X
#1

Rotfußfalke?

in Diverses & off-topics 09.04.2011 22:43
von hospiton • 2.720 Beiträge

Hallo an die zahlreichen Ornithologen in diesem Forum!

Heute war ich wieder im Leithagebirge, aufgrund des Sturmes war es aber "nur" ein botanischer und - windgeschützt - Sonnenanbeter-Tag. Aber unter anderem sah ich eine Falkenart mehrmals im selben Gebiet jagend, die mir noch nie untergekommen ist. Im Schnellbestimmungsverfahren komme ich auf den Rotfußfalken, der hier ja früher laut Brutvogelatlas brütete. Da ich (noch) in keinem ornithologischen Forum nachgelesen habe, meine Frage an die hier ja bestens vertretene Gilde: Gibt es da öfters Beobachtungen aus dieser Ecke Österreichs?

LG

Werner

nach oben springen

#2

RE: Rotfußfalke?

in Diverses & off-topics 10.04.2011 20:15
von Günther • 2.336 Beiträge

Servus Werner,

wenn ich das jetzt richtig aus dem bird.at-Forum im Kopf hab, wurde heuer noch kein Rotfußfalke gesehen. Das heißt aber nichts, es kann durchaus sein, dass Du den ersten der Saison beobachtet hast. Auf der Parndorfer Platte zB brüten die Dinger, der Osten des Landes ist immer ein guter Tipp für Sichtungen der Art - seien es Brutvögel oder (wohl in den meisten Fällen) Durchzügler.
Und überhaupt, wenn ich bedenke, dass gestern bei Marchegg ein Gleitaar gesehen wurde (3. Nachweis für Österreich), dann will ich gar nicht wissen, was der Sturm sonst noch alles in unsere Gefilde getrieben hat... Derzeit ist bei den Vögeln wohl alles möglich!

LG,
Günther

nach oben springen

#3

RE: Rotfußfalke?

in Diverses & off-topics 10.04.2011 21:01
von hospiton • 2.720 Beiträge

Hallo Günther!

Danke für Deine Ausführungen! Kann man den eigentlich mit einer anderen Art verwechseln? War auf jedenfall ein imposantes Erlebnis, eine noch nie gesehene Art über die Steppe jagen zu sehen, leider habe ich nur das Umland erwischt:



LG

Werner


zuletzt bearbeitet 10.04.2011 21:02 | nach oben springen

#4

RE: Rotfußfalke?

in Diverses & off-topics 10.04.2011 21:15
von WSW • 1.034 Beiträge

Ja wie hat er denn eigentlich ausgeschaut? Ein adultes Männchen ist unverwechselbar, bei den anderen Kleidern sollte ein Laie gewisse Probleme haben....

VG Wolfgang

nach oben springen

#5

RE: Rotfußfalke?

in Diverses & off-topics 10.04.2011 23:21
von hospiton • 2.720 Beiträge

Hallo Wolfgang!

Danke für den Laien, nun er war oberseits auffallend einfärbig grau und unterseits im Pürzelbereich auffallend rötlich "gesperbert" - irgendwie sah er wie ein "fast" erwachsener Rotfußflake aus, nicht so intensiv gefärbt wie in meinen div. Literaturen.

LG

Werner

nach oben springen

#6

RE: Rotfußfalke?

in Diverses & off-topics 10.04.2011 23:40
von Günther • 2.336 Beiträge

Hi Werner,

hast Du auch an einen Baumfalken gedacht? Bei denen sind die Männchen am Steiß (= "Bürzel-Unterseite"; der "Bürzel" ist die hintere Rückenpartie nahe der Schwanzwurzel, also oberseits) ähnlich wie beim Rotfußfalken rostrot gefärbt. Wichtig für die Bestimmung wäre, ob der Bauch auch einfarbig grau war (Rotfußfalke-Männchen), oder auf hellem Untergrund schwarz gestrichelt (Baumfalke).
Schau Dir mal ein paar Bilder vom Baumfalken an, vielleicht kommst Du dann auf des Rätsels Lösung..
Auch ein Baumfalke ist heuer meines Wissens noch keiner beobachtet worden, interessant ist Deine Sichtung also allemal!

LG,
Günther

nach oben springen

#7

RE: Rotfußfalke?

in Diverses & off-topics 11.04.2011 08:29
von hospiton • 2.720 Beiträge

Hallo!

Nun, den Baumfalken kenn' ich soweit schon! Er war ziemlich einfärbig, und das war eben das markante, oben dieses schiefergrau, unten ungemustert bis auf den rötlichen "Hintern" - also sonst fällt mir keine andere Art ein! Danke auf jeden Fall für Eure Hilfe!

LG

Werner

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 313 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2330 Themen und 15016 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen