X
#1

Ch. montanus+parallelus im "selben" Habitat?

in Bestimmungsfragen 25.09.2012 08:44
von Maria Z • 1.529 Beiträge

Hallo,

mich beschäftigt grad die Bestimmung der beiden Arten.
Am Sa war ich auf der Mamauwiese, da war montanus eindeutig.

Gestern in der Umgebung v. Willendorf war ich an einer Stelle, wo ich im Frühsommer T. subulata gefunden hatte, wollte schauen, ob da wieder was zu sehen ist-nada.
Dafür aber uA die beiden Arten, praktisch im "selben" Habitat, oft nur 1- oder 2 m voneinander entfernt...was aber dort habitatsmässig auch einen Unterschied ausmacht.

1 Montanus-W, 2+3 Parallelus-W u. M, 4 Montanus-M -Mamauwiese


stimmt das so?

VG Maria


zuletzt bearbeitet 28.09.2012 08:31 | nach oben springen

#2

RE: Ch. montanus+parallelus im "selben" Habitat?

in Bestimmungsfragen 25.09.2012 16:23
von Günther • 2.336 Beiträge

Hallo Maria,

die ersten 3 Bilder zeigen meiner Meinung nach alle Ch. montanus, und zwar durch die Bank Weibchen. Beim vierten (= Männchen) ist es aus dieser Perspektive nicht eindeutig zu sehen, aber montanus liegt demnach natürlich nahe.
Eine wirklich sichere Bestimmung ist bei den Männchen nur aufgrund des Gesanges und der "Flügelprobe" zu erreichen. Hält man das Tier gegen das Licht, sieht man durch den Vorderflügel den Hinterflügel durchscheinen, der bis kurz vor das Stigma reicht, bei parallelus hingegen viel früher endet.
Bei Weibchen geht es neben der offensichtlichen Vorderflügellänge (keine so kurzen Lappen wie parallelus) auch anhand der Legeklappen (bei montanus größer). Auch bei Männchen kann es anhand der Hinterleibsspitze funktionieren. Um die Arten auf Fotos sicher auseinander halten zu können, sind also Bilder von der Seite unerlässlich, den Genitalapparat sollte man dabei unbedingt gut sehen.

Aufpassen muss man natürlich, weil es auch langflügelige parallelus-Weibchen gibt. Sollte es sich auf Deinen Fotos um solche handeln, ist die Bestimmung montanus natürlich nicht richtig, aber die sind glaub ich recht selten.

Interessant sind die rein grünen Tiere, das ist das erste Mal, dass ich montanus (wenn´s denn welche sind) so einheitlich grasgrün sehe (normalerweise immer recht kontrastreich mit dunklen Elementen).

Es kann durchaus sein, dass beide Arten gemeinsam vorkommen. Auf der Klammhöhe im südlichen Wienerwald zB konnte ich heuer eine Wiese mit beiden finden. In einem solchen Fall kann man die Gesänge sehr schön vergleichen.

LG,
Günther


zuletzt bearbeitet 25.09.2012 16:29 | nach oben springen

#3

RE: Ch. montanus+parallelus im "selben" Habitat?

in Bestimmungsfragen 25.09.2012 17:37
von Günther • 2.336 Beiträge

Noch ein Zusatz: am zweiten Bild sieht man sehr gut die großen Legeklappen von montanus-Weibchen. Schaut ähnlich aus wie bei Tetrix-Weibchen. In den "Heuschrecken der Schweiz" ist dieses Merkmal sehr schön dargestellt (die Seitenzahl hab ich grad nicht im Kopf), auch der entsprechende Unterschied bei den Männchen ist dort gut ersichtlich.

LG,
Günther


zuletzt bearbeitet 25.09.2012 17:39 | nach oben springen

#4

RE: Ch. montanus+parallelus im "selben" Habitat?

in Bestimmungsfragen 25.09.2012 20:20
von Maria Z • 1.529 Beiträge

Hallo Günther,

Danke Dir für die ausführlichen Erklärungen;
hab's mir in "Heuschrecken der Schweiz" angesehen, fehlt noch der konkrete Bildvergleich.

hier noch 2 Bilder:
Nr. 1-vom FO wie die ersten drei - montanus M?,
Nr. 2+Ausschnitt Hinterleibsspitze-FO etwas weiter oben-am Fuße des Kienbergs, wechselfeuchte Wiese-was würdest Du dazu sagen-ich würde meinen-auch montanus...? ist halt nicht von der Seite


Ergänzung: hab nachgesehen, ob oben St. rubicunduls zu finden sind (wie im Vorjahr, aber leider nix)

LG Maria


zuletzt bearbeitet 28.09.2012 08:28 | nach oben springen

#5

RE: Ch. montanus+parallelus im "selben" Habitat?

in Bestimmungsfragen 25.09.2012 21:13
von Günther • 2.336 Beiträge

Hallo Maria,

schwierig zu sagen, beim ersten hätte ich vom Jizz und der Hinterleibsspitze her tendenziell parallelus gesagt, aber da bin ich mir nicht sicher. Und beim zweiten geht mit den genannten Merkmalen aus meiner Sicht gar nichts; müsste ich mich entscheiden, hätte ich auch hier auf parallelus getippt. Aber bitte nicht als bare Münze nehmen!
Vielleicht meldet sich ja noch jemand anderer.

LG,
Günther

nach oben springen

#6

RE: Ch. montanus+parallelus im "selben" Habitat?

in Bestimmungsfragen 27.09.2012 17:07
von Maria Z • 1.529 Beiträge

Hallo Günther,

also ich hatte die Beiden auch als parallelus abgelegt, bin nur danach nochmal stutzig geworden.

Ich hab mich Gestern um brauchbare Bilder der jew. Hinterleibsspitzen v. parallelus bemüht.
W denke ich ist klar, M: Gegenlicht war nicht, Stigma seh ich auch nicht wirklich...aber sonst passt's, glaub ich.


LG Maria


zuletzt bearbeitet 28.09.2012 08:29 | nach oben springen

#7

RE: Ch. montanus+parallelus im "selben" Habitat?

in Bestimmungsfragen 28.09.2012 13:00
von Günther • 2.336 Beiträge

Hallo Maria,

ja, das ist alles parallelus.

LG,
Günther

nach oben springen

#8

RE: Ch. montanus+parallelus im "selben" Habitat?

in Bestimmungsfragen 07.11.2012 13:51
von PVOzerski • 21 Beiträge

Bei uns in N.-W. Russland sind diese Heuschrecken oekogisch ganz verschiedene. Ch. montanus besiedelt sehr feuchte Lebensorte, Ch. parallelus ist typisch fuer mesophytische Wiesen.

nach oben springen

#9

RE: Ch. montanus+parallelus im "selben" Habitat?

in Bestimmungsfragen 09.11.2012 12:02
von Maria Z • 1.529 Beiträge

Hallo Pavel,

ich finde das total spannend, dass Jemand aus so einer für uns doch recht fernen Region hier schreibt, herzlich Wilkommen im Forum.

zu Deinem Beitrag:

1
 
Ueber Farbpolymophism von Laub- und Feldheuschrecken
 


gibt es einen thread-siehe: Farbmorphen (2)

Viele Grüsse
Maria

nach oben springen

#10

RE: Ch. montanus+parallelus im "selben" Habitat?

in Bestimmungsfragen 09.11.2012 18:39
von PVOzerski • 21 Beiträge

Hallo Maria!
Danke! Leider fand ich "Farbmorphen"-Thema nicht rechtzeitig. Jetzt werde ich es aufmerksam lesen.


Wenn Sie ein Bisschen Russisch verstehen, Willkommen! Russisches Entomologisches Forum: http://molbiol.ru/forums/index.php?act=SF&s=&f=40

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 19 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 30 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2331 Themen und 15017 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 109 Benutzer (02.06.2024 16:19).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen