Euthystira brachyptera
X

#11

RE: Mayerling/Zobelhof-Pl albopunctata od. affinis ?

in Bestimmungsfragen 11.07.2011 11:49
von Maria Z • 1.373 Beiträge

Hallo Miteinander,

@ Werner – Danke nochmals für Deine neuerlichen Bestimmungen und Erklärungen.

@ Toni:
- Viele Arten sind rein optisch schwer bestimmbar, auch für uns Experten. Mit Bildern auf einer Homepage wird es nicht leichter als im Gelände. Weiß nicht, weshalb Du davon ausgehst, dass ich das Annehme...finde das etwas Eigenartig!
- IN der Praxis wird affinis durch Gesang geortet. Für die sichere Bestimmung sammelt man Weibchen. Da kann ich nur sagen-gut gebrüllt, Löwe. Abgesehen davon dass mir das nicht gelingt – Sammeln- das möchte ich nicht tun und WSW hat mich einmal im Zusammenhang mit Höhlenschrecken darauf aufmerksam gemacht, dass man da eine Fanggenehmigung braucht!

War Gestern bei Schweisstreibenden 32 od 33°nochmals dort, habe aber trotz 2 h Suche leider nichts gefunden, auch den von Thomas beschriebenen Gesang konnte ich nicht ausnehmen. Hab versucht, ein Ind. v Pl. grisea für ein gutes Photo einzufangen, ist mir aber nicht gelungen, da die auch sehr schnell sind. Hoffe, in Ritzing Einiges dazuzulernen.

Und sonst: Wieder mal eine Larve, die ich nicht zuordnen kann: das Bild ist leider schlecht-Roesel scheint mir nicht zu passen, M bicolor auch nicht...
Off Topic-ein schöner Bockkäfer-konnte ihn nicht Bestimmen; und in der Schwechat - interessantes Tier-Gr. ca 1 cm, und eine Larve-von einer Libelle?

Im Schwechat-Bach, der ja meist sehr flach ist, etabliert sich eine Art Wassersport - Bachwandern: die Leute ziehen sich Badeschuhe an und marschieren (teils mit Hunden) den Bach rauf und runter...

Danke für Beiträge

VG Maria

Angefügte Bilder:
1P1170448.jpg
2P1170461.jpg
3P1170473-Kontr verst.jpg
4P1170474 Lib-L frg.jpg
nach oben springen

#12

RE: Mayerling/Zobelhof-Pl albopunctata od. affinis ?

in Bestimmungsfragen 11.07.2011 13:53
von hospiton • 2.301 Beiträge

Hallo Maria!

Larve von Platycleis, sollte auch grisea werden (oder doch Dein neuentdecktes affinis-Vorkommen???)
Bockkäfer halt ich mich zurück, 3 + 4 Eintagsfliegenlarve, lebendig und tot (durch die neuen Bachwanderer???)

LG

Werner

nach oben springen

#13

RE: Mayerling/Zobelhof-Pl albopunctata od. affinis ?

in Bestimmungsfragen 11.07.2011 15:42
von Toni • 490 Beiträge

Hallo Maria!


Habe mich unklar und falsch ausgedrückt. Platycleis muss man im weiblichen Geschlecht fangen (nicht unbedingt sammeln und töten) und die Subgenitalplatte ansehen oder fotografieren.
Natürlich beisst Platycleis, was nicht sehr angenehm ist.

Bestimmung:
Es war gemeint, dass die Bestimmung im Feld bei einigen Arten schwierig ist. Daher ist die Bestimmung einiger Arten anhand von Bildern noch schwieriger.
Das muss man immer wieder betonen, da meiner Meinung nach im Forum mit der Bestimmung eher sorglos umgegangen wird.
Einiges lässt sich nicht sicher bestimmen. Auch wenn es mit grosser Wahrscheinlichkeit richtig ist, ist es nicht seriös.
Besser noch einmal nachschauen. Meist reichen Fotos, diese müssem aber die Merkmale (Cerci, Subgenitalplatte, Flügel) zeigen.


LG, Toni

nach oben springen

#14

RE: Mayerling/Zobelhof-Pl albopunctata od. affinis ?

in Bestimmungsfragen 11.07.2011 17:32
von Maria Z • 1.373 Beiträge

Hallo,

@ Werner: Danke für Deine Bestimmungen, die lebendige Eintagsfliegenlarve sieht eigentlich recht spektakulär aus...

@ Toni: Tiere fangen-wie schon mehrfach geschrieben - find ich bei den blitzschnellen Arten echt schwierig; sie richtig anfassen ohne sie zu verletzen auch - dass muss ich mir erst zeigen lassen; aber wie ich dann EINHÄNDIG ein brauchbares Photo zustande bringen soll, ist mir schleierhaft....! Na ja, abwarten.

VG Maria

nach oben springen

#15

RE: Mayerling/Zobelhof-Pl albopunctata od. affinis ?

in Bestimmungsfragen 12.07.2011 10:05
von Toni • 490 Beiträge

Hallo Maria!


Stimme dir voll zu, dass es schwierig ist.
Ehrlich gesagt habe ich auch kaum Fotos von Weibchen mit der Subgenitalplatte von unten.
Man sollte das aber einmal gesehen haben, damit man die Tiere aus der Gruppe mit ihren Unterscheidungsmerkmalen kennt.

Grundsätzlich:
Bei neuen Funden sollte man so viele Befunde wie möglich einholen.
In bekannten Vorkommensgebieten reicht der Nachweis mittels Bat-Detector.
Abends kann man die Tiere auch ohne technische Hilfsmittel hören.

Richtig.
Die Populationsgrössen sind klein, da ist es schwierig ein Tier zu finden, dass sich fangen oder fotografieren lässt.

Tipp:
Schnell hingreifen, am Halsschild packen oder an beiden Beinen, dann aber umgreifen und am Halschild nehmen.
Nicht an einem Bein angreifen, da sie dieses abwerfen und davonfliegen.
Mit den kleinen Kameras schafft man auch alleine ein Foto.


LG, Toni


zuletzt bearbeitet 13.07.2011 08:57 | nach oben springen

#16

RE: Mayerling/Zobelhof-Pl albopunctata od. affinis ?

in Bestimmungsfragen 12.07.2011 22:24
von Thomas Z-K • 671 Beiträge

Liebe Maria!

Zum Bockkäfer - es sollte sich um einen der beiden heimischen Stubbenböcke - den Stenocorus meridianus - handeln. Gern an Blüten, die Larven entwickeln sich in dürren Laubbäumen.
Liebe Grüße
Thomas

nach oben springen

#17

RE: Mayerling/Zobelhof-Pl albopunctata od. affinis ?

in Bestimmungsfragen 14.07.2011 09:42
von Maria Z • 1.373 Beiträge

Hallo Thomas,

Danke Dir für den Käfer...

hab mich Vorgestern NM kurz in der Gegend um Götzendorf umgeschaut, hab dort einen Besuch gemacht.

1-3 In einer rel. frisch gemähten Futterwiese zw. dem Reisenbach und der Heide dann – vermutlich - meine ersten Ch. albomarinatus, hoffe das stimmt (gemeinsam mit M bicolor, Roesel und div Biguttobrumollis),

4 am Bhf. von Götzendorf sehr viele Oed. cer – ist das ein M?

Off Topic:
5+6 Passend zum Fund der Eintagsfliegenlarven in der Schwechat (s oben) hab ich eine Adulte gesehen...eine wie ich finde besonders Schöne, kann sie leider nicht näher Bestimmen.

7 - in der Wiese m den Ch. alb – die Eier auf einem Halm...von welchem Tier könnte das sein?

8 - am Reisenbach (der nicht gerade sauber ist...) uA VIELE gebänderte Prachtlibellen - auch noch nie zuvor gesehen

Danke und viele Grüsse
Maria

(PS: Günther - wegen Sa -bleibt es wie Besprochen ?

Angefügte Bilder:
1P1170551-53 gg.JPG
2P1170551-55 gg.JPG
3P1170551-58 gut.JPG
4P1170483-M.jpg
5P1170504 .JPG
6P1170503 sg.JPG
7P1170549.JPG
8P1170518-21 Geb m offenen Flüg.jpg
nach oben springen

#18

RE: Mayerling/Zobelhof-Pl albopunctata od. affinis ?

in Bestimmungsfragen 14.07.2011 10:05
von hospiton • 2.301 Beiträge

Hallo Maria!

Bin wieder einmal der Spielverderber!

1-3 Euchorthippus declivus
4: ist das nicht eine Sphingonotus??? Irgendwie seh ich den Knick nicht und das Pronotum, aber da habe ich mich schon öfter geirrt...
7: keine Eier, auch wenn der Volksmund "Raupeneier" dazu sagt, sind aber die Kokons von Brackwespen, die Raupen parasitieren!

LG

Werner


zuletzt bearbeitet 14.07.2011 10:38 | nach oben springen

#19

RE: Mayerling/Zobelhof-Pl albopunctata od. affinis ?

in Bestimmungsfragen 14.07.2011 10:27
von Maria Z • 1.373 Beiträge

Hallo Werner,

Danke für Deine Bestimmungen und Korrekturen...aber wieso Spielverderber?

@ Euchorthippus declivus- Unterscheidung zu Ch alb-ist es die Flügellänge?
@ Oed. c oder Sphingonotis...gleich daben war dieser s Bild
@ und die "Eier" haben ja wirklich etwas Kokonmässiges...

VG Maria

Angefügte Bilder:
P1170485.jpg
nach oben springen

#20

RE: Mayerling/Zobelhof-Pl albopunctata od. affinis ?

in Bestimmungsfragen 14.07.2011 10:38
von hospiton • 2.301 Beiträge

Hallo Maria!

Euchorthippus: ich drücke es wieder einmal laienhaft und mit Günthers Worten aus: "Jizz"-Effekt, der gemusterte, großäugige Kopf, irgendwie auch schrägere Stirn als bei Chorthippus (fast wie die Schiefkopfschrecken!), auch das Pronotum ist von oben gesehen nach hinten spitzwinkeliger, die Farbe, und und....Flügellänge ist kein Kriterium, kommt bei beiden Arten in allen Variationen vor!
zur Oedipoda vs. Sphingonotus sage ich lieber nichts, für mich auch das 2. Tier eine Sph. caerulans, aber warten wir auf professioneller Teilnehmer!

Spielverderber: naja, mein Ruf...

lg

Werner

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: lisaliska
Besucherzähler
Heute waren 71 Gäste und 6 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1812 Themen und 12678 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 60 Benutzer (13.08.2015 20:39).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen