X
#1

Tessellana veyseli

in Bestimmungsfragen 19.06.2024 21:05
von c.weber • 2 Beiträge

Hallo!
Ich habe am 28. Mai diese Heuschrecke gefunden. Ich hätte sie anhand des Fotos für eine Kleine Beißschrecke gehalten, jedoch bin ich mir aufrund des Zeitpunktes an dem ich sie gefunden habe nicht ganz sicher. Kann mir bestätigen ob es sich hierbei um Tessellana veyseli handelt?

Vielen Danke und schönen Abend!

Fundort: 1220 Wien, an einer Böschung eines nicht mehr bewirtschaften Ackers
Datum: 28.05.2024

nach oben springen

#2

RE: Tessellana veyseli

in Bestimmungsfragen 20.06.2024 09:14
von hospiton • 2.725 Beiträge

Hallo C. (?) und willkommen im Forum!

Ich muss sagen, ich traue mir bei der Aufnahme kein 100%iges Urteil abzugeben, das Datum sollte keine Rolle spielen, denn Du hast eine Nymphe fotografiert. Die Länge des Legebohrers würde aber eher auf Platycleis grisea gehen, wenngleich die aber als Nymphe eher grüne Legebohrer zeigen. Leider habe ich derzeit nicht so viele Vergleichsfotos zur Hand.

LG

Werner


nach oben springen

#3

RE: Tessellana veyseli

in Bestimmungsfragen 24.06.2024 11:26
von c.weber • 2 Beiträge

Vielen Dank!

LG
Caroline

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 258 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2333 Themen und 15031 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 109 Benutzer (02.06.2024 16:19).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen