X
#1

3 Schrecken von Kreta

in Beobachtungen außerhalb Österreichs 29.12.2012 21:26
von Gabriele • 108 Beiträge

Hallo,
Ich hoffe auf Experten für griechische Heuschrecken, die meine 3 Funde vom September 2012 auf Kreta identifizieren können. Werner hat die Gattungen vorgeschlagen. Vielleicht geht noch mehr .
Ich sage schon im Voraus danke für eure Bemühungen.
LG
Gabriele
1: Acrotylus sp.
2,3: Calliptamus sp.

Angefügte Bilder:
Acrotylus sp..jpg
Calliptamus sp01.jpg
Calliptamus sp02.jpg

zuletzt bearbeitet 29.12.2012 21:27 | nach oben springen

#2

RE: 3 Schrecken von Kreta

in Beobachtungen außerhalb Österreichs 29.12.2012 23:09
von Günther • 2.332 Beiträge

Hallo Gabriele,

zumindest die erste Calliptamus ist glaub ich C. wattenwylianus.

LG,
Günther

nach oben springen

#3

RE: 3 Schrecken von Kreta

in Beobachtungen außerhalb Österreichs 30.12.2012 16:09
von Florin Rut • 269 Beiträge

Hallo Gabriele

Das erste ist ein Acrotylus longipes. Den Mittelschenkel hast du da in guter perspektive erwischt.

Calliptamus wattenwylianus kann ausgeschlossen werden, das ist in Europa eine westliche Art und kommt in Griechenland nicht vor. Um welche Art es sich dabei handelt, lässt sich wohl nicht sicher sagen. Aufgrund der dunklen Zeichnung am Hinterschenkel tendiere ich zu C. barbarus, aber eigentlich sieht man von der Zeichnung noch zu wenig.

LG
Florin

nach oben springen

#4

RE: 3 Schrecken von Kreta

in Beobachtungen außerhalb Österreichs 30.12.2012 16:17
von Günther • 2.332 Beiträge

Ja Du hast recht, ich bin in der Checklist von Heller et al. in der Zeile verrutscht... Ich lass lieber die Finger von solchen unnahbaren Viechern;-)

LG,
Günther

nach oben springen

#5

RE: 3 Schrecken von Kreta

in Beobachtungen außerhalb Österreichs 30.12.2012 16:28
von Gabriele • 108 Beiträge

Hallo Günther und Florin,
Das ging aber schnell! Dummerweise hatte ich nur die Videokamera dabei. Für Filme prima, aber für gute Fotos weniger geeignet.
Vielen Dank für die Hilfe.
LG noch im alten Jahr
Gabriele

nach oben springen

#6

RE: 3 Schrecken von Kreta

in Beobachtungen außerhalb Österreichs 30.12.2012 16:49
von Florin Rut • 269 Beiträge

Dafür sind wir aber ein ganzes Stück weit gekommen. Oft ist die Ausrüstung gar nicht so wichtig (wie auch Werners Bilder immer wieder zeigen). Wie oft ärgere ich mich über eigentlich gute Bilder, bei denen dann aber trotzdem ein wichtiges Merkmal verdeckt ist, oder nicht mehr in der Schärfenebene liegt, oder die Perspektive macht eine Bestimmung unmöglich.

Am sichersten und einfachsten ist immer noch die Bestimmung vor Ort.

Grüsse
Florin

nach oben springen

#7

RE: 3 Schrecken von Kreta

in Beobachtungen außerhalb Österreichs 01.01.2013 16:50
von Gabriele • 108 Beiträge

Hallo Florin,

Zitat
Am sichersten und einfachsten ist immer noch die Bestimmung vor Ort.


...wenn man es kann!?
Einen lieben (Neujahrs)Gruß
Gabriele

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 34 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2326 Themen und 14987 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen