X
#1

Unbekannte Langfühlerlarve im Garten

in Bestimmungsfragen 27.07.2013 21:15
von Christine • 1.226 Beiträge

Hallo!

Hab jetzt vor einer Stunde, knapp vor Sonnenuntergang, dieses Tier auf meiner Trompetenblume auf der Terrasse entdeckt. Gefunden habe ich hier in den letzten Jahren immer Meconema meridionale, aber die ist es glaub ich nicht. Das "Erwürgte" spricht doch für Phaneroptera, oder?
Und dann lass es bitte nana sein! [träummodus off\)






Jetzt kämpfe ich gerade mit meinigen heutigen Funden aus der Schütt, z.B. wie Ch. mollis singende Viecher, die aber absolut nicht so ausschauen. Muss aber erst die Bilder sichten und die Töne hochladen, geht sich heute vermutlich nicht mehr aus.

Danke euch und lg
Christine

PS: Und wie schaltet man den Schwitzmodus ab???


zuletzt bearbeitet 27.07.2013 21:16 | nach oben springen

#2

RE: Unbekannte Langfühlerlarve im Garten

in Bestimmungsfragen 27.07.2013 21:23
von Günther • 2.336 Beiträge

Hi Christine,

definitiv Phaneroptera - welche, kann man wohl jetzt noch nicht sagen.

LG,
Günther

P.S. Eiskalt abduschen, das hilft. Und wenn man nicht schlafen kann wegen der Hitze, mit kalt abgebrausten Beinen ins Bett gehen (ohne abtrocknen). Dann geht´s meistens.

nach oben springen

#3

RE: Unbekannte Langfühlerlarve im Garten

in Bestimmungsfragen 28.07.2013 07:01
von Christine • 1.226 Beiträge

Wow, super, ich danke dir Günther!

Phaneroptera hatte ich definitiv noch nie im Garten! Voriges Jahr habe ich ja nana nur einen Kilometer weiter westlich in einer Blauregenhecke gefunden. Heuer war ich schon ein paarmal dort schauen bzw. horchen, weil man ja nana ganz gut hören kann, bis jetzt leider noch nichts.

Bin gespannt, was da herauskommt!

lg

Christine

PS: Wär schade, wenn nana in Pörtschach wieder so ein Einmalfund wäre wie damals die Pezotettix!


zuletzt bearbeitet 28.07.2013 07:01 | nach oben springen

#4

RE: Unbekannte Langfühlerlarve im Garten

in Bestimmungsfragen 09.08.2013 21:31
von Christine • 1.226 Beiträge

Hallo!

Hab grad eine adulte Phaneroptera bei uns im Haus gefunden, herzlichen Dank meinem Sohn und seinem Gehör, er fühlte sich beim Videoabend mit seinen Freunden vom "Lärm" gestört.

Ich habe ja zuletzt die Töne jeden Abend vor der Terrassentüre gehört und auch mit dem Bat-Detektor verfolgt, aber kein Tier gefunden. Ich bin mir ziemlich sicher, dass das jetzt nana ist, die Pinguinflügel fehlen!
Leider unscharfes Foto von der Fensterecke, aber hoffe sehr, dass das genügt!




lg
Christine


nach oben springen

#5

RE: Unbekannte Langfühlerlarve im Garten

in Bestimmungsfragen 10.08.2013 19:34
von Günther • 2.336 Beiträge

Indeed - Ph. nana! Ich gratuliere! Jetzt wird Kärnten wohl bald überschwemmt werden von denen;-)

LG,
Günther

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 133 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2330 Themen und 15016 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen