X

#1

Polysarcus denticauda/L, schon recht groß in Neuhodis

in Beobachtungen in Österreich 22.04.2014 09:31
von Maria Z • 1.523 Beiträge

Hallo,

von Gestern, in einer schönen Orchideenwiese (mit ausschließlich Anacamptis morio), hab dort inner halb von ca 15 min 4 W+2 M gefunden, obwohl ich nicht die ganze Wiese durchstreift habe, Bild 2+3 zeigen das selbe Tier, ein etwas jüngeres L-Statium als die erste





ausserdem neben den "übl. Verdächtigen" einige Miramella-Larven, nehme an dass es dort alpina collina ist, irina kommt glaub ich (noch?) nicht dorthin



Falter-Pyrausta-ist der näher Bestimmbar? und eine Raupe - Werner weiß rat



noch eine Raupe vom So v Eichkogel (die ruhte seltsamerweise auf dem Rücken...)



VG Maria


zuletzt bearbeitet 22.04.2014 09:32 | nach oben springen

#2

RE: Polysarcus denticauda/L, schon recht groß in Neuhodis

in Beobachtungen in Österreich 22.04.2014 10:04
von hospiton • 2.712 Beiträge

Hallo Maria!

Zu den Raupen:

Orthosia cruda
Rhyparia purpurata - am Rücken schlafen: kann höchstens zu Schnarchen führen, sonst ist's nicht so tragisch...

Mit Pyrausta liegst Du wohl richtig, aber da bin ich nicht so informiert.


LG

Werner


nach oben springen

#3

RE: Polysarcus denticauda/L, schon recht groß in Neuhodis

in Beobachtungen in Österreich 07.05.2014 22:42
von Maria Z • 1.523 Beiträge

Hallo:

ich war gestern NM und heute VM wieder in der Region;

Polysarcus denticauda ist tatsächlich schon adult!! konnte leider nur 1W+M sehen, der Bewuchs in der Wiese ist mittlerweile recht hoch,
zu meinem Ärger hat gleich daneben ein Weinbauer sein Gift versprüht, der mit Mundschutz und der Wind in meine Richtung - Pfui.



Gestartet bin ich oben beim Pass (Geschriebenstein) und über den Hirschenstein/860 nach Alt- bzw. Neuhodis hinunter. Oben ist ein ORF-Sender mit einem Vorplatz der eher eine Brache ist als sonst was, aber mit viele L. von Tettigonia und beide Strauchschrecken und
dann diese hier: auf den allerersten Blick eine Tettigonia, aber dann - diese dunkle Zeichnung - was wird das?



sowie diese - ich denke es ist eine Isophya ? mehr geht da eh' nicht!



Heute dann bei Rechnitz ganz nahe an der Grenze - sehr schöne Naturschutzbund-Wiesen....Dank Christines Schulung in Sachen Pachytrachis gracilis/L konnte ich sie gleich identifizieren - so winzig, die sind dort zwar nichts Neues, trotzdem freu ich mich .



VG
Maria

PS: ein paar offTopic's hab ich noch-Morgen dann
PS - Werner: -)): Rhyparia purpurata - am Rücken schlafen: kann höchstens zu Schnarchen führen, sonst ist's nicht so tragisch
eher das Gegenteil-mein Eindruck damals, als ich die Raupe gesehen hab': ...bin dann mal kurz in der Hägematte...

nach oben springen

#4

RE: Polysarcus denticauda/L, schon recht groß in Neuhodis

in Beobachtungen in Österreich 08.05.2014 11:36
von hospiton • 2.712 Beiträge

Gratuliere Maria!

Larventechnisch sehe ich auch keine Fehler, Tettigonia war wohl zu lange in der Sonne !

LG

Werner


nach oben springen

#5

RE: Polysarcus denticauda/L, schon recht groß in Neuhodis

in Beobachtungen in Österreich 08.05.2014 13:27
von Maria Z • 1.523 Beiträge

Hallo Werner,

diese Viecher-einmal sind sie in der Hängmatte (Raupe unlängst), dann zu lange in der Sonne...

zwei Larven zeige ich noch:
Platycleis ? - schon recht groß, hoffe ich irre mich nicht schon wieder, dachte selber zunächst an Warzenbeisser (waren auch zu sehen)


und diese Kurzfühler/L-mit markantem HalsSchild und der Beinzeichnung-geht da schon was ? in einem sehr heißen trockenen Schlag


Raupe in Eichenmischwald, auf Wacholder, und das hier-was ist da los-ist das eine Verpuppung?


und Nachtfalter - in Rechnitz am Hauptplatz/Strassenrand, in der Früh


VG
Maria

nach oben springen

#6

RE: Polysarcus denticauda/L, schon recht groß in Neuhodis

in Beobachtungen in Österreich 08.05.2014 14:39
von Günther • 2.332 Beiträge

Hallo Maria!

Der erste ist sehr wohl ein Warzenbeißer - mit diesem kräftigen Pronotum in Kombination mit dem schon jetzt zu langen und eher geraden Legebohrer kommt nur diese Art infrage.
Beim Kurzfühler tendiere ich zu einem Omocestus, aufgrund des Lebensraumes am ehesten rufipes. Auch vom geografischen Fundort her erscheint mir das am plausibelsten.

LG,
Günther

nach oben springen

#7

RE: Polysarcus denticauda/L, schon recht groß in Neuhodis

in Beobachtungen in Österreich 08.05.2014 15:27
von hospiton • 2.712 Beiträge

Hallo!

und der Rest:Raupe - wo ist da vorne und hinten, erinnert mich eher an eine Schwebfliegen-Larve
daneben ist eine Orthosia cruda-Raupe einem Parasitoiden zum Opfer gefallen
der Falter ist die Hausmutter, Noctua pronuba - soeben der Puppe entschlüpft und schön bei der "Flügelaufpumpung" erwischt!

Deine Warzenbeisserin hat aber ziemliche O-Beine, wohl als Häutungsschaden!

LG

Werner


nach oben springen

#8

RE: Polysarcus denticauda/L, schon recht groß in Neuhodis

in Beobachtungen in Österreich 08.05.2014 16:07
von Maria Z • 1.523 Beiträge

Danke euch Beiden für die raschen Antworten;

Werner:

1
 
und der Rest:Raupe - wo ist da vorne und hinten, erinnert mich eher an eine Schwebfliegen-Larve
 

hier noch ein vergrösserter Auschnitt, jetzt sieht mans besser, die war gut 2 cm groß, eher grösser!



LG
Maria

prachtvolle Wiesen...

nach oben springen

#9

RE: Polysarcus denticauda/L, schon recht groß in Neuhodis

in Beobachtungen in Österreich 08.05.2014 16:40
von hospiton • 2.712 Beiträge

Hallo Maria,

bleib ich dabei, sieht für mich nach Schwebfliegenlarve aus und die cruda-Raupe ist's ja lustig, da Du im ersten Beitrag in diesem Thema eine lebende fotografiert hast... Ob's wohl die selbe war???

LG

Werner


nach oben springen

#10

RE: Polysarcus denticauda/L, schon recht groß in Neuhodis

in Beobachtungen in Österreich 15.05.2014 15:40
von Maria Z • 1.523 Beiträge

Hallo,

hab grad im Orthopten-Wiki/Ch gestöbert, mir u.A. die Conocephalus-Bilder angesehen und - na ja, hab jetzt eine nicht ganz abwegige Vermutung zu dieser - weiter oben gezeigten - Larve, Werners Kommentar hat mir keine Ruhe gelassen -

-)): Tettigonia war wohl zu lange in der Sonne,

hier das gezeigte Photo und eine Montage mit einem ad. M von Conocephalus dorsatus



bin gespannt

VG Maria

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 20 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2326 Themen und 14987 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen