Euthystira brachyptera
X
#1

Mürztal/Frein, Proles+Hinteralm

in Bestimmungsfragen 06.09.2011 16:36
von Maria Z • 1.373 Beiträge

Hallo,

Sa war ich mit einer Freundin am Proles, von der Frein aus (die Mürz hat da ein sehr schönes Schotter+Sandbett, aber trotzdem keine Ch Pullus. Auf diesen Berg wollte ich seit Jahren-endlich war's so weit.
Aber - da ich die Karte Daheim liegenlassen hab, hatte ich nur eine geliehene, ganz grobe Beschreibung für eine Überschreitung (den selben Weg rauf+runter wollte ich nicht), Anstieg über ein Fortstrassensystem und "Jagdsteige"! Das Gebiet wurde aber vor 5 J. von 2 Stürmen ziemlich arg getroffen, daher gab's einige neue Strassen, die alten Pfade dadurch z Teil nicht mehr vorhanden, keine Markierungen; zwar fanden wir hinauf-nur bis dahin wars eine arge Plagerei (verwachsene steile Schläge ect), entsprechend wenig Zeit war für's schauen und photographieren..
Schrecken hab ich nicht viele gesehen bzw. geh, insges. nur 7 Arten, nichts aufregendes. Beim Abstieg dann zum Sattel zw. Gr. Königskogel und Proles war zwar mehr los, ich aber war zu müde.
Erwähnenswert: auf einer Nordseitigen langen Forststrassenquerung auf 1300 waren weit über hundert Miramellas, alles alpina alpina, sehr viele mit Nachwuchsproduktion Beschäftigt.
Und EIN Sandlaufkäfer, denke es ist silvicola, Koordinaten: 47 43 54-15 27 06

1P1020791-W
2P1020797-M as
3P1020783 C silv frg Kord-47 43 54-15 27 06

Mo dann bin ich auf die Hinteralm, wollte das Artenspektrum vom Vorjährigen Besuch erweitern, aber ausser M brachyptera gelang das nicht.
Offene Bestimmungen:
der "Weisse", ist das ein Ch. dorsatus? der nächste-da komme ich nicht weiter und off Topic-eine leider verletzte Raupe-vll. kennt die ja noch wer ausser Werner...
1P1020897 Ch dorsatus frgsc
2P1020944 Wiese b DurchfallCh parallelus frg
3P1020990


Frage: oben auf der Hinteralm störte ich mehrere Hühnervögel auf- hab sie nur kurz gesehen-könnten Birkhühner gewesen sein-kann das von der Höhe her passen ?

Bedanke mich für Beiträge
Viele Grüsse Maria

nach oben springen

#2

RE: Mürztal/Frein, Proles+Hinteralm

in Bestimmungsfragen 06.09.2011 17:40
von Günther • 2.008 Beiträge

Hallo Maria,

@ Sandläufer: In der Tat silvicola - danke!
@ Weißer Heuschreck: Ist frisch gehäutet, aber kein dorsatus, dafür sind die Seitenkiele zu stark gewinkelt. Wohl biguttulus-Gruppe. edit: Oder apricarius?
@ Parallelus: Hier würde ich auch montanus nicht ausschließen, da die Flügel für ein parallelus-Weibchen schon recht lang sind. Aber sicher kann ich´s nicht sagen.
@ Raupe: Schade drum, die gehört wohl zum Kleinen Weinschwärmer Deilephila porcellus. Hab ich auch noch nie gesehen...

LG,
Günther


zuletzt bearbeitet 06.09.2011 18:06 | nach oben springen

#3

RE: Mürztal/Frein, Proles+Hinteralm

in Bestimmungsfragen 06.09.2011 18:52
von Maria Z • 1.373 Beiträge

Hallo Günther,

@ Parallelus: Hier würde ich auch montanus nicht ausschließen, da die Flügel für ein parallelus-Weibchen schon recht lang sind... an montanus hab ich auch gedacht-vor allem gibst die dort viel, sehen aber alle anders aus..

@ Raupe-ja, wirklich sehr schade drum. Die fand ich auf einer - für einen Weinschwärmer erstaunlichen Höhe von 1250 msm, da fragt man sich auch, wie der dahin kommt...evtl auch per "Taxi", auf den Forsstr. gibts ja doch Verkehr-Almbesitzer ect.

Danke und viele Grüsse
Maria

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: lisaliska
Besucherzähler
Heute waren 71 Gäste und 6 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1812 Themen und 12678 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 60 Benutzer (13.08.2015 20:39).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen