X
#1

Gesucht - Phaneropterini

in Diverses & off-topics 08.10.2012 17:47
von Arne • 56 Beiträge

Liebe Forums-Mitglieder,

für eine laufende Studie hoffen wir auf Eure Hilfe!
Wir würden gerne entweder lebende Tiere geschickt bekommen, oder Tiere in 98 % Alkohol eingelegt.
Transportdosen oder Sammelgefässe können wir zuschicken, wenn gewünscht übernehmen wir natürlich auch das Porto!

Optimal wären je 5 Männchen, sowie 5 Weibchen lebend von:

Barbitistes serricauda
Leptophyes punctatissima - unser Wetter ist leider schon recht kühl, da finden wir die Tiere bei uns nur noch schwer
Isophya - alle Arten

wer noch einen Abstecher ausserhalb Österreichs vornimmt gerne auch weiter Arten, z.B.:
Leptophyes laticauda
Leptophyes discoidalis

Barbitistes obtusus
Barbitistes kaltenbachi
Barbitistes vicetinus

Vielen Dank im Voraus!

Gruß Arne
e-mail: heuschrecken-brandenburg (at) web.de

nach oben springen

#2

RE: Gesucht - Phaneropterini

in Diverses & off-topics 08.10.2012 22:59
von hospiton • 2.720 Beiträge

Lieber Arne!

Ich denke, im Namen aller Forumsteilnehmer hier zu sprechen: wir würden Eure Studie ja gerne unterstützen, ich denke aber, dass Dein Aufruf auch hierzulande ein wenig zu spät kommt (ein Blick auf meinen Aussenthermometer zeigt mir 3,6°!). Sämtliche Isophya-Arten sind hier im Regelfall mit Anfang September "durch", Barbitistes vermutlich ebenso, und auchLeptophyes punctatissima wird schon bald in einem "letzte Sichtungen"-Beitrag hier im Forum gemeldet. Also evtl. ausbleibende Rückmeldungen nicht als "Unwilligkeit" auslegen!

LG

Werner


nach oben springen

#3

RE: Gesucht - Phaneropterini

in Diverses & off-topics 09.10.2012 20:30
von Arne • 56 Beiträge

Lieber Werner,

ja, wir sind spät dran.
Aber wenn die Chance besteht noch was zu finden, wäre es super.

Sonst eben in der nächsten Saison.

Gruß Arne

nach oben springen

#4

RE: Gesucht - Phaneropterini

in Diverses & off-topics 11.10.2012 00:38
von Toni • 490 Beiträge

Hallo Arne!

Genetische Untersuchungen wollen wir unterstützen. Auch wir sind dabei mit hohem unbezahlten persönlichen Aufwand und mit zum Teil derzeit noch überschaubaren Ausgaben Material auf zutreiben.
Mit Iosphya könnten wir behilflich sein, Tiere in Alkohol von Isophya habe ich aktuell nicht lagernd.
Für das Sammeln ist es jetzt wahrscheinlich acuh für Isophya brevicauda an den kühlten Orten zu spät. Im übrigen war heuer ein sehr schlechtes Jahr für Iosphya und Miramella, was vermutlich mit einem extremen Spätfrost Ende Mai zusammenhängen könnte.

Umgekehrt würden wir dringend Material von Miramella alpina subalpina brauchen um in der ganzen Miramella-Dunkelheit etwas Licht hinein zu bringen.

Was Isophya betrifft, haben wir bereits ohne Genetik einen hohen Kenntnisstand und eine offenkundige Klarheit was die Verbreitung und den Artstatus betrifft. Unklar ist vermutlich die Taxonomie im Bereich Isophya camptoxypha und ähnliche Arten in Rumänien im Vergleich zum westlichen Areal (Slowakei, Österreich, Slowenien, Ungarn und Kroatien).

LG, Toni

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 130 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2330 Themen und 15016 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen