Euthystira brachyptera
X
#1

Schneealpe+Göller - uA Tetrix

in Bestimmungsfragen 12.09.2011 14:27
von Maria Z • 1.374 Beiträge

Hallo,

Sa: Schneealpenüberschreitung, v. Hinternasswald/NÖ den Nasskamm hinauf zur Lurgbaueralm/1760, hinunter den Lohmgraben - eine "Steinwüste", nach Altenberg/STM; hatten beide Tage bestes Bergwetter;
insgesamt hab ich nur 9 Arten gesehen (ich denke das "normale" Artenspectrum für dieses Gebiet, obwohl ich mir mehr erhofft hatte), bzw. gehört (zB zum ersten Mal den Gesang von zig M. Roesels-bei jedem 2. Schritt sprang eine hoch- in einer Wiese/1260, ein ganz gleichmässiges feines hohes Summen ...toll).

So: Göllerüberschreitung/1766, vom Donaudörfl im Mürztal zum Gipfel, runter nach Kernhof im Traisental. Hier war das Spectrum doch etwas vielfältiger, insges. 14 Arten, uA viele Podisma ped., Psophus stridulus ect.

1+2 Tetrix-selbes Tier, 3-Habitat, das war beim Abstieg nach Kernhof, im Wald bei 1000 msm, eine kl. Erhebung neben dem Wanderweg.
4 - Pod. pedestris Copula, die sind dort zahlreich zT gleich häufig wie Miramella alp, teilen sich fallweise das Habitat, gehen dort aber nicht so weit hinauf wie diese.

off Topic
5+6 - 2 schöne "Böcke", Vermutung: Cerambyx cerdo, der Heldbock und der Scheckenbock-Acanthoderes clavipes; die waren beide bei der Göllerhütte
7 - Blick zum Habsburghaus/Rax vom Nasskamm, 8 Gipfelanstieg zum Göller mit Ötscherblick, in der Flanke waren die Psophus

VG Maria

Angefügte Bilder:
1P1030464.jpg
2P1030469 aufgeh.jpg
3P1030470 Habitat-im Wald.JPG
4P1030449-51.jpg
5P1030341 vermtl  Cerambyx cerdo-Heldbock.JPG
6P1030353 vermutl Scheckenbock-Acanthoderes clavipes.JPG
7P1030208 HabsburgH.JPG
8P1030401.JPG
nach oben springen

#2

RE: Schneealpe+Göller - uA Tetrix

in Bestimmungsfragen 12.09.2011 16:25
von Liesi • 182 Beiträge

Hallo Maria !
Ich war gestern "spontan" auf der Schneealpe (fast gleiche Tour wie Du, nur von Knappendorf rauf über Naßkamm) - wunderschöner Tag ! Habe aber leider auch nicht viel mehr geshen/gehört: Die roeselsurrende Wiese war die Alm am Naßkamm stimmt ? - außerdem dort viele Miramella alpina, kleine Goldschrecken und ein paar Warzenbeißer.
Sonst: Chorthippus brunneus, mollis, parallelus; Gomphocerus rufus, Omocestus viridulus, Metrioptera brachyptera, Pholidoptera griseoaptera, beim Abstieg sehr viele Pholidoptera aptera "zwitschernd" ... hab ich was übersehen ?
leider keine Tetrix !

Wo Du so viele Podisma pedestris gesehen hast, würd mich interessieren, noch dazu gemeinsam mit Miramella alpina. Ich seh immer nur wahnsinnig viele Mi al s. Welche Habitatansprüche haben die Podisma pedestris denn bei uns so ? Müssten jedenfalls "heikler" sein als Miramella alpina!?

Noch "off topic" - Frage: Sind euch auch die vielen toten Latschen aufgefallen (stellenweise auch Bäume) - und die begrünten "Felder" (neue Weideflächen ?) - aber wann und aus welchem Grund dieses Latschensterben - so es eines ist? - siehe Fotos, vielleicht hat jemand eine Antwort.

Liebe Grüße
Liesi

wieder eine "pink lady" rote Keulenschrecke , diesmal orange überhaucht

Angefügte Bilder:
110911goru.jpg
4367.jpg
4356.jpg
4358.jpg
nach oben springen

#3

RE: Schneealpe+Göller - uA Tetrix

in Bestimmungsfragen 12.09.2011 17:00
von Maria Z • 1.374 Beiträge

Hallo Liesi,

na sowas...

@ Die roeselsurrende Wiese war die Alm am Naßkamm stimmt ? Ja, da wo die Jagdhütte steht mit der Solaranlage.

Chorthippus brunneus, mollis, parallelus leider nur biguttobrumollis-bei denen bin ich immer noch schwach..., ; Gomphocerus rufus, Omocestus viridulus Ja, Metrioptera brachyptera -Ja + M roesel-am Sattel, Pholidoptera griseoaptera, beim Abstieg sehr viele Pholidoptera aptera -Ja, Miramella viele und Kl.Goldschr-Ja

Wegen der Latschen - ist uns nicht besonders aufgefallen...tw. wird auf der Hochfläche ja immer wieder fürs Weidevieh gerodet, die Luftverschmutzung setzt ihnen auch zu. Begrünte Felder...nach Deinen Photos zu schlissen-so weit sind wir nicht gekommen, sind direkt v Lohmstein in den Graben runter..! Könnte sein, dass die den Stallmist aufbringen..wenn ja, dürfen die denn das?

Die Podisma's (+ die Tetrix) waren am Göller..., der dortige Fundort entspricht gut der Beschreibung im Verbreitungsatlas.

Die Pinkfarbene Keulenschreckendame-toll!!

Liebe Grüsse Maria

nach oben springen

#4

RE: Schneealpe+Göller - uA Tetrix

in Bestimmungsfragen 13.09.2011 11:48
von Günther • 2.009 Beiträge

Hallo Maria,

da noch niemand sonst auf Deine Tetrix-Frage geantwortet hat, mach ich´s jetzt. Ich bin mir bei dem Tier nämlich nicht ganz sicher, es dürfte sich aber dennoch um T. bipunctata handeln, vermutlich um die Unterart kraussi. Bei undulata sollte in Ruhelage doch der Hinterflügel zu sehen sein. Auch die Form der Stirn erinnert mich eher an bipunctata.

Viele Grüße,
Günther

nach oben springen

#5

RE: Schneealpe+Göller - uA Tetrix

in Bestimmungsfragen 13.09.2011 16:20
von Thomas Z-K • 672 Beiträge

und ich melde mich bei dieser schönen Bergwanderung vom Schreibtisch zu den Bockkäfern:

Dein Cerambyx ist in Wirklichkeit ein ebenfalls ziemlich großer Bock, der aber ein auffallend hell behaartes "Schildchen" hat (das hat Cerambyx nicht), es ist ein Männchen des Schneiderbocks Monochamus sartor, dessen Larve in Bergregionen in Fichtenholz lebt. Der zweite Bockkäfer könnte ein Scheckenbock sein, kenne ihn aber zu schlecht, um ihn aus der Perspektive absichern zu können.

Liebe Grüße
Thomas

nach oben springen

#6

RE: Schneealpe+Göller - uA Tetrix

in Bestimmungsfragen 13.09.2011 21:19
von Maria Z • 1.374 Beiträge

Hallo Günther,
Hallo Thomas,

vielen Dank für Eure Bestimungen

@ Günther-zum Glück hat die Tetrix entsprechend posiert...

erlaube mir noch ein off-Topic einzustellen: beim Aufstieg über den Nasskamm zur Schneealm - auf besagter Wiese mit den Roesels - glitzerten im Sonnenschein millionen Tautropfen auf den Grashalmen, klingt echt kitschig...
Die Gesamtheit dieses aussergewöhnlichen Eindrucks einzufangen ist mir nicht gelungen, nur Ausschnitte

Viele Grüsse
Maria

Angefügte Bilder:
1P1030196.JPG
2P1030211.JPG
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Helmut Schaffer
Besucherzähler
Heute waren 4 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1814 Themen und 12681 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 60 Benutzer (13.08.2015 20:39).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen