X
#1

Weststeiermark!

in Beobachtungen in Österreich 02.07.2013 00:28
von Toni • 490 Beiträge

Mein Arbeitseinsatz in der Weststeiermark (Glashütten und Stullenegg). Highlight waren die Weiden und Wiesen westlich Oberländer:

1. Isophya brevicauda adult in rund 800 m Seehöhe (Rotschwingel-Weide, exensiv). Im Graben daneben einzeln Pteronemobius heydenii.
2. Miramella carinthiaca adult bei Oberländer in rund 1080 m Seehöhe (tiefster Fund bisher?).

I. brevicauda war recht häufig im Stullenegggraben. Allerdings auch unter 800 m fast nur larval.

Erfreulich: östlich Glashütten einzeln Boloria thore und frische Männchen von Polyommatus amanda.

Fazit: Es gibt noch tolle Weiden hier. Ansonsten das Übliche. Zu viele Fichten, besonders an den feuchten Stellen im Graben; dunkler Wald und viele alte Fichtenneuaufforstungen. Scharfe Grenzen zwischen Wald und Weide (obwohl Waldweide!!! verstehe ich nicht; Bauern sollten mal nach Rumänien und dort lernen).
40 Jahre alte Fichten-Neuaufforstungen. Viel Holz was im Wald bleibt, weil es keinen Wert hat oder niemand braucht.

Melitaea aurelia, die es in den Fischawiesen und Örseg (Ungarn) gibt, habe ich nicht gesehen. Potentiale wären vorhanden?

LG, Toni


zuletzt bearbeitet 02.07.2013 00:31 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 112 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2330 Themen und 15016 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen