X
#1

Phaneroptera falcata erreichte Nowgoroder Gebiet

in Beobachtungen außerhalb Österreichs 26.09.2013 18:12
von PVOzerski • 21 Beiträge

In diesem Herbst fand ich gemeine Sichelschrecke (Ph. falcata) im östlichen Teil von Nowgoroder Gebiet Russlands (58°16′59.53″ N, 33°27′56.74″ E). Da dieser Fund nicht nur der erste für Nowgoroder Gebiet ist, sondern auch wichtig für das Verständnis der Tendenz der Expansion von dieser Art nach Norden zu sein scheint, möchte ich ein Bericht davon veröffentlichen. Der russische Text ist schon fertig und zur Publikation bereit, aber falls das jemandem interessant wäre, so könnte ich ihn ins Deutsch oder ins Englisch übersetzen.


Wenn Sie ein Bisschen Russisch verstehen, Willkommen! Russisches Entomologisches Forum: http://molbiol.ru/forums/index.php?act=SF&s=&f=40

zuletzt bearbeitet 26.09.2013 18:13 | nach oben springen

#2

RE: Phaneroptera falcata erreichte Nowgoroder Gebiet

in Beobachtungen außerhalb Österreichs 10.10.2013 20:05
von Thomas Z-K • 738 Beiträge

Ja das klingt sehr interessant - eine englische oder deutsche Zusammenfassung des Artikels würde uns sehr interessieren!
Liebe Grüße
Thomas

nach oben springen

#3

RE: Phaneroptera falcata erreichte Nowgoroder Gebiet

in Beobachtungen außerhalb Österreichs 20.04.2014 12:58
von PVOzerski • 21 Beiträge

Ein Bericht ist davon fertig. Dessen Druckversion ist auch veröffentlicht, eine Open-Access-Online-Version befindet sich hier: http://shuiskyvf.borda.ru/?1-15-0-000000...-0-0-1397935214. Das Haupttext ist russisch geschrieben, jedoch seine Zusammenfassung ist deutsch. Hier zitiere ich sie wörtlich.
--------------------------------------------

EIN FUND VON GEMEINER SICHELSCHRECKE (PHANEROPTERA FALCATA, ORTHOPTERA, TETTIGONIIDAE) IN OBLAST NOWGOROD
P. V. Ozerski
Stichwörter: Phaneroptera falcata; Geradflügler; Oblast Nowgorod; Verbreitungsgebiete der Geradflügler.

3 adulten Sichelschrecken (2 Männchen und 1 Weibchen) wurden Anfang September 2013 in der Nähe von dem Dorf Jablon'ka (Rajon Okulowka, 58°16′54″ N, 33°27′58″ O) gesammelt. Das ist der erste Fund von dieser Art in Oblast Nowgorod. Ph. falcata wurde lange Zeit als eine relativ südliche Art betrachtet, die nirgends nördlicher als 53° N vorkommen würde. Jedoch zeigte diese Art eine Expansion nach Norden während des XX Jahrhundert in Russland und in angrenzenden Ländern. Z. B. 2011 wurde Ph. falcata von uns in Zentrum von Oblast Pskow (Rajon Ostrow, 57°12′ — 57°17′ N, 28°47′ — 28°51′ O) gefunden.

In dem Bericht werden auch einige anderen Funde von dieser Art in NW Russland und in angrenzenden Ländern besprochen. Nach mündlichen und schriftlichen Mitteilungen von verschiedenen Beobachtern, wurde diese Laubheuschrecke 2011—2012 auch in Oblast Leningrad Russlands (Rajon Luga und Rajon Gattschina) und in Lettland zum ersten Mal gefunden.
Mögliche Ursachen von dieser Expansion sind besprochen. Eine von denen ist eine Unterbrechung der landwirtschaftlichen Tätigkeit auf diesen Territorien, die schon etwa 20 Jahre dauert. So können ungeschnittene Kräuter auf verwilderten Feldern für Eiablage von der Heuschrecke benutzt werden. Diese Erklärung ist aber zumindest nicht genug, da eine ähnliche Expansion auch in einigen Ländern mit einem hoch entwickelten Landwirtschaft (z. B. in Niederlande) tritt. Möglicherweise spielt hier auch globale Klimaveränderung eine wichtige Rolle.


Wenn Sie ein Bisschen Russisch verstehen, Willkommen! Russisches Entomologisches Forum: http://molbiol.ru/forums/index.php?act=SF&s=&f=40

nach oben springen

#4

RE: Phaneroptera falcata erreichte Nowgoroder Gebiet

in Beobachtungen außerhalb Österreichs 03.12.2015 21:55
von PVOzerski • 21 Beiträge

Weitere Beobachtungen: Ph. falcata erreichte 2015 St. Petersburg. Eine Zusammenfassung aller mir bekannen Funden wurde von mich und von Ivan Tislenko hier hochgeladen (Russisch, Zusammenfassung Englisch): https://www.researchgate.net/publication...ssia_in_Russian .

Hier gebe ich eine Karte des nordwestlichen Teils Russlands mit den Fundorten von Ph. falcata (die gleiche gibt es in diesem Berichte auch). Das sind sowohl unsere Funde als auch die in den Berichten von anderen Autoren beschriebenen.
1. Umgebung der Stadt Sebezh, Oblast Pskow (1998).
2. Zwischen der Stadt Ostrow und der Siedlung Puschkinskije Gory, Oblast Pskow (2011).
3. Umgebung der Stadt Gattschina, Oblast Leningrad (2011).
4. Umgebung der Stadt Luga, Oblast Leningrad (2012).
5. Zwischen der Stadt Okulowka und der Siedlung Uglowka, Oblast Nowgorod (2012).
6. SW von der Stadt St, Petersburg (2015).
7. Neben dem Dorf Jaschtscherowo nicht weit von der Stadt Waldaj, Oblast Nowgorod (2015).
8. Die Siedlung Wyriza, Oblast Leningrad (2015).

Natürlich, diese Daten bedeuten nur, wann wurde diese Art dort zum ersten Mal gefunden; wirkliche Einsiedlungen konnten früher geschehen.

Angefügte Bilder:
Falcata.jpg

Wenn Sie ein Bisschen Russisch verstehen, Willkommen! Russisches Entomologisches Forum: http://molbiol.ru/forums/index.php?act=SF&s=&f=40

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 148 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2330 Themen und 15016 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen