiß nicht, ob ich eine m gelben Flg erwischt habe

Bild 1+2 = zeigt das selbe Tier
Bild 3+4 ander Färbung-auch jeweisl das selbe Tier, bei 3 sieht man blau am Hinterleibsende
Bild 5, Bild 6-da sieht man blau an der Schiene
Bild 7-ein Vegetarier
Bild 8-hatte eindeutig blaue Flügel-leider ist die entscheidende Stelle verdeckt

Angefügte Bilder:
13 P1080912 Vegetarier.JPG
15 P1080929 Blaufluegelig.JPG

Bin in der Nach-Berufstätigen Lebensphase - sprich "Ruhestand", aktive Wanderführerin, leidenschaftlich gerne draussen zum Naturbeobachten, sehr viel Unterwegs...

nach oben springen

#2

RE: Leopoldsberg

in Bestimmungsfragen 18.09.2010 22:02
von Maria Z • 1.393 Beiträge

MIST - das oben ist Bild 7+8, die anderen hat's verschluckt

hier sind sie: 1-6
hoffentlich stimmt's jetzt

Angefügte Bilder:
03-6 P1080851 wie 3 FRAGE gut-am Hinterl blau.JPG
03-6 P1080856 ssg.JPG
03 P1080824 gut.JPG
03 P1080827 gut.JPG
05-7 2 P1080869 bl Schienen+b Fluegel durchsch bl.JPG
05 P1080843 gut.JPG

Bin in der Nach-Berufstätigen Lebensphase - sprich "Ruhestand", aktive Wanderführerin, leidenschaftlich gerne draussen zum Naturbeobachten, sehr viel Unterwegs...

nach oben springen

#3

RE: Leopoldsberg

in Bestimmungsfragen 18.09.2010 22:11
von Maria Z • 1.393 Beiträge

Die beiden auf den nächsten 3 Bilder geben mir Rätsel auf
sie sassen lange beisammen-sind aber doch nicht von der selben Art ?...eine Ödlandschrecke ? und die Unbekannte mit den schönen roten Schienen, die dann Gymnastik macht...eine Vermutung hab ich-will mich aber nicht wieder blamieren

Angefügte Bilder:
05-7 2  P1080866-73.JPG
05-7 2 P1080866-67.JPG
05-7 2 P1080896.JPG
08 P1080871 AS ssgut.jpg
08 P1080907 wie 8.jpg

Bin in der Nach-Berufstätigen Lebensphase - sprich "Ruhestand", aktive Wanderführerin, leidenschaftlich gerne draussen zum Naturbeobachten, sehr viel Unterwegs...

nach oben springen

#4

RE: Leopoldsberg

in Bestimmungsfragen 18.09.2010 22:21
von Maria Z • 1.393 Beiträge

letzter Teil-4 Bilder, da vermute ich bei dem 2. die Ital. Schönschrecke-sonst erkenne ich nix.

Bitte um Erhellung

Danke und Gruß
Maria

Angefügte Bilder:
09 P1080884.JPG
10 P1080886 Ital SchoenSchr Calliptamus italicus.JPG
10 P1080888.JPG
14 P1080923.JPG

Bin in der Nach-Berufstätigen Lebensphase - sprich "Ruhestand", aktive Wanderführerin, leidenschaftlich gerne draussen zum Naturbeobachten, sehr viel Unterwegs...

nach oben springen

#5

RE: Leopoldsberg

in Bestimmungsfragen 18.09.2010 22:26
von Maria Z • 1.393 Beiträge

und sonst: Rote Röhrenspinne Springspinne und eine Äskulap

Angefügte Bilder:
1 P1080835 Rote Röhrenspinne Eresus cinnaberinus.JPG
2 P1080839.JPG
P1080948.JPG

Bin in der Nach-Berufstätigen Lebensphase - sprich "Ruhestand", aktive Wanderführerin, leidenschaftlich gerne draussen zum Naturbeobachten, sehr viel Unterwegs...

nach oben springen

#6

RE: Leopoldsberg

in Bestimmungsfragen 18.09.2010 22:29
von Günther • 2.028 Beiträge

Hallo Maria,

alle Bilder bis auf die letzten 3,5 zeigen die Blauflügelige Ödlandschrecke (Oedipoda caerulescens). Die Rotflügelige gibt es in Österreich nur im Westen, und da auch nur selten.
Auf dem viertletzten ist mE links wieder eine zu sehen, rechts eine Italienische Schönschrecke (Calliptamus italicus) - obwohl man die typischen gestreifeten Augen nur wenig erkennt. Letztere Art ist auch die Protagonistin der letzten 3 Bilder.

Worauf hast Du getippt? "Blamage" gibt es hier nicht, das sollte ich vielleicht mal in die noch nicht vorhandenen Forumsregeln schreiben...

LG,
Günther

nach oben springen

#7

RE: Leopoldsberg

in Bestimmungsfragen 18.09.2010 23:36
von Günther • 2.028 Beiträge

Ach so, das ging noch weiter - sorry, das hab ich nicht gesehen...

Alles danach ist C. italicus - außer der letzten, das ist ein Weibchen der Grauen Beißschrecke (Platycleis albopunctata grisea).

Die Äskulap ist auch super ("Röhre" passt für die wohl in diesem Fall fast besser als auf die Röhrenspinne;-))! Wie groß war die? So gezeichnet sind ja nur Jungtiere, das Ding auf dem Photo schaut aber von der Statur her größer aus..
Auch die kannst Du übrigens melden: http://herpetofauna.at/funde/index.php

LG,
Günther


zuletzt bearbeitet 19.09.2010 01:45 | nach oben springen

#8

RE: Leopoldsberg

in Bestimmungsfragen 20.09.2010 22:15
von Maria Z • 1.393 Beiträge

Hallo Günther,

Danke sehr für Deine Antworten.

*)) Worauf hast Du getippt? "Blamage" gibt es hier nicht...
das finde ich angenehm!!! Getippt hätte ich auf die Grosse Höckerschrecke (wegen der roten Schienen), aber da passen die Augen und der Nackenschild und sonst noch einiges nicht.

*)) Äskulap-wie groß war die? So gezeichnet sind ja nur Jungtiere, das Ding auf dem Photo schaut aber von der Statur her größer aus..
Es war sicher ein Jungtier. ich denke sie war so ca 20-25 cm lang, das zoomen verändert vieleicht den Eindruck.

Zu Deinen Bestimmungen: sorry-kenn ich mich nicht ganz aus,wie Du das meinst.
Die Einträge 1+2 - 8 Bilder sind klar-Blaue Ödlandschrecken ! ?

Dann der Eintrag v 22:11 mit den 5 Bildern
auf den ersten 3 sind jeweils die selben beiden 2 Arten-die grössere-eine Ödlandschrecke ? die Kleinere-die mit den roten Schienen-was ist das für eine? 4+5 ist auch so eine wie die Kleinere von den Beiden..

Dann der Eintrag v 22:21 m 4 Bildern
die ersten 3 sind C italicus ? sind das unterschiedliche Stadien ;...4 ist klar

Gruß
Maria


Bin in der Nach-Berufstätigen Lebensphase - sprich "Ruhestand", aktive Wanderführerin, leidenschaftlich gerne draussen zum Naturbeobachten, sehr viel Unterwegs...

nach oben springen

#9

RE: Leopoldsberg

in Bestimmungsfragen 20.09.2010 23:09
von Günther • 2.028 Beiträge

Hallo Maria,

Du hast recht, das war etwas unübersichtlich - sorry.

Also:

Beitrag 1 (21:57): Beides die Blauflügelige Ödlandschrecke (Oedipoda caerulescens). Sehr schön sieht man die für die Gattung typische Stufe an der Oberkante des Hinterschenkels.

Beitrag 2 (22:02): Alle 6 Bilder zeigen wieder Oe. caerulescens.

Beitrag 3 (22:11): Bilder 1-2: Oe. caerulescens; Bilder 3-5: Italienische Schönschrecke (Calliptamus italicus)

Beitrag 4 (22:21): Bilder 1-3: C. italicus; Bild 4: Graue Beißschrecke (Platycleis albopunctata grisea)



Hoffe, jetzt ist es übersichtlicher..

Viele Grüße,
Günther


zuletzt bearbeitet 20.09.2010 23:10 | nach oben springen

#10

RE: Leopoldsberg

in Bestimmungsfragen 20.09.2010 23:43
von Maria Z • 1.393 Beiträge

Yeah-Danke

*)) Beitrag 3 (22:11): Bilder 3-5: Italienische Schönschrecke (Calliptamus italicus) - aber was macht die??

Gute Nacht - Maria


Bin in der Nach-Berufstätigen Lebensphase - sprich "Ruhestand", aktive Wanderführerin, leidenschaftlich gerne draussen zum Naturbeobachten, sehr viel Unterwegs...

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Georg B.
Besucherzähler
Heute waren 158 Gäste und 12 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1852 Themen und 12867 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 60 Benutzer (13.08.2015 20:39).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen