X
#1

Tetrix v d Hohen Wand

in Bestimmungsfragen 19.04.2011 23:33
von Maria Z • 1.427 Beiträge

Hallo,

war vor fast 2 Wochen einmal bei einem anderen Teil d HWd, bei Maiersdorf (hatte aber seit dem Probleme am PC mit Übernehmen und Bearbeiten der Photos-ging nicht).

An einem schon älteren u meist verwachsenen Ziehweg am Wandfuss, mit sehr sonnigen steinigen Stellen im Geländeabriss zw. Wald u Weg wurde ich fündig .
Ich Vermute, ich hab da 2 versch. Arten erwischt,traue mir nix weiter dazu zu sagen.
Bild 1+2-selbes Ind, 3-ein Anderes, 4 eine Montage mit beiden Arten zum besseren Vergleich 5- Habitat

Alpenstrauchschrecken-Larven gabs auch einige.

Viele Grüsse
Maria

Angefügte Bilder:
1P1130415.JPG
2P1130418 gg.jpg
3P1130430 gg.jpg
4P1130418 montage beide.jpg
5P1130431 habitat.jpg
nach oben springen

#2

RE: Tetrix v d Hohen Wand

in Bestimmungsfragen 20.04.2011 00:42
von Günther • 2.061 Beiträge

Hallo Maria,

also mir schauen die Dinger mit ihrem durchwegs sehr stark vorgezogenen Pronotum und den gestauchten Fühlern eigentlich alle nach bipunctata/kraussi aus. Ich würde tendenziell meinen, dass das alles adulte sind. Ist aber schwierig zu sagen...
Was sind Deine Tipps?

Sehr schöne Dokumentation - weiter so!

Viele Grüße,
Günther

nach oben springen

#3

RE: Tetrix v d Hohen Wand

in Bestimmungsfragen 20.04.2011 06:44
von Maria Z • 1.427 Beiträge

Hallo Günther,

Danke für das Statement.
Kein Tipp...kann die vielen Infos der letzten Wochen zu den Trixen noch nicht wirklich verwerten. Ich finde nur, dass der Kiel (die Rückenlinie) beim 1. Ind (Bild 4 links) mit der bräunlich-roten Färbung und den markanten Punkten "höher" über den Kopf reicht und schärfer gespizt ist und die Gestalt noch etwas gedrungener wirkt (höher aber kürzer..kann das auch die Haltung sein?) als das 2. braun-graue Tier

Viele Grüsse Maria

PS div. Sandlaufkäfer folgen demnächst

nach oben springen

#4

RE: Tetrix v d Hohen Wand

in Bestimmungsfragen 20.04.2011 07:25
von Markus S. • 436 Beiträge

Hallo Maria!

Ich bin auch der Meinung, dass das adulte T. bipunctatas sind. Pronotumvorderrand ist klassisch wie ein Schutzschild nach vorne gezogen und die Fühler sind kurz und dick. Nur bei dem Bild von oben trau ich mich nichts dazu zu sagen. Zeichnung wäre auch typisch. Ist wirklich ein super Tier. Bin ab heute in Steinebrunn und hoffe dort auch welche zu finden.....mal sehen.

Grüße, Markus


zuletzt bearbeitet 20.04.2011 07:26 | nach oben springen

#5

RE: Tetrix v d Hohen Wand

in Bestimmungsfragen 20.04.2011 07:48
von Maria Z • 1.427 Beiträge

Hallo Markus,

Danke auch für Deinen Betrag. Bin mir zu 99 % sicher, dass Bild 1+2 das selbe Tier zeigt...Nr 1 ist zwar weggehüpft, konnte es aber "verfolgen"

VG Maria

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Jonas H
Besucherzähler
Heute waren 10 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1896 Themen und 13132 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 60 Benutzer (13.08.2015 20:39).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen