X
#1

Tetrix+SLK im Pielachtal

in Bestimmungsfragen 30.04.2013 22:12
von Maria Z • 1.529 Beiträge

Hallo,

Gaisbühel-Gegend, zunächst ein paar Tetrixbilder: tenuicornis-weil mir endlich einmal ein Photo mit vielen Details gelungen ist und eine weil sie bes. schön gezeichnet ist

die folgenden: da weiß ich nicht, was ich davon halten soll (bin auch schon müde, will es aber erledigen)
dieses Tier war oben am Gaisbühel


diese beiden hier weiter unten, an einer Stelle wo vermtl. vor langer Zeit irgendetwas abgebaut wurde - Kies ? aber mittlerweile halb Verwachsen ist - vermtl. bipunctata-unters Röckchen schauen haben sie mich nicht lassen...


und die SLK's, 2 FO's, der am 2. Bild-was hat der an den Hinterbeinen?


FO 1 - 48°02'23.1'' Nord, 15°27'53.8'' Ost, 597 m
FO 2 - 48°02'51.9'' Nord, 15°28'39.9'' Ost, 629 m
VG Maria

OffTopic: Orchideen gibts auch schon-4 versch. Arten gesehen


Hoppla: Larven, hauptsächlich Ph. aptera


zuletzt bearbeitet 30.04.2013 22:16 | nach oben springen

#2

RE: Tetrix+SLK im Pielachtal

in Bestimmungsfragen 30.04.2013 22:53
von hospiton • 2.720 Beiträge

Hallo Maria!

Die Tetrix 2, 3, 4 und 5 sind aber noch Larven, vielleicht kommen sie Dir deshalb etwas komisch vor!

LG

Werner


nach oben springen

#3

RE: Tetrix+SLK im Pielachtal

in Bestimmungsfragen 30.04.2013 23:10
von Maria Z • 1.529 Beiträge

Hallo Werner,

ah, Du meinst die vom Gaisbühel (die 3 Bilder), da ist der Dorn kurz, 2 ist klar,

aber die von der "Grube"? die waren GROß, deutlich grösser als die L üblicherweise

LG
Maria

nach oben springen

#4

RE: Tetrix+SLK im Pielachtal

in Bestimmungsfragen 30.04.2013 23:15
von hospiton • 2.720 Beiträge

Hallo Maria!

Nein, die "Gruben-Tetrix" (Bilder 6, 7 und 8) sind eindeutige T. bipunctata agg.

LG

Werner


nach oben springen

#5

RE: Tetrix+SLK im Pielachtal

in Bestimmungsfragen 01.05.2013 22:10
von Maria Z • 1.529 Beiträge

Hallo,

heute auf der Bürgeralpe/Mariazell - T. bipunctata kraussi,


und einige Ph. aptera, obwohl-ist das wirklich eine?


ansonsten-ein angelegter aber vergammelnder Tümpel mit sehr vielen Kammolchen, Kröten und Laichschnüren, Bergeidechsen

VG Maria


Frage an Günther zum Gaisbühel-die SLK sind das silvicolas? und er eine/Bild 2 - was hat der an den Beinen? einen Parasit?


zuletzt bearbeitet 01.05.2013 22:13 | nach oben springen

#6

RE: Tetrix+SLK im Pielachtal

in Bestimmungsfragen 02.05.2013 10:04
von Günther • 2.336 Beiträge

Grüß Dich Maria,

ja, das ist silvicola. Was der eine an den Beinen hat, weiß ich auch nicht genau, ein Parasit ist das aber glaub ich nicht. Vielleicht eher getrockneter Schlamm oder sowas?

Schöne kraussi-Dokumentation! Die Larve sollte schon aptera sein.

LG,
Günther

nach oben springen

#7

RE: Tetrix+SLK im Pielachtal

in Bestimmungsfragen 02.05.2013 10:58
von Maria Z • 1.529 Beiträge

Hallo Günther,

aptera: der Standort war etwas ungewöhnlich...die kraussi war auch hier


LG
Maria

nach oben springen

#8

RE: Tetrix+SLK im Pielachtal

in Bestimmungsfragen 02.05.2013 11:49
von Günther • 2.336 Beiträge

Ja die apteras hüpfen als Larven auch mitten in Wiesen herum, wie mir schon ein paar Mal aufgefallen ist...

LG,
Günther

nach oben springen

#9

RE: Tetrix+SLK im Pielachtal

in Bestimmungsfragen 03.05.2013 20:50
von Günter Pucher • 670 Beiträge

Hallo...

...häng mich hier an, wollte nicht noch einen Tetrix - Thread eröffnen....

Also: Feuchtwiese - und bis auf eine T. tenuicornis NUR T. subulata. Und die erste davon mit seltsamer Färbung...dachte sie wurde von einem Vogelschiss getroffen.... Mußte 3 Ex "entführen" zwecks heimatlichen Fotoshootings. Also die M. religiosa - Oothek ist nur Requisite...

Gruß aus dem Südsteirischen Rebenland

Angefügte Bilder:
DSCN5685.JPG
DSCN5688.JPG
DSCN5692.JPG
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 34 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2330 Themen und 15016 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen