X
#1

Tirolerhof/Giesshübel (Thema Nr. 999....dann ist Jubiläum)

in Bestimmungsfragen 05.09.2012 22:02
von Maria Z • 1.529 Beiträge

Hallo,

die Steinbrüche - mir gefällt's dort immer wieder...

1-3 - den kann ich nicht bestimmen - Vermutung: mollis ?


4-8 - Phaneroptera/ nehme an es ist nana, hat "bläuliches" Gesicht, Subgenitalaufnahmen hab ich auch-weiß jetzt aber nicht ob ich die richtige Perspektive dabei hab (ein W war auch da, aber das hab ich nur total unscharf erwischt)




8- Euchorthyppus declivius/M?


9+10 weil sie immer wieder schön sind-Gottesanbeterinnen/M+W (hab insges. >10 dort gesehen-soviel wie überhaupt noch nie an einem Platz)


offTopic: Colias x, eine Raupe-die Pflanze war total abgefressen und nicht mehr zu erkennen, es waren mind. 6 R drauf, eine Wanze


VG Maria


zuletzt bearbeitet 06.09.2012 07:01 | nach oben springen

#2

RE: Tirolerhof/Giesshübel (Beitrag Nr. 999....dann ist Jubiläum)

in Bestimmungsfragen 05.09.2012 22:29
von Markus S. • 436 Beiträge

Hallo Maria!

Ich finde Steinbrüche auch immer wieder spannend. sehen schon auf den Satellitenbildern sehr reizvoll aus.
Eu. declivus-M stimmt. Deine Phaneroptera ist Ph. falcata.
Bei deinem ersten Tier handelt es sich nicht um keinen Vertreter der biguttulus - Gruppe. Ich hätte eigentlich aufgrund der stark hochgezogenen Flügelader eindeutig auf Ch. albomarginatus-W getippt, die Aufsicht auf die Seitenkiele macht mich allerdings stutzig. Ich bleib vorerst mal dabei. Wir wissen ja mittlerweile, dass Merkmale Variabel sein können. Warum allerdings Ch. albomarginatus in einem so trockenen Habitat ebenso anzutreffen ist wie in dem häufiger beschriebenen feuchten Lebensraum ist für mich auch recht schwer nachvollziehbar.

Mir ist auch heuer schon stellenweise eine höhere Dichte an M. religiosa aufgefallen.
Die Wanze ist aus meiner Sichte Syromastus rhombeus (Rhombenwanze)

Grüße, Markus


nach oben springen

#3

RE: Tirolerhof/Giesshübel (Beitrag Nr. 999....dann ist Jubiläum)

in Bestimmungsfragen 05.09.2012 23:08
von Maria Z • 1.529 Beiträge

Bedanke mich, Markus

Zitat
Deine Phaneroptera ist Ph. falcata


hab mich da von dem "bläulichen" Gesicht leiten lassen-in Ritzing ium Vorjahr wurde das als ein mögliches Merkmal genannt, allerding bei einer Larve.

Zitat
Warum allerdings Ch. albomarginatus in einem so trockenen Habitat ebenso anzutreffen ist


ich glaub eigentlich nicht, dass man diesen Steinbruch als wirklich "trocken" bezeichnen kann, er ist ja mittlerweile nahezu durchgehend mit Bewuchs überzogen...warm ja, Begleitarten zB Sago p, italicus, M bic, Kl Gold, E. declivius...usw
hier ein Photo v Vorjahr


VG Maria

nach oben springen

#4

RE: Tirolerhof/Giesshübel (Beitrag Nr. 999....dann ist Jubiläum)

in Bestimmungsfragen 05.09.2012 23:33
von Liesi • 226 Beiträge

Hallo Maria !
Wenn ich mich richtig erinnere war das ja auch gerade das Merkmal für Phaneroptera falcata - das hellblaue Gsicht ...
Liebe Grüße
Liesi

nach oben springen

#5

RE: Tirolerhof/Giesshübel (Beitrag Nr. 999....dann ist Jubiläum)

in Bestimmungsfragen 05.09.2012 23:40
von Maria Z • 1.529 Beiträge

Hallo Liesi,

da hab ich einen Fehler in meinen Notizen...mist!

Liebe Grüsse
Maria

nach oben springen

#6

RE: Tirolerhof/Giesshübel (Beitrag Nr. 999....dann ist Jubiläum)

in Bestimmungsfragen 06.09.2012 08:07
von Markus S. • 436 Beiträge

Hallo Maria!

So, ich ziehe jetzt meinen Ch. albomarginatus - Verdacht schleunigst wieder zurück. Sollt doch ein Ch. dorsatus - Weibchen sein. mal sehen was der Rest dazu meint...

Grüße, Markus


nach oben springen

#7

RE: Tirolerhof/Giesshübel (Beitrag Nr. 999....dann ist Jubiläum)

in Bestimmungsfragen 06.09.2012 10:10
von hospiton • 2.720 Beiträge

Hallo Maria!

Der Steinbruch ist mir auch in guter Erinnerung, aber ich vermisse die Saga?

Ist eigentlich alles gesagt worden, auch Markus hat sich noch rechtzeitig selbst korrigiert, das Blaugesicht ist auch geklärt, und die Raupe: das Pflänzchen sieht/sah mir nach Färberginster aus und daher wird die Raupe auch die von Wolfgang im Zehentegg-Beitrag erwähnte Uresiphita gilvata sein, wenngleich so ausgeblichen kenne ich die gar nicht, aber die Zeichnungselemente passen.

LG

Werner


nach oben springen

#8

RE: Tirolerhof/Giesshübel (Beitrag Nr. 999....dann ist Jubiläum)

in Bestimmungsfragen 06.09.2012 11:19
von Maria Z • 1.529 Beiträge

Hallo Werner,

Zitat
aber ich vermisse die Saga


ich auch...was glaubst Du wie lange ich gesucht hab...

Danke sehr, LG Maria

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 14 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2331 Themen und 15017 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 109 Benutzer (02.06.2024 16:19).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen