Euthystira brachyptera
X

#1

Hohe Wand/Maiersdorf-Miramella alpina collina? adult

in Bestimmungsfragen 16.06.2011 23:28
von Maria Z • 1.373 Beiträge

Hallo ,

wollte heute bei der Ortlerhütte Stenobothrus rubicundulus suchen, gleich vorne weg- habe nichts gefunden.
Auf dem Weg dorthin-von Maiersdorf über die große Wiese/Weide – da war schon so viel los, dass ich nur langsam voran kam, dann die Miramellas, Tetrix und ein Gewitter-musste ¾ h zuwarten; danach die Völlerin rauf zur Hütte, neben dem Weg- wieder Photo-Aufenthalte und dann hatte ich nicht mehr genug Zeit, ausgiebiger zu Suchen, musste ja wieder runter zum Bus. Verglichen mit dem Fundort v St. rub am Geländ ist auf diesem Zustieg bzgl. Wanderer einiges mehr los.

1- hielt das für eine Roesel-aber mit so langen Flügeln? Gefunden unten auf der Wiese-die recht schön ist (viele Wiesengrashü-L, aber auch Warzenbeisser, viele Falter+Blümchen) und eigentl. eine Weide, die Tiere sind aber noch in einem anderen Abschnitt
2+3-Miramella alpina collina ? Adult, L waren auch einige, alle weiter herunten, Wandfuss-Steig
4-ein ad M der Gr. Goldschrecke ? aber mit langen Flügeln..
5-Vermutung-ein Ch. mollis? höher oben, Magerwiesen-flsiges Gelände, und auch dort
6-L/diesmal eine Überraschung in pink-Ch. parallelus?

Die Tetrix und nette off Topics folgen demnächst..

einstweilen VG
Maria

PS: hätte hier im Forum eigentlich schon ein paar supertolle Mondfinsternis-Bilder erwartet...

Angefügte Bilder:
1P1160261.jpg
2P1160294 adult-collina.jpg
3P1160294-95.jpg
4P1160359 Gr Gold frg aber m langen Flüg-ungew.jpg
5P1160445- Ch mollis frg.jpg
6P1160440 in pink.jpg
nach oben springen

#2

RE: Hohe Wand/Maiersdorf-Miramella alpina collina? adult

in Bestimmungsfragen 17.06.2011 00:30
von Toni • 490 Beiträge

Hallo Maria!

M. roeselii und E. brachyptera macropter (langfleugelig).
Chorthippus Weibchen aus der biguttulus-Gruppe.
Die Larve in pink ist kein Ch. parallelus; auch kein Ch. dorsatus.


Lg, Toni


zuletzt bearbeitet 17.06.2011 00:30 | nach oben springen

#3

RE: Hohe Wand/Maiersdorf-Miramella alpina collina? adult

in Bestimmungsfragen 17.06.2011 00:37
von Günther • 2.008 Beiträge

Hallo Maria,

also wirklich mal wieder äußerst spannende Beobachtungen, die Du da gemacht hast!

Gleich das erste Bild ist mE eine ziemliche Besonderheit, denn normalerweise sind es wenn, dann eher die Männchen, die langflügelig sind, aber natürlich nicht immer. Unvermittelt musste ich bei dem Photo auch an Metrioptera fedtschenkoi denken, weil der Kontrast am Pronotum für ein Weibchen schon recht erstaunlich ist, und auch der Legebohrer scheint eher stärker gebogen zu sein. Ich möchte damit natürlich nicht sagen, dass es die ist, denn das wäre wohl der größte Sensationsfund überhaupt und ist sicher nicht der Fall. Aber das erinnert mich wieder daran, dass man solche markant gefärbten Tiere auf jeden Fall immer genauer anschauen sollte.

M. alpina collina wird es wohl sein.

Die nächste Schrecke ist ein langflügeliges Männchen der KLEINEN Goldschrecke => helle Knie.

Zum darauffolgenden Weibchen möcht ich nix sagen, auf jeden Fall hat es sich erst kürzlich zum Adulttier gehäutet.

Ch. parallelus glaub ich bei der anschließenden Larve nicht, da die Seitenkiele meiner Meinung nach zu stark gewinkelt sind.

Bin schon gespannt auf die nächsten Bilder!!

LG,
Günther

nach oben springen

#4

RE: Hohe Wand/Maiersdorf-Miramella alpina collina? adult

in Bestimmungsfragen 17.06.2011 09:11
von hospiton • 2.301 Beiträge

Interessante Beobachtungen, und da möchte ich gleich anfügen: ist heuer auffällig. die vielen langflügeligen Exemplare, habe sowohl M. roeselii als auch M. bicolor in allen möglichen Flügellängen gesehen, vielleicht ist das eine Folge der "Massenvermehrung" bei einigen Arten, denn die "Makropterie" (ein neues Kunstwort!) ist ja das Zeichen einer Wanderphase, die oft bei Massenvermehrungen auftritt?!

LG

Werner


zuletzt bearbeitet 17.06.2011 09:16 | nach oben springen

#5

RE: Hohe Wand/Maiersdorf-Miramella alpina collina? adult

in Bestimmungsfragen 17.06.2011 10:58
von Maria Z • 1.373 Beiträge

Hallo Zusammen,

Bedanke mich für Eure Bestimmungen und Statements ;
@ Günther bzgl. Kl+Gr Goldschr-das Tier war zwar deutlich grösser als die üblichen Kl. Goldschr-Andererseits ist da schon das typische neon-gün, hätte mir auffallen sollen..

Tetrix:
1-4: drei versch Ind, Nr 3+4 das selbe Bild-nur umgedreht (zur besseren Betrachtung)-hatte sich auf der „Flucht“ in eine Sackgasse manöveriert- und dann Kletterkünste bewiesen-ein sehr aktives Tier...
Der Fundort war wie schon im Mai ein schöner Forstweg am Fusse der Wand, insgesamt hab ich 6 T. gesehen, aber nicht alle erwischt. Im Mai war es vermutliche Bipunctata kraussii...HoheWand/Geländ-Höhlenschrecken

off Topic's:
[u]5+6-vom Kleinen zum Grossen - in der Wanderroute-STEINBÖCKE
; erzählt wird, dass die von aus einem Tierpark entlaufen Tieren stammen, wie auch immer-sehr eindrucksvoll-in ca 650-700 msm, Fluchtdistanz sehr gering, die Jungtiere machen sich früher und rascher davon, insgesamt hab ich 11 Ind. Gesehen. War beim Photo der Gruppe vielleicht 3-4 m entfernt. Der mit den eimposanten Hörner dürfte das Leittier sein- sehr würdevoll!!
7-wieder Rote Apollos-eine Copula, insges sicher zw. 25+30 Ind, im Gegensatz zum Geländ schon etwas abgeflogen und tiefer herunten.
8-Autographa jota/Jota-Silbereule od A. Pulchrina-ZiestSilbereule, die sind lt. Lepiforum sehr schwer zu Unterscheiden, hatte Glück-ein viertel h später wars dort sonnig und diese weg
9-vermutl. Melitaea aurelia..
10+11-eine Puppe-Detail u Übersicht, hab bei den Melitaeini gesucht-aber nicht wirklich was passendes gefunden

Viele Grüsse- Maria

Angefügte Bilder:
1P1160345-or.JPG
P1160414 bei den Melitaeini gesucht-nix gefd.JPG
P1160416.JPG
2P1160373 nr 2-gut.jpg
3P1160398 klettern kann sie auch2.jpg
4P1160398 klettern kann sie auch2-gedreht.jpg
5P1160427-insges 11 T-Distanz-hier etwa 3-4 m.JPG
6P1160428-30 das Leittier.jpg
7P1160314 vermtl Autographa jota- Jota-Silbereule od A pulchrina-ZiestSilbereule.jpg
8P1160322 Apollo-Cop-GUT.jpg
9P1160418 vermutl  Melitaea aurelia- Ehrenpreis-Scheckenfalter .JPG
nach oben springen

#6

RE: Hohe Wand/Maiersdorf-Miramella alpina collina? adult

in Bestimmungsfragen 17.06.2011 10:59
von Maria Z • 1.373 Beiträge

oje-schade...durcheinander

nach oben springen

#7

RE: Hohe Wand/Maiersdorf-Miramella alpina collina? adult

in Bestimmungsfragen 17.06.2011 11:25
von Günther • 2.008 Beiträge

Hallo Maria,

sehr schöne Bilder!
Die umgedrehte Tetrix ist tenuicornis (mit einer Färbung, wie man sie bei der Art immer wieder sieht), die anderen beiden sind bipunctata/kraussis. Welche von den beiden "Unterarten" ist ohne die Flügelprobe kaum zu sagen.

LG,
Günther

nach oben springen

#8

RE: Hohe Wand/Maiersdorf-Miramella alpina collina? adult

in Bestimmungsfragen 17.06.2011 11:35
von hospiton • 2.301 Beiträge

Hallo Maria!

Nur kurz eine Meldung zur Autographa: das ist jota, Grundfarbe, Nierenmakel und äußere Querlinie sprechen eine deutliche Sprache (siehe auch Axel Steiners Beitrag: http://www.lepiforum.de/cgi-bin/forum.pl?noframes;read=40916)!

LG

Werner

nach oben springen

#9

RE: Hohe Wand/Maiersdorf-Miramella alpina collina? adult

in Bestimmungsfragen 17.06.2011 11:45
von hospiton • 2.301 Beiträge

Hallo Günther!

Die erste (in der jetzigen Reihenfolge) machte mich wieder ein bischen stutzig wegen der fast geraden Pronotumsvorderkante, aber die Fühler sind halt nicht so richtig zu sehen...), also glaub ich Dir, mir fehlt ja nachwievor noch immer die bipunctata-Gruppe!!!

LG

Werner

nach oben springen

#10

RE: Hohe Wand/Maiersdorf-Miramella alpina collina? adult

in Bestimmungsfragen 17.06.2011 11:54
von Günther • 2.008 Beiträge

Ja, das gibt´s schon auch Schwankungen. Vielleicht ist es in diesem Fall auch eine Frage der Perspektive und es wird etwas deutlicher, wenn man das Tier horizontal ausrichtet?




LG,
Günther

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: lisaliska
Besucherzähler
Heute waren 73 Gäste und 6 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1812 Themen und 12678 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 60 Benutzer (13.08.2015 20:39).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen