X
#1

Nymphenfunde Böschung Marchfeld

in Bestimmungsfragen 12.06.2012 21:15
von Gabriele • 108 Beiträge

Hallo,
Diesmal wage ich wieder eine Prognose, freue mich aber auf eure Antwort .
Ich sage jetzt schon vielen Dank.
LG
Gabriele
Alle Funde 12. Juni 2012, NÖ/Marchfeld, D.-W., Böschung vor Bahnunterführung
PS: Verglichen mit meinen früheren Funden sind die braunen Nymphen wohl wieder Oedipoda, Calliptamus und T. tenuicornis, - die grüne kann ich nicht zuordnen.

Angefügte Bilder:
Nymphen 01.jpg
Nymphen 02.jpg
Nymphen 03.jpg
Nymphen 04.jpg

zuletzt bearbeitet 12.06.2012 21:47 | nach oben springen

#2

RE: Nymphenfunde Böschung Marchfeld

in Bestimmungsfragen 12.06.2012 21:55
von Markus S. • 436 Beiträge

Hallo Gabriele!

Deine Prognose passt schon ganz gut:
Bild 1: C. italicus
Bild 2: wüsste nicht was es außer P. giornae noch sein könnte....
Bild 3 und 4: Oe. caerulescens

Vielleicht hat zur Grünen noch jemand eine andere Idee???

Grüße, Markus


nach oben springen

#3

RE: Nymphenfunde Böschung Marchfeld

in Bestimmungsfragen 13.06.2012 10:40
von Gabriele • 108 Beiträge

Hallo Markus,
Danke dir. Zur grünen Nymphe kann ich noch zwei Fotos nachliefern.
LG
Gabriele

Angefügte Bilder:
ev p giornae01.jpg
ev p giornae02.jpg

zuletzt bearbeitet 13.06.2012 10:45 | nach oben springen

#4

RE: Nymphenfunde Böschung Marchfeld

in Bestimmungsfragen 13.06.2012 11:38
von Thomas Z-K • 738 Beiträge

Liebe Gabriele!

Die grüne sieht wirklich gut aus - ich schließe mich Markus an und halte sie für eine kleine Pezotettix.
Was die Unterscheidung von Tetrix zu den kleinen Oedipodas/Calliptamus angeht - bei den Dornschrecken ist auch bei den Larven der Hinterleib immer vom Halsschildfortsatz bedeckt. Bei Deinen Larvenbildern sieht man aber gut, dass der "nackt" ist (die Flügelstummel sind ja auch noch zu klein) - also sind es Ödland- und Schönschrecken (aber sie sehen sich wirklich ziemlich ähnlich vom ersten Eindruck)!
Liebe Grüße
Thomas

nach oben springen

#5

RE: Nymphenfunde Böschung Marchfeld

in Bestimmungsfragen 13.06.2012 14:45
von Gabriele • 108 Beiträge

Na endlich! Die ersten P. giornae - ca 350m vom vorjährigen Fundort entfernt. Sind noch ziemlich klein.
Danke für alle Erklärungen!
LG
Gabriele

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 111 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2331 Themen und 15018 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 109 Benutzer (02.06.2024 16:19).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen