Euthystira brachyptera
X

#1

Chorthippus pullus?

in Bestimmungsfragen 26.07.2011 21:55
von Christine • 1.138 Beiträge

Hallo,

ich finde den Beitrag von Sabine nimmer, mit ihren pullus-Fotos.
Habe heute am Südufer der Gail bei Maria Gail (dorthin bin ich ausgewichen, weil "meine" Schottergrube überflutet war), vermutlich auch Ch. pullus gefunden.
Die Viecher hüpften in Anzahl auf einem von Erlengebüschen, Brennnesseln, Solidago und anderen Neophyten gesäumten Schotterweg mit dazwischen sandigen Stellen. Die Männchen waren irrsinnig winzig. Gesungen haben sie nicht. (Hab rundherum hauptsächlich mollis, biguttulus, parallelus und P. grisea gehört.)


2 Bilder vom selben Weibchen


Und ein weiteres:

Habitat:

Daneben im etwas höheren Gras gab es viele Conocephalus fuscus, adulte singende Männchen, von den Weibchen hab ich nur Larven gefunden.


Ein Weibchen hat grad sein Bauch-Beine-Po-Training gemacht. ;-)

Dann flogen noch viele Polyommatus icarus, etliche Zitronenfalter und ein Blauäugiger Waldportier, Minois dryas?


lg
Christine

nach oben springen

#2

RE: Chorthippus pullus?

in Bestimmungsfragen 26.07.2011 22:11
von hospiton • 2.301 Beiträge

Hallo Christine!

Gratuliere! Hier die gesuchten Beiträge von Sabine (haben wir sie tatsächlich demoraliseirt oder weilt sie auf Urlaub?):
Kiesbank-Grashüpfer
Ein paar Larven... (2)
Alles richtig, incl. M. dryas!

Lg

Werner

nach oben springen

#3

RE: Chorthippus pullus?

in Bestimmungsfragen 26.07.2011 22:30
von Christine • 1.138 Beiträge

Herzlichen Dank, Werner!

So leicht lässt sich Sabine nicht "demoralisieren", sie wird nur vermutlich nicht viel Zeit haben, jetzt in den Ferien. ;-)

lg
Christine

nach oben springen

#4

RE: Chorthippus pullus?

in Bestimmungsfragen 26.07.2011 22:32
von Günther • 2.008 Beiträge

Bin wiedermal restlos begeistert, was für Raritäten Ihr da in Kärnten rausholt! Will auch endlich wieder hin...

Der Fundort ist insofern spannend, als dass es da laut Luftbild anscheinend nur noch einen recht schmalen Streifen von übriggebliebenen naturnahen Uferstrukturen gibt. Von ausgedehnten Schotterflächen keine Spur! War das eh das westlich der Draumündung?
Da kann doch tuerki eigentlich nicht weit sein;)

LG,
Günther


zuletzt bearbeitet 26.07.2011 22:33 | nach oben springen

#5

RE: Chorthippus pullus?

in Bestimmungsfragen 26.07.2011 22:45
von Christine • 1.138 Beiträge

Hallo Günther,

ja, der Fundort war dort. Der Boden ist schottrig und, je näher man zur Gail kommt, sandig. Hab sonst immer am "Gailspitz" gesucht, eine Schottergrube im spitze Winkel der Mündung. Aber dort konnte man heute nur mit einem Amphibienfahrzeug hin. n

Hatte auch noch Sabines tuerki-Fund im Hinterkopf und hab geschaut, war aber nicht einmal eine tenuicornis.


lg
Christine

nach oben springen

#6

RE: Chorthippus pullus?

in Bestimmungsfragen 26.07.2011 22:59
von Günther • 2.008 Beiträge

Nicht aufgeben, momentan herrscht eine ziemliche Tetrix-Flaute. Gegen Ende August sollte es aber wieder einen Peak an adulten geben.
Wenn Du Dir bzgl. pullus noch mehr Lorbeeren verdienen willst, schau mal, wenn Du in der Gegend bist, zur von Thomas schon mal erwähnten Vellach-Mündung (bei Gallizien). Tuerki gibt´s dort, aber es ist meines Wissens der einzige Punkt in Österreich, an dem zwar die Dornschrecke nachgewiesen ist, nicht aber pullus. Schaut auch am Luftbild ganz großartig aus!

Günther

nach oben springen

#7

RE: Chorthippus pullus?

in Bestimmungsfragen 27.07.2011 12:41
von Sabine • 152 Beiträge

Hallo!! Es gibt mich noch!! So schnell werdet ihr mich nicht los...ich habe eure Beiträge immer gelesen! Wie Christine sagt, fehlt mir die Zeit (ich bin berufstätige Mutter von zwei kleinen Kindern).

Heute habe ich wieder mal Zeit gefunden (und auch das Wetter hat mal gepasst) und bin zur Gail spaziert! Anbei ein paar Fotos davon. Ich habe auch ein paar Bestimmungsversuche gewagt....

1: Gomphocerippus rufus (rote Keulenschrecke)
2: Chorthippus brunneus
3: Chorthippus mollis ???
4: Chorthippus ???
5: Chorthippus pullus
6:?
7:?
8 und 9: Tetrix ?
10: und diese Larve wurde vor meinen Augen von einer Wespe erlegt....

Liebe Grüße und danke für etwaige Bestimmungen

Sabine

Angefügte Bilder:
gomphocerippus rufus.jpg
erlegte larve wespe.jpg
chortippus brunneus.jpg
Chortippus mollis.jpg
chortippus parallelus.jpg
chortippus pullus+.jpg
heuschrecke gail.jpg
heuschrecke grün.jpg
tetrix.jpg
tetrix seite.jpg
nach oben springen

#8

RE: Chorthippus pullus?

in Bestimmungsfragen 27.07.2011 12:43
von Sabine • 152 Beiträge

Fotos sind leider wieder total durcheinander.....

Mir ist grad aufgefallen das Nummer 4 aussieht wie die drei Heuschrecken auf der Startseite von Orthoptera.at...


zuletzt bearbeitet 27.07.2011 12:48 | nach oben springen

#9

RE: Chorthippus pullus?

in Bestimmungsfragen 27.07.2011 16:36
von Günther • 2.008 Beiträge

Hi Sabine,

ich versuch´s mal, und zwar in der Reihenfolge, in der die Bilder angehängt sind.

1: Gomphocerippus rufus - Männchen
2: G. rufus - Larve (@Christine: jetzt bist Du ja sogar schon am richtigen Fluss!! Und was sind schon 70 km für ein 2 cm großes Tier... ;)
3 + 4: Wohl Ch. brunneus?
5. Ch. parallelus - Weibchen
6. Ch. pullus
7. Ch. "biguttobrunnollis" - Weibchen?
8. Ch. parallelus - Männchen
9. + 10.: Tetrix tenuicornis

Hoffe, das passt so..?

LG,
Günther

nach oben springen

#10

RE: Chorthippus pullus?

in Bestimmungsfragen 28.07.2011 18:15
von Christine • 1.138 Beiträge

Hallo,

@Günther
sekkier mich nicht mit der Roten Keulenschrecke, mit der hab ich kein Glück, wahrscheinlich muss ich dafür in Sabines Revier wildern!
@Sabine
Schön, dass du trotzdem ein bisschen Zeit hast, in 15 bis 20 Jahren wirst du dann auch Haushalt, "Kinder" und Mann vernachlässigen, so wie ich es mir jetzt erlaube. Man muss schließlich Prioritäten setzen.
lg
Christine

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Helmut Schaffer
Besucherzähler
Heute waren 57 Gäste und 7 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1812 Themen und 12679 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 60 Benutzer (13.08.2015 20:39).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen