Euthystira brachyptera
X
#1

Zw. Willendorf u. St. Egyden/Steinfeld

in Bestimmungsfragen 15.09.2011 09:35
von Maria Z • 1.373 Beiträge

Hallo,

Bin Gestern trotz Regenvorhersage raus - er hat mich auch eingeholt - Wolkenbruchartig! Entsprechend wenig Sichtungen, Gesang praktisch auch nix, nur Weinhähnchen bei Gerasdorf; Fundorte: Bahndamm, Futterwiesen+Ränder, Brachen ect

Hätte da einige Bilder, wo ich einfach nicht weiterkomme und um Eure Hilfe ersuche (auch bzgl. M+W) ich hoffe es sind nicht alles die "Berüchtigten3"...

1 - geht ja noch, ein frisch gehäuteter Dorasatus M? - wegen dem erweiterten Präcostalfeld
2 - 5 völlig unklar, dabei hat Nr. 4 so deutlich gezeichnete Innenschenkel
6 - off Topic: als mich diese Regenwand erreichte, war ich zum Glück schon unter einem Dach..
7 - Aufarbeiten eines übersehenen Fundes v Brausberg Anfg. August

Bedanke mich,

VG Maria

Angefügte Bilder:
1P1030496-dorsatus frg.jpg
2P1030493 as aufgeh W frg.jpg
3P1030486.jpg
4P1030491.jpg
5P1030478 as.jpg
6P1030556-Regenwand.JPG
7P1000516 v Braunsbg.jpg
nach oben springen

#2

RE: Zw. Willendorf u. St. Egyden/Steinfeld

in Bestimmungsfragen 15.09.2011 16:29
von Thomas Z-K • 672 Beiträge

Liebe Maria!

Schön der Reihenfolge nach:
Bild 1 - Chorthippus dorsatus - ein sehr schlichtes Weibchen, typisch aber die fast (nur) körperlangen Flügel und der schwach gekrümmte Halsschildseitenkiel, dazu markantes Chorthippus-Präcostalfeld

Bild 2 - ein Männchen, ebenfalls Chorthippus dorsatus mit typisch rotem Hinterleibsende

Bild 3 - ein Männchen, diesmal ein ziemlich schwach gezeichneter Chorthippus dorsatus, das rote Hinterleibsende ist noch erkennbar

Bild 4 - wieder ein ziemlich unfärbiges Chorthippus dorsatus-Weibchen (da haut das mit dem grünen Pinselstrich nicht hin)

Bild 5 - ein Weibchen Chorthippus biguttulobrunmollis, mehr sag ich lieber nicht (beachte das viele braun und die gerade noch erkennbaren stark geknickten Halsschildkiele)

Bild 6 - ein Männchen der schwierigen braunen Art. das Costalfeld (was hinten am Unterrand des Flügels auftaucht) scheint erweitert, was wie das rote Hinterleibsende typisch für biguttulus wäre. Mit Gesang wärs einfacher. (aber bei den Regenwolken)

Liebe Grüße
Thomas

nach oben springen

#3

RE: Zw. Willendorf u. St. Egyden/Steinfeld

in Bestimmungsfragen 15.09.2011 16:40
von Maria Z • 1.373 Beiträge

Hallo Thomas,

Danke sehr für die Bestimmungen, hab bei 2-5 schpn auch Ch dorsatus überlegt, aber wegen der für mich anders aussehenden die Halschilder und fehlendes erweitertes Präcostalfeld verworfen

@ Bild 6 - ein Männchen der schwierigen braunen Art. das Costalfeld (was hinten am Unterrand des Flügels auftaucht) scheint erweitert, was wie das rote Hinterleibsende typisch für biguttulus wäre. Mit Gesang wärs einfacher. (aber bei den Regenwolken)...
der ist vom Braunsberg, v Anfg. August - hab ihn Übersehen, ob er gesungen hat, weiß ich nimmer...

VG Maria

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Helmut Schaffer
Besucherzähler
Heute waren 57 Gäste und 7 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1812 Themen und 12679 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 60 Benutzer (13.08.2015 20:39).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen