Euthystira brachyptera
X
#1

Lautes cf. Tettigonia-Schwirren aus den Bäumen - T. cantans?

in Bestimmungsfragen 12.06.2018 19:10
von Jürgen Baldinger • 103 Beiträge

Wenn momentan lautes Schwirren aus den Bäumen kommt, aus Gehölzstreifen am Rand der Weingärten wie beim Bhf. Guntramsdorf - Thallern ebenso wie im naturnahen Flaumeichen-Wald am Wiener Eichkogel, zunächst stotternd lauter werdend, bis dann eine lange bis sehr lange (> 10 Sek.) monotone, gleichförmig surrende Plateauphase erreicht ist, ist das dann T. cantans?

nach oben springen

#2

RE: Lautes cf. Tettigonia-Schwirren aus den Bäumen - T. cantans?

in Bestimmungsfragen 12.06.2018 22:03
von hospiton • 2.315 Beiträge

... ob das dann nicht auch der "Weinzwirner" ist, mit dem stotternden Beginn? Weil Tettigonia singt bei hohen Temperaturen, wie sie bis vor einigen Stunden herrschten entweder (cantans) kürzer, ansteigendes Schwirren (max 5 sec.) oder aber die deutlich abgehackten, gleichmäßigen Verse von viridissima, jeweils einige Sekunden dauernd, von kurzen (um diese Jahres- und Tageszeit ca. 1 - 2 sec. langen) Pausen unterbrochen.

LG

Werner


nach oben springen

#3

RE: Lautes cf. Tettigonia-Schwirren aus den Bäumen - T. cantans?

in Bestimmungsfragen 13.06.2018 07:47
von Jürgen Baldinger • 103 Beiträge

Auch im Flaumeichenwald sei das eine Möglichkeit, meinst Du?

nach oben springen

#4

RE: Lautes cf. Tettigonia-Schwirren aus den Bäumen - T. cantans?

in Bestimmungsfragen 13.06.2018 07:55
von hospiton • 2.315 Beiträge

Ja, warum nicht, die fliegen überall herum, bevorzugt auf hohen Bäumen, es ist sogar eher schwierig, die auf Augenhöhe zu bringen! Wäre interessant, dies zu bestätigen, ob die vielleicht heuer wirklich ein gutes Jahr haben und dort so häufig sind, ist ansonsten ein nicht alltägliches Faunenelement!

LG

Werner


nach oben springen

#5

RE: Lautes cf. Tettigonia-Schwirren aus den Bäumen - T. cantans?

in Bestimmungsfragen 13.06.2018 09:23
von Günther • 2.017 Beiträge

Grüß Euch,

ja die haben definitiv ein gutes Jahr, auch letztes war nicht schlecht, da hab ich am Radweg von Wien nach Klosterneuburg 26 Sänger gezählt, wenn ich mich richtig erinnere. Und an der Höhenstraße waren auch einige.
So viele wie heuer hab ich jedenfalls noch nie gehört, sind wohl ziemliche Klimagewinner...

LG,
Günther


zuletzt bearbeitet 13.06.2018 11:04 | nach oben springen

#6

RE: Lautes cf. Tettigonia-Schwirren aus den Bäumen - T. cantans?

in Bestimmungsfragen 13.06.2018 10:59
von Jürgen Baldinger • 103 Beiträge

Auf jeden Fall ganz schön laut für ihre Größe, die Kameraden.

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Clemens S
Besucherzähler
Heute waren 84 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1834 Themen und 12763 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 60 Benutzer (13.08.2015 20:39).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen